• holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1155570764000

    Es sind keinerlei Flüssigkeiten an Bord erlaubt bzw. erwünscht andernfalls ist mit stärkerer Kontrolle des Handgepäcks beim Sicherheitscheck zu rechnen.

    Dazu gehört auch Kontaktlinsenlösung.

    Am besten ist man holt sich für jedes Medikament und Mittelchen beim entsprechenden Arzt ne Bescheinigung über die entsprechende Notwendigkeit und legt diese bei der Kontrolle vor.

    Dann könnte es auch an der Kontrolle keine so großen Probleme geben.

    Gruß

    holzwurm

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1155572111000

    ... denn Terroristen haben keine Ärzte und entsprechende

    Medikamente und Bescheinigungen und dementsprechend

    auch keine Doppelböden in Flaschen und Behältern :question:

    Wenn es nicht so wahnsinnig traurig wäre ...

  • Claudi2112
    Dabei seit: 1105056000000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1155572908000

    Sag ich doch, es gibt keine 1.000-%-ige Sicherheit.

    Ich kauf mir im Flugzeug eine Flasche Parfüm und schlag sie gegen die Armlehne, sodaß die Flasche kaputt geht und schon hab ich die schönste Waffe. :shock1: Es ist leider so !

    Es ist wirklich traurig, dass man darüber so diskutieren muss.

    Vor allem immer mit dem Gedanken im Hintergrund das man dem fast machtlos gegenübersteht.

    Hat man sich früher Gedanken über Feuerzeuge im Flugzeug gemacht? Es wäre eine Leichtigkeit gewesen, das ganze anzuzünden. Jetzt hat sich das Thema Feuerzeug wohl erledigt.....

    Wenn überhaupt dann nur noch Streichhölzer.

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1155574507000

    @'Claudi2112' sagte:

    Einmaltropfen hab ich auch zu Hause, das wäre auch noch so eine Idee.

    Wir werden uns schon irgendwie zu helfen wissen ! ;)

    Hallo,

    ich habe mich jetzt für Benetzungstropfen entschieden. Das sind 0,5ml in Einmalverpackungen und es ist auch drauf gedruckt, was drin ist. Mit dem Beipackzettel dürfte das eigentlich gehen. Einen Versuch ist es wert...

    Von Getränken und Sonnencreme werde ich mich aber schweren Herzens verabschieden.

  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1155577707000

    HAbe heute mit dem Reiseveranstalter Jahnreisen (dazu gehört auch ITS !) gesprochen. Flüssigkeiten, Fotoapparate, Cameras - ist alles im Handgepäck nach wie vor noch erlaubt, wenn auch nicht erwünscht.

    Das LTU (gehört ja irgendwie auch zu Jahnreisen ... LTI Gruppe ist das glaube ich oder so ähnlich) Flüssigkeiten im Handgepäck verbietet ist Jahnreise neu - der Veranstalter sagte mir, das man davon eigentlich dort dann auch Kenntnis haben müsste.

    Ein erneuter Anruf meiner Freundin bei Air Berlin (sie fliegt auch bald in Richtung Spanien) ergab: alles beim alten und alles NOCH erlaubt.

    Liebe Grüße Anja

    Wenn ihr eure Veranstalter und Airlines anruft - stellt doch die in der Argumentation / Fragetechnik bessere Frage: Sind Flüssigkeiten (Shampoo etc), Digicam etc .. im Handgepäck bei Flügen ausserhalb UK und USA generell VERBOTEN oder LEDIGLICH NICHT ERWÜNSCHT UND NICHT GERN GESEHN.

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1155578480000

    @'Olympias' sagte:

    HAbe heute mit dem Reiseveranstalter Jahnreisen (dazu gehört auch ITS !) gesprochen. Flüssigkeiten, Fotoapparate, Cameras - ist alles im Handgepäck nach wie vor noch erlaubt, wenn auch nicht erwünscht.

    Das LTU (gehört ja irgendwie auch zu Jahnreisen ... LTI Gruppe ist das glaube ich oder so ähnlich) Flüssigkeiten im Handgepäck verbietet ist Jahnreise neu - der Veranstalter sagte mir, das man davon eigentlich dort dann auch Kenntnis haben müsste.

    Ein erneuter Anruf meiner Freundin bei Air Berlin (sie fliegt auch bald in Richtung Spanien) ergab: alles beim alten und alles NOCH erlaubt.

    Liebe Grüße Anja

    Wenn ihr eure Veranstalter und Airlines anruft - stellt doch die in der Argumentation / Fragetechnik bessere Frage: Sind Flüssigkeiten (Shampoo etc), Digicam etc .. im Handgepäck bei Flügen ausserhalb UK und USA generell VERBOTEN oder LEDIGLICH NICHT ERWÜNSCHT UND NICHT GERN GESEHN.

    Das mag ja sein, daß das Zeugs noch erlaubt ist, aber es bei der Sicherheitskontrolle mit einer längeren Untersuchung des Handgepäcks zu rechnen.

