• sandy
    Dabei seit: 1052438400000
    Beiträge: 624
    geschrieben 1182414491000

    @'Mandy1304' sagte:

    Hallo an alle,

    Heute gehts nun endlich los in unseren Urlaub, juhu und wir freuen uns schon sehr.

    Lg Mandy

    Hallo Mandy,

    noch da? Dachte ihr seid schon unterwegs?

    Niemand meint es böse, aber, soweit ich mich an deine anderen Postings erinnere, bist du noch nicht sehr viel weit gereist. Daher sollten Erfahrungsberichte für dich doch eigentlich wertvoll sein, oder?

    LG

    Sandy

  • Mandy1304
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 465
    geschrieben 1182415663000

    Hallo Sandy,

    wir haben noch eine Nacht in Frankfurt übernachtet in einem Hotel.

    Unser Flug geht heute um 12.25 Uhr, also jetzt noch schnell Frühstücken und dann gehts zum Flughafen. :D

    Mir kommt das manchmal hier halt komisch vor, dass manche so blöd schreiben und andere angreifen wollen.

    Wer nicht schreiben will, der braucht es doch auch nicht zu tun,oder?

    Lg Mandy

  • sandy
    Dabei seit: 1052438400000
    Beiträge: 624
    geschrieben 1182417690000

    Na dann, gutes Frühstück!

    Wünsche euch einen wunderschönen Urlaub ohne (böse) Überraschungen!

    Lass danach mal wissen, wie es euch gefallen hat.

    LG

    Sandy

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1182425098000

    Na hoffentlich geht der Flug planmässig weg, laut Nachrichten ist noch ziemlich viel Chaos am Frankfurter Flughafen, da es heute nacht so Unwetter gab und auch jetzt noch mit Verspätungen etc zu rechnen ist.

  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1182434700000

    Bei uns in Basel läuft es folgendermassen:

    Deine Akte bekommt einen großen blauen Punkt und wir behandeln Dich.

    Wenn Du als ambulante Patientin läufst, wirst Du ja nach der Behandlung, die nicht länger als 24 Stunden dauern darf entlassen. Einer von uns begleitet Dich an den Anmeldeschalter und dort musst Du dann entweder 400 oder 1000 SFr. abdrücken. Das ist eine Vaorauszahlung, da die genauen Kosten erst später durch das Abrechnungsbüro ermittelt werden. Die Höhe der Vorauszahlung richtet sich nach unserem Aufwand. Haben wir nur Blut abgenommen oder eine kleine Wundversorgung gemacht, kostet es 400 SFr, wurde ein Röntgen gemacht kostet es die 1000.

    Was zuvile im Voraus bezalht wurde, wird Dir nach der endabrechnung zurückerstattet, was zu wenig bezahlt wurde, wird nachgefordert.

    Wenn Du wirklich schwer krank bist fragt erstmal niemand nach Deiner Versicherung, da Du ja sowieso im Krankenhaus bleibst udn man diese Fragen auch am nächsten Tag noch klären kann. So wird es überall auf der Welt sein. Außer es ist eben nichts lebensbedrohliches. dann kann man auch noch schnell die Karte zücken bevor jemand schauen kommt. Warten muss man ja meistens sowieso :D

    PS: Letztes Jahr musste ich in Italien zum Doc, weil ich mir beim Skifahren das knie verdreht hatte. Am Ende waren es dann eine Kniepunktion, vier Röntgenbilder und ein Gips vom Knöchel bis zur Hüfte (Tibiaplateaufrakur - aber ganz klein). Der Spass hat über 800 Euro gekostet, die ich erst mal selbst zahlen musste.

    da war ich dann doch froh, meine Kreditkarte dabei gehabt zu haben.

  • gobo0101
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1182439548000

    @'Delfo' sagte:

    Bei uns in Basel läuft es folgendermassen:

    Deine Akte bekommt einen großen blauen Punkt und wir behandeln Dich.

