• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1471126068000

    Ich mächte  hier mal ein paar Fragen beantworten. Ich habe mal zur Probe im anfi gewohnt und habe mir ein paar Verkaufsverhandlungen angetan und mich mit dem Thema beschäftigt, weil Schwiegereltern was kaufen wollten.  

    Also 900 Euro Betriebskosten bezahlt man nicht für eine Woche. 

    Man bezhalt Betriebskosten. Aber die sie anteilig berechnet, je nachdem für wie viele Wochen man sich einkauft. 

    Man kann übrigends komplett feste Wochen kaufen (also zum Beispiel KW 36 und 37) oder man erkauft sich zum beipsiel 2 Wochen.  Man muss die 2 Wochen nicht pro Kalenderjahr nehmen, sondern man kann sie auch in das nächste Jahr mit hinein nehmen,  zum Beispiel dieses Jahr nur 1 Woche und nächstes Jahr 3. die anteiligen Betriebskosten Für die gekauften 2 Wochen fallen Jedoch jährlich an. 

    Die Firma hat ihren Sitz in Spanien. Der vertrag meine Schwiegereltern wurde Ihnen auf deutsch vorgelegt, sie haben ihn in Deutschland von einem Rechtsanwalt prüfen lassen. 

    Rein rechtlich war der in Ordnung.

    Man bekommt eigentlich , wen man sich früh genug bemüht, die gewünschte Zeit. In der man verreisen will. Natürlich sind so beliebte Zeiten, wie Weihnachten, schnell vergriffen. 

    Die Wohnungen sind nicht wie die typischen Touristen Unterkünfte ausgestattet, sondern wie Wohnungen. Nach jedem Wechsel werden sogar die Vorhänge ab genommen und gewaschen. Und die Auflagen der Sonnen liegen auf dem Balkon gereinigt. Es gibt eine voll ausgestattete Einbauküche mit Backofen, Mikrowelle und Spülmaschine. Und zwar die richtig großen. Edelstahl abzugHaube. Waschmaschine , und Whirlpool im Schlafzimmer. 

    Also für jemanden, der geren jedes Jahr am gleichen Ort recht vernünftig ausgestattet urlain machen möchte, ist die Idee nicht so schlecht. 

    Nur lässt der Markt im Moment einen Weiterverkauf ohne Verluste nicht zu. Die Nachfrage ist nicht mehr so groß, weil sich viele Nicht trauen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1471168756000

    Die Probleme, die Anteile weiterzuverkaufen gibts doch schon seit mehr als 20 Jahren.

    Und dass die nach ner Woche oder zwei die Gardinen abnehmen und waschen, halte ich für ein reines Werbeversprechen. Dann müßte man nämlich jedes Jahr neue anschaffen, was reichlich teuer ist.

    Es gibt durchaus Ferienwohnungen auf dem freien Markt die ähnlich gut ausgestattet und nicht teurer sind.

    Und dass man teils auch zwei Jahre vorher nicht die gewünschten Anlagen buchen kann, sondern stattdessen mit deutlich minderwertigeren Objekten vorlieb nehmen muss, wird auch schon seit vielen Jahren beklagt

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1471169635000

    Also ich habe schon zu Zeiten auf Gran Canaria, PDL. Urlaub gemacht, da gab es z.B. die Promedade noch nicht. da wurden wir schon von den Reiseveranstaltern vor den

    Timesharingangebotsverkäufern gewarnt.

    Die Masche mit der Verlosung und Transport mit Taxis gab es auch damals.

    Das ist nun schon über 35 Jahre Her.

    Also Alles nichts Neues und für mich Verwunderlich, dass immernoch Menschen sich belatschern lassen.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6124
    geschrieben 1471170470000

    Verwunderlich wohl eher nicht, denn der Mensch pflanzt sich ja bekanntlich fort. Folglich "wachsen" halt auch immer neue rubbelwillige Losopfer für den megageilen Gewinn nach.

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1471175944000

    Mittlerweile sollte aber die Masche bekannt sein...

    Vor etwa 20 Jahren sind wir auch mal mitgefahren,  nachdem ich den Hauptgewinn gezogen hatte. 

