• traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1190
    geschrieben 1292256303000

    @ Soktrates: danke für die Klarstellung!  ;) Versierte User mit beinahe 6 Jahren Erfahrung und beinahe 3.000 Beiträgen würden bei etwas Interesse diese archivierten Beiträge finden .... hätten jedoch dann halt keinen Angriffspunkt mehr... :laughing:

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • Baikal
    Dabei seit: 1135209600000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1292257540000

    Die Aussage von Bulgarienfan kann ich nur bestätigen.

    Die Weiterempfehlung gibt jeder Beurteiler aus seiner Sicht an. Ein paar Freunde im Alter von 20 - 25 Jahren werden anders urteilen als ein Ehepaar mitte 30 und zwei Kindern oder ein Rentnerpaar.

    Letztlich zählt für mich die Begründung in der Beurteilung die dazu führte dass das Hotel nicht weiterempfohlen wird. Steht da zum Beispiel "keine Animation" so ist das für mich schon ein Anhaltspunkt der für das Hotel spricht.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wer auch versteht was er liest, ist ganz weit vorne.
  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1190
    geschrieben 1292268625000

    Du musst gar nichts; wenn du jedoch gerne weiterstänkern möchtest - dann bitte doch ;) ! Bei Sokrates habe ich mich für die Klarstellung meiner falschen Ausdrucksweise bedankt; auf deine weiteren "Belehrungen" werde ich nicht mehr reagieren.

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • Ludwig
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 615
    geschrieben 1292269844000

    was auch noch dazu kommt, sich nur aufgeregt wird, aber die, die gut waren werden nicht erwähnt. Das ist selbstverständlich ;-)

  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1292272822000

    Hallo!

     

    Die Weiterempfehlungsrate ist vollkommen egal. Interessant ist es nur die einzelnen Bewertungen zu lesen und zu anlysieren. Es gibt halt viele Querulanten die wegen eine Kleinigkeit ein Hotel nicht weiter empfehlen. Dann gibt es noch die Leute die 2* buchen und bezahlen, aber 5* Luxushotels erwarten und sich beschweren.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15768
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1292320720000

    Nein, lieber Lugansk, egal ist die WE natürlich überhaupt nicht!

    Irgendwann muss ich mich eben entscheiden: Ist das - nach meiner Meinung- was für andere Urlauber oder nicht!

    Was man aus der WE oder den geschilderten Details für sich selbst macht ist was anderes.

    Aber wie schon so oft geschrieben: über 83 % der Bewerter empfehlen "ihr" Hotel weiter.

    Das ist ne klare Aussage!

  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1292340013000

    Hallo,

    ich persönlich finde die Bewertungen klasse. Wie hier aber bereits erwähnt wurde, muss jeder seine eigenes Fazit aus den Bewertungen ziehen. Habe aber auch schon Urlaub in Hotels verbracht, die hier negativ bewertet wurden, wo ich jedoch im gleichen Zeitraum da war und nur über die Negativpunkte den Kopf geschüttelt habe, da es nicht der Rede wert war. Hier nur der gute Hinweis auf die fehlenden Gläser am Pool. Bin dafür immer dankbar, da ich mir früher mal eine üble Schnitwunde eingehandelt hatte.

    Aber man muss auch negativ bewerten, wenn man im Januar für kleines Geld in ein

    4-5 Sternehotel fliegt (natürlich weniger als in der Hauptsaison bezahlt) und im Katalog für die Januarzeit mehrere Bars und Restaurants versprochen werden, diese aber nicht geöffnet sind. Dann muss der RV im Katalog schreiben, dass in dieser Zeit nicht alle Bars/Restaurants geöffnet haben. Weiterhin ist es ein Unding, wenn ich mit einem Hallenbad werbe, benötige ich im januar, und dies wir dann gerade renoviert.

    Man muss schon die negativen und positiven Bewertungen auf die eigenen Urlaubsansprüche umdenken.

    Gruß Hubert

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1292345732000

    hier wird ja schon seit geraumer zeit drüber diskutiert, dass man sich die für sich wichtigen infos aus den bewertungen heraus lesen muß.

    also so in etwa der partygänger kein ruhiges hotel, die ruhesuchenden leiber kein partyhotel, etc.

    aber sehr oft gibt es in den bewertungen für ein-und dasselbe hotel so unterschiedliche beschreibungen, dass man denkt, man liest auch bewertungen zu unterschiedlichen hotels.

     

    da bewertet jemand dann zum besipiel die zimmer mit null sternen und beschreibt sie als verschimmelte ******** und der nächste beschreibt sozusagen ein palast, in dem alles von bester qualität ist.

    guckt man sich dann die katalogbeschreibungen noch einmal genauer an, findet man aber nur eine zimmerkategorie (man könnte ja denken, der eine hatte low cost und der andere eine suite).

     

    wie handhabt ihr es denn dann? wenn es wirklich sehr konträre meinungen zu einem einzigen hotel gibt?

     

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1292347500000

    @Lexilexi

    ...in anderen Foren Bewertungen anschauen, weitere Info's suchen wenn dann alles nichts hilft:

    ....nutzt man die PN-Funktion und fragt bei den einzelnen Schreibern nach wie ernsthaft denn sein Beitrag zu werten sei.Wenn das nicht ausreichend ist einfach mal eine Frage zu dem Hotel in ein Forum stellen und schon bekommt man von fleißigen Schreibern Antworten.

    Danach entscheidet man ob das Hotel gebucht oder nicht gebucht wird :laughing:

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 693
    geschrieben 1292445673000

    Ich würde auch Hotels mit schlechter Rate buchen. 

    WENN, ja wenn die Detailbewertungen das hergeben. 

    Ich lese immer mehrere gute Bewertungen und mehrere schlechte Bewertungen. 

    Erstmal allgemein, dann auf meine Reisezeit bezogen. ä

    Denn viele Beschwerden sind für mich irrelevant - Party oder nicht Party, Glas oder Plastikbecher am Pool und Strand, zu nah/zu weit vom Flughafen, kommt doch immer drauf an, was ich will - oder meine Lieblingsbeschwerde "ich durfte für nicht mehr als 4 (!) Getränke pro Person auf einmal bestellen" - uhm excuse me .... why ?? Das wär mir doch egal, wer braucht das schon.

    Ich weiss was ich will und was ich ausgeben kann wenn ich ein Hotel buche, und dann wird danach eben in Hotelbewertungen gesucht. 

    Nen Hotel in Ibiza weit ab von Party wird schnell mies bewertet, wenn die Partygäste nur den Preis gelesen haben, nicht aber die Entfernung von der City und den Clubs - Nen Hotel nah an den Clubs, wenn die Rentner nur den Preis sehen, nicht Lage und so weiter

    Ich finde eine WE - Rate ist für den individuellen Reisenden immer nur im Zusammenhang mit den möglichst detaillierten Reisebewertungen von Nutzen

    Ich hatte es auch schon, dass andere Reisende auf der Suche nach dem richtigen Hotel meine Bewertungen gelesen haben, und mir dann eben eine Nachricht geschickt haben um mehr Info zu kriegen, -das ist für mich der wirkliche Informationsgewinn der hier möglich ist

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!