• Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1310666785000

    @sole & luna sagte:

    Der Beitrag endete mit der Empfehlung, Kreuzfahrten nicht zu früh zu buchen und auf tagesaktuelle Angebote zu achten. 

    Wie haltet Ihr es mit der Buchung und was zahlt Ihr denn so für die nächste Tour?

    Für Kreuzfahrten in der Karibik usw. ist es oft nicht möglich abzuwarten,

    bis dass der Preis sinkt!

    Schiffe mit tollen, längeren Routen, nicht nur 7 Tage, da sind die besten Kabinen schon

    1 Jahr zum Voraus ausgebucht! (zum Teil schon 2 Jahre).

     

    Bei Kreuzfahrten z.B. Europa hat man meistens auch kurzfristig noch

    die Auswahl an Schiffen, Kabinen und Preis.

     

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1310668874000

    Sagen wir mal so, echte Schnäppchen gibt es im Mittelmeer und in der Karibik. Auf Nordlandreisen (also Abfahrten ab Hamburg, Kiel, Warnemünde etc.) gibt es keine Billig-Schnäppchen.

    Und zu den Abfahrtshäfen im Mittelmeer muss man erst mal kommen. Vendig, Genua oder Savona wären von mir aus noch fahrbar. Aber bei Rom wird´s dann schon eng. Barcelona, Malaga (oder gar Palma de Mallorca) ist dann schon nicht mehr möglich. Da braucht man einen Flug und der ist meist Last Minute so teuer, dass man ihn nicht mehr bezahlen kann. Und auch die Reedereien haben Last Minute nicht unbedingt noch ein Flugkontingent frei.

    Dann nützt mir die billige Last Minute Kreuzfahrt nix, wenn ich nicht zum Abfahrtshafen komme. Von der Karibik reden wir gar nicht mehr.

    Außerdem ist man mit Familie leider nicht immer so flexibel, dass man schnell mal ein Billigschnäppchen nutzen kann. In den Schulferien gehen die Preise gleich wieder nach oben.

    Daher ist der Rat, nicht zu früh zu buchen und auf tagesaktuelle Angebote zu warten, nicht unbedingt hilfreich. Mal abgesehen davon, wenn ich eine Preisgarantie habe, dann ist es eh egal, wann ich buche, solange ich die Preisanpassung verlangen kann. Und ich habe die Kabine, die ich mir wünsche!!

    Wie schon erwähnt, das Mittelmeer ist in diesem Jahr eine extreme Ausnahmesituation. Das gab es in Europa bislang noch nie, dass die Preise derart in den Keller rutschen.

    Gruß

    Carmen

  • JanDom
    Dabei seit: 1201651200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1310671864000

    Wir fahren am 18.12. in die Karibik. 6 Tage Navigator of the Seas 534,- pro Person in der nicht günstigsten Balkonkabine. Abzgl. 45,- Rabatt von RCCL :o)

     

    Ansonsten denke ich auch ist es immer wichtig um welche Kabine es sich handelt...

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7941
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1310673404000

    Hallo,

    ja die Ostsee ist echt teuer! AidaSol ab Warnemünde ( und sie war ausgebucht!) 10 Tage für 2 Personen:

    Balkonkabine 4.400 €

    JuniorSuite 6400 €

    bei Premium-Buchung im September des Vorjahres.

    Was mich mal interessieren würde, welche Kosten ihr noch so hattet. Ich spreche jetzt von euen vergangenen Kreuzfahrten. Wir hatten 400 € ohne Ausflüge. Trinkgelder waren ja schon inkludiert. Was muss ich bei anderen Kf-Gesellschaften so rechnen?

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1310675347000

    Hallo nochmal,

    zwei passende Beispiele:

    Buchungszeit:

    Unsere letzte Karibiktour Millenium (11 Nächte Schiff und zwei Nächte vorher in NY) haben wir 7 Monate im voraus für 1800 € (Balkon natürlich ;) , incl. Flüge und Hotel) gebucht. Freunde sind drei Monate vor Abreise dazu gestossen und mußten dann 2000 € bezahlen.

    Nebenkosten:

    Bei Celebrity und anderen Reedereien (außer AIDA+TUI z.B.) kommen Servicepauschale (8-10 € p.P.+Tag) dazu, das sollte vorher bekannt sein.

    Wir sind meistens zu zweit mit 50-80 € pro KF-Tag Extrakosten dabeigewesen. Da sind die Servicepauschalen, Extragetränke (nicht zu knapp), etwas Wellness, kleine Einkäufe und ev. Ausflüge dabei. Die machen wir meistens aber individuell...

    noch 37 Tage bis Abflug... :p

  • minimona
    Dabei seit: 1296604800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1310675753000

    Wir fahren in den Herbstferien 2011 mit der Costa Serena ins westliche Mittelmeer. Wir haben bereits im Dezember ein Angebot für Costa Mitglieder gebucht. 899€ pro Person in der Balkonkabine B2 mit Kabinennummernwahl.

     Vor kurzem gab es zu diesem Preis( ohne Wahl der Kabinennummern)  das Getränkepaket zum Essen dazu.

