• Tim
    Dabei seit: 1091836800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1095111668000

    Hallo,

    Komme gerade aus meinem Rhodos-Urlaub von Rhodos mit Alltours zurück,

    wir sind nach Rhodos-Stadt gefahren, eine junge dame von RCI (Reiseclub-International) hat gesagt, sie wollen uns ein paar fragen stellen, da sie den Tourismus in Griechenland akurbeln wollen, wir haben dann noch so 3 Lose aufgerubbelt, ich hab eins mit 3 Palmen aufgerubbelt, die dame (Monika) gleich, diese karte gibts unter 600 nur einmal, bonus karte, wenn wir jetzt mitkommen würden, uns würde ein taxi spenduiert für hin und dann direkt zum hotel zurück, ein mann würde uns ein hotel zeigen, dann wird im hotel aufgerubbelt, ob wir A eine Videokamera von Sony bekommen B eine reise für 4 personen mit HP oder C ein Kasettenradio.

    Angekommen hat uns UWE in Empfang genommen, und ewig gelabert über unsern urlaub usw. geredet, und dass wir doch bei alltours so teuer wären, dann hat er seine hotels gezeigt, im katalog und gelabert, es hieß 3stunden zeit, am ende waren es 6stunden, das hotel das er uns gezeigt hat war ok, dann wollte er uns ein Probeabo beim RCI ankommen, wo wir 3000 euro zahlen würden, dann 1woche griechenland urlaub machen, in korfu oder rhodos und dann noch 2 wochen wo wir wollen, das innerhalb 3 jahren, mein vater sagte, dass er das nicht möchte, dass er sich ungern binden würdeusw. und 3000 euro nicht hier im urlaub zahlen kann... und wenn sie von ihren angebot überzeugt wären, warum man sich da binden muss, und nicht ganz normal wie bei alltours nechermann und co. bucht, darauf wusste er auch keine enatwort, dann kam sein chef der uns angiftete, weil wir das nicht wollten und richtig frech und arrogant und laut geworden ist, und wir nur nein gesagt haben, dann wurde das feld aufgerubbelt, war die reise, der uwe nur ganz frech "und wie wollen sie den jetzt machen?" dann hat er uns ein prospwkt gegeben, die reise: ein reinfall, man konnte sich kein datum abflughafen usw. raussuchen, der raum in den wir die 6 stunden festsaßen waren voll mit menschenmassen "Touristik-Abfertigung" und nach den Gesichertern zu folge, haben da dast alle mitgemacht, der uwe war auch ein armes *******, früher animateur, jetzt findet er nichts anderes, außerdem stank er, weil er ketten rauchte, ich finde diese masche das letzte...

    Niemand hat uns davor gewarnt erst hieß es noch "um den tourisus auf griechenland zu fördern" und dann so ne verkaufsmasche, was meint ihr dazu? Hat jemand erfahrungen mit RCI? oder weiss was darüber?

    Achja, als ich uwe von holidaycheck und co. erzählt habe, also die hotelbewertungen ist ihm fast das geishct zusammengefallen, der wusste garnicht dasses sowas gibt...

    6stunden saßen wir fest für nichts... naja wir bekamen taxi gratis und getränke, ist ja wenigstens was.

    mfg

    Tim

  • Dirk-1708
    Dabei seit: 1230681600000
    Beiträge: 2031
    geschrieben 1095112693000

    Der Trick mit den Losen zum aufrubbeln ist aber nun wirklich schon uralt! Ich hätte nicht gedacht, dass es immer noch Leute gibt die darauf hereinfallen, denn dieses Vorgehen wird doch alljährlich in irgendwelchen Sat1 oder RTL-Magazinen durchgekaut. Aber wie man sieht funktionierts wohl noch immer. Glaubt Du ernsthaft, daß Dir irgendjemand auf dieser Welt einfach so wegen einer angeblichen Befragung eine Videokamera oder eine Reise schenkt? Sorry daß ich so deutlich bin, aber wer da mitmacht ist selbst Schuld. Na ja, daß nächste Mal weißt Du es besser und läßt die Leute einfach stehen.