    Rechne das Ganze auf auf ein Flugzeug hoch wie lange es dauert bis alle durch die Sicherheitskontrolle durch sind. Selbst wenn es dadurch nur 2 Minuten mehr sind pro Passagier. Bei den Ferienfliegern sind in der Regel durchschnittlich 180 Leute pro Flugzeug. Das ganze gibt ein Mehraufwand von alleine 3 Stunden für ein Flugzeug. Dann musste noch die Zeit am Check-In dazurechnen. Und das ist nur für ein Flugzeug gerechnet. Es starten aber in der Regel mindestens 200 und mehr Flieger pro Flughafen.

    Wann willste dann am Flughafen sein, wenn der Flieger morgens um z. B. 5 Uhr geht.

    Nacht um 0.00 Uhr?

    Nicht ohne Grund wird gebeten diese Sachen nicht im Handgepäck nicht zu transportieren.

    Aber es müssen ja immer welche mit ihrem Kopf durch die Wand.

    Mir wird so langsam das Thema leid. Ich weis was ich ins Handgepäck packe und das sind auf jeden Fall keine Flüssigkeiten.

    Gruß

    holzwurm

  • Plejadi
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1155579453000

    Nicht ohne Grund wird gebeten diese Sachen nicht im Handgepäck nicht zu transportieren.

    Aber es müssen ja immer welche mit ihrem Kopf durch die Wand.

    Mir wird so langsam das Thema leid. Ich weis was ich ins Handgepäck packe und das sind auf jeden Fall keine Flüssigkeiten.

    Gruß

    holzwurm

    [/quote]

    Wir haben außer dem üblich Kram (Pass, Tickets, Sonenbrille, Tempos, Labello, Earplanes,Lesestoff etc.)nur die Digicam im Handgepäck u n d für jeden eine Wasser- bzw. Eisteeflasche. Meist sind es nach Ankunft am Airport noch 2 Std. bis man im Hotel ist, da habe ich schon gerne was zu trinken dabei.....so unmöglich ist das doch auch nicht - vonwegen Kopf durch die Wand ;)

    Bei einer Familie mit Kind wird sich die Sicherheit wohl auch nicht so anstellen, oder nehme ich Flüssigsprengstoff mit, wenn ich mit meinem Kind fliege????? Ich denke, die schauen sich die Konstellation etc. schon an, und kontrollieren nur bei Bedarf extra nach....

    Ich rufe 1 Tag vor Abflug Ende August bei Condor an, bis dahin hat sich vielleicht schon einiges relativiert.

  • Plejadi
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1155579645000

    @embedo:

    So sehe ich das auch! Außerdem ist ein Privat-Rezept und noch leichter ein Attest vom Arzt sehr leicht zu fälschen. (Fragt mal die Junkies oder Schüler ;))

    Wenn das dann die Sicherheit ist, na dann Prost Mahlzeit. :D

  • kathy82
    Dabei seit: 1153094400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1155587177000

    Wenn ihr eure Veranstalter und Airlines anruft - stellt doch die in der Argumentation / Fragetechnik bessere Frage: Sind Flüssigkeiten (Shampoo etc), Digicam etc .. im Handgepäck bei Flügen ausserhalb UK und USA generell VERBOTEN oder LEDIGLICH NICHT ERWÜNSCHT UND NICHT GERN GESEHN. [/quote]

    das habe ich getan... ich sagte der netten dame im callcenter, dass ich weder in die usa, noch nach england, sondern nach mallorca fliege. und sie gab mir die auskunft, dass auch auf diesem flug flüssigkeiten nicht mit an board gebracht werden dürfen...

    LG

  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1155589418000

    @ holzwurm

    ziemlich krass formuliert, wie ich finde. nunja

    ich habe vor mir duschgel etc. im Urlaubsort zu kaufen, nur die Dinge die ich im Urlaubsland nicht bekomme, nehme ich im Koffer mit. Mir gehts auch eher um was zu Trinken und vielleicht einen Deoroller oder ein Parfüm, um mich auf der Bordtoilette nochmal kurz frisch zu machen - aber wenns kommt, wie man es fast schon absehen kann .... muss Frau halt darauf verzichten.

    Viel viel wichtiger finde ich die Technik, like Cam, Digi, Handy. Und wenn das auch nicht geht, hat man zwar dieses blöde Gefühl "hoffentlich geht das gut !??!" im Kopf ... ober Luftpolsterfolie macht ja alles mögl. - und bei Übergepäck, dann zahlt man halt, ein Urlaub ist Luxus, da hat man die mind. 4 Euro pro kg one way auch noch.

    Siehts so aus, als ob ich mit dem Kopf durch die Wand will ;)

    Es mag sein das Stiere (mein Sternzeichen) diesen Eindruck erwecken, doch sie haben auch ihre guten Seiten ;) !!

    Liebe Grüße in diesem Sinne !

    Anja

    PS: Kathy ... im Moment scheint alles drunter und drüber zu gehn, nicht nur die Bundespolizei bestimmt die Kontrollen, sondern auch die airlines entscheiden was darf in die Flugkabine und was nicht - auf der sicheren Seite ist man wohl ohne Flüssigkeiten im Handgepäck, Digis und Cams ... scheinen aber noch erlaubt zu sein oder?

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!