    Wenn wir nicht mehr auf Ferientermine angewiesen sind, werden wir nur noch kurzfristig buchen. 

    lg minimona

  • papnik
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 2313
    geschrieben 1310682063000

    @sole & luna sagte:

    Anfangs der Woche brachte RTL/Extra einen Beitrag über enorme Preisunterschiede bei Kreuzfahrten. Als Beispiel genannt wurde eine KF von Royal Caribbean ab Venedig mit einer Preisspanne von über EUR 800,00 bis runter zum absoluten Schnäppchenpreis von EUR 299,00, jeweils pro Person und Woche in der Balkonkabine. Ein Einzelfall oder doch schon branchenüblich?

    Also da müssen die Redakteure von RTL was durcheinander gebracht haben, ich bin kontinuierlicher Beobachter des Kreuzfahrtmarktes, aber diesen Preis halte ich für ein Gerücht.

    Im Frühjahr gab es mal einige Kurzfristangebote um die 500 $ in der Balkonkabine (7 Tage), andere Kategorien schau ich selten, ich würde sie ja sowieso nicht buchen.

     

    Im übrigen bin ich der Meinung, dass man sehr viele Gesichtspunkte beim Preis berücksichtigen muss, auch wenn man nur die Balkonkabinen betrachtet. Die Nebenkosten, also Servicepauschale und Trinkgeld, sowie Inklusivleistungen wurden ja schon genannt, ebenso wie die Saison und die Sterne des Schiffes.

    Allerdings bestimmt auch das reine Fahrgebiet maßgeblich den Preis, Nordland und wenig gefahrene Routen sind teurer, als Standardrouten.

     

    Wir haben bisher alle Strategien, kurz-, mittel- und langfristiges buchen ausprobiert und immer einen für uns akzeptablen Preis gehabt. Ich verfahre nach der Methode:was ist es mir wert und bin dann auch nicht traurig, wenn Andere weniger bezahlt haben, das Gesamtpaket muss passen, wobei Flug, Transfer und Hotel meistens in Eigenregie gesucht werden. Viel Arbeit, macht aber Spaß und ich merke, dass es immer besser und schneller geht.

    Allerdings buchen wir unsere Kreuzfahrten  nicht nach dem Preis, sondern nach den Häfen, 1 bis 3 neue Häfen sollten dabei sein, wir sind auch neugierig auf für uns neue Schiffe und Reedereien. Außerdem in der Vor- oder frühen Nachsaison, Mittelmeerkreuzfahrten im Winter geben mir nichts.

     

    Ganz entgegen unserer sonstigen Vorgehensweise haben wir unsere nächste Cruise als Gesamtpaket gebucht, 18 Tage mit der Norwegian Sun über den Atlantik und zu den Bahamas für unter 1500 € in der Balkonkabine, inklusive Flug und Transfer. Da gibt es nichts zu meckern, zumal der Transfer von Orlando nach Cape Canaveral weit ist. Und dass die Sun sicher nicht mit der Mariner otS, mit der wir zuletzt gefahren sind, mithalten kann, wissen wir und können uns darauf einstellen. Wir haben aber in diesem Fall 14 Monate vor Abfahrt gebucht, dass wird nicht Jedem möglich sein, jetzt ist die Reise viel, viel teurer, also nichts mit last Minute.

     

    Ich wünsche allen Kreuzfahrern ein glückliche Händchen bei der Buchung!

     

    Grüße papnik

     

     

  • sole-luna
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 1229
    geschrieben 1310683294000

    @papnik sagte:

    Also da müssen die Redakteure von RTL was durcheinander gebracht haben, ich bin kontinuierlicher Beobachter des Kreuzfahrtmarktes, aber diesen Preis halte ich für ein Gerücht.

    Ich gehe ja auch davon aus, dass das Ganze nicht gefaked war. "Vorgeführt" wurde eine recht fotogene Mutter, die die Reise (zu diesem angegebenen Preis) mit ihrer Tochter angetreten hat, als Geschenk zum bestandenen Abitur. Sie wurden AUF dem Schiff gezeigt und dazu noch in einer Balkonkabine. Die beiden gaben dann noch den Tipp, man solle sich doch im Supermarkt mit Getränken eindecken, da an Bord viel zu teuer. Ob und wie man diese Getränke dann auch an Bord bringen durfte, wurde aber nicht mehr erwähnt ...

    LG Brigitte

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1310683575000

    @papnik:

    18 oder doch "nur" 14 Tage ?

    Bahamas ? Sind das ev. die vier Tage extra für Euch?

    Bei meinem Spezi und bei den K... kostet die TA noch immer 1500 €.

    Toller Preis, wenn nicht so viel Seetage wären... ;)

  • papnik
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 2313
    geschrieben 1310685898000

    Hallo mcgee,

     

    eigentlich 14+4 Tage zum genannten Preis. Wegen der vielen Seetage, die wir übrigens mögen, ist unsere 3. Transatlantik, haben wir die 4 Tage Bahamas noch drangehängt. Und um ehrlich zu sein, weil uns der Gesamtpreis gefiel und das ganze nur 2 Tage mehr Urlaub beanspruchte.

     

    Grüße papnik

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!