    Wenn Du als ambulante Patientin läufst, wirst Du ja nach der Behandlung, die nicht länger als 24 Stunden dauern darf entlassen. Einer von uns begleitet Dich an den Anmeldeschalter und dort musst Du dann entweder 400 oder 1000 SFr. abdrücken. Das ist eine Vaorauszahlung, da die genauen Kosten erst später durch das Abrechnungsbüro ermittelt werden. Die Höhe der Vorauszahlung richtet sich nach unserem Aufwand. Haben wir nur Blut abgenommen oder eine kleine Wundversorgung gemacht, kostet es 400 SFr, wurde ein Röntgen gemacht kostet es die 1000.

    Was zuvile im Voraus bezalht wurde, wird Dir nach der endabrechnung zurückerstattet, was zu wenig bezahlt wurde, wird nachgefordert.

    Wenn Du wirklich schwer krank bist fragt erstmal niemand nach Deiner Versicherung, da Du ja sowieso im Krankenhaus bleibst udn man diese Fragen auch am nächsten Tag noch klären kann. So wird es überall auf der Welt sein. Außer es ist eben nichts lebensbedrohliches. dann kann man auch noch schnell die Karte zücken bevor jemand schauen kommt. Warten muss man ja meistens sowieso :D

    PS: Letztes Jahr musste ich in Italien zum Doc, weil ich mir beim Skifahren das knie verdreht hatte. Am Ende waren es dann eine Kniepunktion, vier Röntgenbilder und ein Gips vom Knöchel bis zur Hüfte (Tibiaplateaufrakur - aber ganz klein). Der Spass hat über 800 Euro gekostet, die ich erst mal selbst zahlen musste.

    da war ich dann doch froh, meine Kreditkarte dabei gehabt zu haben.

    Lach und ich hatte neulich eine junge Schweizerin ohne Papiere bei mir in der Rettungsstelle, was meinst du wie du das der Verwaltung erklären sollst. Haben sie aber auch nicht unbehandelt nach hause geschickt. ;)

    Dont worry be happy----denk nicht darüber nach, sei einfach glücklich
  • mpjo
    Dabei seit: 1112918400000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1182499969000

    @'Mandy1304' sagte:

    Hallo User,

    wie würdet Ihr euch im UrlaubVerhalten, wenn Ihr merken würdet, wenn Ihr etwas mit dem Blinddarm hättet?

    Mal angenommen ihr fliegt 10 Stunden und bekommt im Flieger höllische Bauschmerzen, wie würdet Ihr vorgehen?

    Oder im Hotel passiert es auf einmal, in einem ganz fremden Land, was tut man da?

    Lg Mandy

    :D Schmerztabletten und durch, was sonst..........oder????? :bulb:

  • sandy
    Dabei seit: 1052438400000
    Beiträge: 624
    geschrieben 1182505047000

    @'mpjo' sagte:

    :D Schmerztabletten und durch, was sonst..........oder????? :bulb:

    Wenn es tatsächlich eine Blinddarmentzündung ist, wäre diese Vorgehensweise äußerst ungünstig.... Zu lange gewartet und der liebe Blinddarm kann durchbrechen, die Chose in den Bauchraum laufen und dann wird es lebensgefährlich. Also bitte schön abklären lassen...

    Sandy

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1182511487000

    Naja Sandy wenn das im Flieger passiert wird der Pilot nicht übern Atlantik landen und Mandy aussteigen lassen.

    Wenn sowas passieren würde...ca 5 Stunden nach Abflug, hat sie eh gekniffen.

  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1182512231000

    Irgendwann hat man halt auch einfach mal Pech...

    Ein geplatzter Blinddarm ist auch in Hintertupfingen sehr gefährlich.

    Wer immer gegen alles gewwappnet sein will, sollte vielleicht mit einem Schiff über die Meere fahren. Die haben wenigstens einen Arzt an Bord, der im Notfall auch einen Blinddarm entfernen kann. Aber wenn er geplatzt ist, wird auch er nicht viel machen können außer eine Antibiotikatherapie zu starten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!