    Als ich mitbekam,  um was es geht,  sind wir schnell wieder fort.

    Auch wenn der Verkäufer gebettelt hat,  das wir wenigstens sitzen bleiben...

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1471177015000

    Allerdings, wenn ich mir ansehe, dass es immer noch Leute gibt die auf Hütchenspieler hereinfallen, wundert mich kaum noch etwas.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1471178527000

    @mam

    ja es ist schön, dass du "was man so liest " mehr Glauben schenkst, als jemanden, der sich mit dieser marterie mal intensiv beschäftigt hat und vor Ort war. 

    Ich sprach im im übrigen nicht vom Wechsel der Gardinen, sondern von den Vorhängen. 

    Es ist aber interessant zu erfahren, dass du mich offensichtlich so einschätzt, dass ich ein "Werbeversprechen" einfach hinnhemen würde, ohne es zu überprüfen.

    wenn man dort wohnt bekommt man ja mit, wer auf dem Flur bzw. auf der Etage ein- und auszieht und was die Putzfrauen dort so alles heraus nehmen und austauschen 

    ich habe es mit eigenen Augen gesehen. Und im Laufe der Jahre sine auch andere Muster in den Vorhängen. 

    Es wird auch regelämässig der Dusch Vorhang gewechselt und gewaschen. 

    Du schreibst dass es genug Unterkünfte "im freien Markt" gibt, die ähnlich ausgestattet sind. 

    Sei doch bitte mal so nett und nenne mir konkrete Unterkünfte. 

    Ich habe mich für meine Schwieger Eltern intensiv auf die Suche begeben. Aber etwas adäquates könnte ich bislang nicht finden.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1471178730000

    Auf Los Gewinne hereinfallen und anschließend sich in einer Anlage einzukaufen sind meines Erachtens aber noch zwei sehr unterschiedliche Dinge. 

    Es gibt genug Leute, die über die Machenschaften Bescheid wissen und nur so aus Interesse doch an der Promotion Veranstaltung teilnehmen. 

    Die sagen schon vorher : ich unterschreibe aber nichts.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1471180514000

    Oh Entschuldigung bitte, ich vergaß, dass ich ja im Gegensatz zu Dir nicht in der Lage bin, mich umfassend zu informieren.

    Die Vorhänge werden also jedesmal gewaschen und die Gardinen nicht? Dass es möglicherweise der Monat war, in dem turnusgemäß die Vorhänge gereinigt werden und es praktischer ist, diese bei einer Abreise herunter zu nehmen, ist ja völlig unplausibel und an den Haaren herbeigezogen, ich weiß schon.

    Und alle paar Jahre gibts neue? Ach, das ist mal ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal im Tourismus.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1471186704000

    @mam

    was ist dir da heute über die Leber gelaufen ?

    ist doch kein Grund gleich so aggressiv zu werden. 

    ich habe dich im Forum als eine userin einen gelernt, die kritisch nachfragen stellt.  Das ist vollkmmen in Ordnung.  Unterschwellig unterstellst du mir aber, dass ich nicht in der Lage bin, etwas abzuschätzen. 

    Schön wäre es , wenn du meine Frage nach konkreten Unterkünften beantworten würdest, die ähnlich eingerichtet sind. 

    Zum um andeeren habe ich nicht behauptet, dass das ein Alleinstellungsmerkmal ist, wenn ein Haus Regelmäßig die Vorhänge wäscht. Allerdings habe ich im Lauf der vielen Jahre und destinationen, die ich besucht habe, keine  derart penible und Regelmässige Reinigung vorgefunden.  

    Warum die Vorhänge, und nicht die Gardinen gereinigt werden , müsstest du dann ja wissen, wenn du dich so umfassend informierst. 

    Und wenn man mehrmals in der anLage ist, in unterschiedlichen Bereichen wohnt, mal im Beach, mal im Monte, mal im Gran und das noch in unterschiedlichen Monaten, ja dann kann man fest stellen, dass die Auflagen , Vorhänge und Duschvorhönge nach jedem Wechsel raus genommen und geReinigt werden. 

    aber auch das müsste dir eigentlich klar sein. Du bist ja umfassend informiert.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!