    Mit einem leeren Kopf nickt es sich leichter.
  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1095112702000

    [[blank-post-content-placeholder]]

  • Tim
    Dabei seit: 1091836800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1095113415000

    wer drauf reinfällt? genügend!!!! sa war alles voll touristen die unterschreiben haben, wir haben immer deutlich nein gesagt, das einzige was wir haben ist ein tolles t-shirt mit dem aufdruck "club greece resort"

    Tim

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1095150300000

    Tut mir Leid, daß ich das jetzt mal so deutlich sagen muß...Aber: SELBER SCHULD!!! In beinahe jedem Reiseführer und auch in den Infomappen der verschiedenen Reiseveranstalter, die in den Urlaubshotels ausliegen, wird vor genau dieser Masche ausdrücklich gewarnt. Die Reiseleiter weisen in ihren Begrüßungstreffs auch häufig nochmal darauf hin. Dann wird auch in den einschlägig bekannten Medien und durch Verbraucherschutzverbände immer wieder zur Urlaubszeit vor diesen Timesharing-Anlagen gewarnt. Naja - es gibt halt immer wieder genug naive Menschen, die trotz der vielen Warnungen alles mit sich machen lassen. Sei froh, wenn Du nichts unterschrieben hast. Falls Du doch irgendwo Deine Unterschrift hinterlassen haben solltest - kontrolliere mal Deine Kontoauszüge und verbuche es als "Lehrgeld"... 

  • Joe.L
    Dabei seit: 1090972800000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1095189369000

    Diese "Timesharing-Urlaub" Lockangebote sind doch schon Uralt, habe meine Erfahrungen schon vor vielen Jahren in Spanien gemacht ...

    Ich bin Überrascht, dass diese Methode noch Erfolg hat und sich immer noch "Opfer" finden lassen.

    Bei solchen "Losaktionen" mit "tollen" Gewinnen, gewinnt nur einer, nämlich der Veranstalter, der "Touri" verliert, nämlich seine Zeit.

    Daher: Finger weg von solchen Aktionen!

    Das Leben zu kennen und es dann zu lieben ..... Das ist die Kunst!
  • Francis
    Dabei seit: 1083542400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1095193660000

    Hallo Tim,

    da habt ihr wohl euer Lehrgeld gezahlt.

    Im TV wird mindestens seit 15 Jahren jeden Sommer davor gewarnt.

    Aber mit der Gier der Leute, vielleicht ein T-shirt, ne Flasche Wein

    oder vielleicht sogar eine Reise gewinnen zu können, kann man

    immer noch rechnen. Die Dummen und Gierigen sterben eben nie

    aus. Sorry-Tim

    Nächste mal seid ihr schlauer und lasst die Typen links liegen.

  • stella2309
    Dabei seit: 1280448000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1280526940000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt

    Hallo Sina1, leider muss ich Dir widersprechen, von wegen in den Reiseunterlagen der Veranstalter würde man vor solchen Machenschaften gewarnt werden. Weder dort noch durch unseren Reiseleiter. Wir sind trotz meiner Skepsis auch von diesen Leuten angesprochen worden unter dem Motto Der Tourismus geht zurück in Griechenland etc... Aber bei uns waren es keine 6 Stunden sondern "nur" 90 Minuten. Ansonsten war der Ablauf gleich. Wir brachen an dem Punkt ab, wo es hieß, man müsste einen Vertrag unterschreiben und das ohne Bedenkzeit. Wir haben sogar auf das Gratis-Taxi und das Geschenk (welches ja auch nicht kostenlos ist bei der Reise) freiwillig verzichtet. Mir tut es nur um die 90 Minuten leid. Ansonsten habe ich von diesem Verein das 1. Mal gehört und auch im TV oder sonst wo nichts darüber gelesen oder gesehen.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17703
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1280527306000

    stella 2309,

    der Beitrag auf den Du antwortest, ist 6 Jahre alt :frowning: Wo hast Du den denn ausgebuddelt?

    Zwischenzeitlich dürfte sich einiges geändert haben.

  • janaandreas
    Dabei seit: 1279584000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1283104046000

    hallo, ich muß zu meiner Schande gestehen, dass mein Mann und ich ganau auf diese Masche reingefallen sind. Aber auch ich habe davon noch nie etwas gehört. Wir haben weder bei der Buchung (via Internet) etwas gelesen, noch etwas in der Presse oder im TV etwas davon mitbekommen. Bei uns war es "Renate" die uns unbedingt dieses "einzigartige Urlaubspaket" verkaufen wollte. Bis sie bzw. ihr Chef nach zwei Stunden mit den "Schmalzstullen rausgerückt ist" war sie noch sehr freundlich. Als wir dann aber sagten, dass wir doch heute noch nicht wüssten ob wir überhaupt im nächten Jahren in den Urlaub fahren würden und wir schon aus diesem Grund nichts unterschreiben werden, schlug die Stimmung bei ihr schlagartig um uns sie stopfte uns nur noch ins Taxi und verabschiedete sich nicht mal mehr! Also liebe künftige Rhodos-Urlauber, lasst euch gewarnt sein, schade um die Zeit die mit einer solchen Betrügerei vertan wird. Rhodos ist so schön, dass man die Insel auch ohne eine angeblich gewonnene Kamera (die es sowiso nicht gibt) oder ein "hübsches T-Shirt" genießen kann!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!