• MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297618902000

    @sunnyflower22 Danke für dein Verständniss und ich sehe es auch so.  ;) Weiter zum Thema "User-Kommunikation anlässlich der Unruhen in Ägypten"

     

    @gabriela_maier warum machst Du hier eigentlich den Troll und beleidigst andere, sogar der Herr Mubarak hat das nicht verdient. Möchtest Du etwas zum Thema sagen, ich würde mich freuen. ;) ...und der Mann hat richtig Kohle, Danke für den Vergleich. Ein Weg zum Thema zurück.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1297619305000

    Hat sich das Thema nicht erledigt? Wo gibt es noch Unruhen? Und in die politische Glaskugel können wir nicht schauen. Welche Auswirkungen hat es, dass das Parlament aufgelöst und die Verfassung außer Kraft gesetzt wurde. Will das Militär tatsächlich nur maximal sechs Monate die Verantwortung tragen?

    Viele interessante Fragen, aber allen Ernstes frage ich mich, ob das in einem reiseforum noch zu diskutieren ist

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1297619370000

    Also dann zu den harten Bandagen, wenn du es nicht verstehst, was ich dir in höflichen Worten zur Kenntnis bringen wollte: du   n  e  r  v  s  t  ( mich ) entsätzlich. Diskussion heisst ja nun nicht, das nur einer redet und seine Meinung impertinent und ständig wiederholend zu jedem, aber auch jedem Beitrag aufoktruieren will.

    Wie heisst es so schön in Deutschland ? Reden ist Silber, Schweigen ist Gold ! Denke mal darüber nach.

    Gruss Gabriela

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297619603000

    @kiba76

    Das mit dem im Tourismus verwurzeltem Militär. Das war richtig gut! Die werden sich sicherlich in ihrem "Konzern Militär" nicht das eigene Wasser abgraben.

    Meine Frage war aber ob durch das Militär, wenn es auch für die Stabilität gut ist, nicht die Entwicklung wieder in eine von den Opposition nicht gewünschten Richtung geht. So wie Du es geschrieben hast, denkst Du es wird bei dem Militär bleiben?

    @ ach liebe gabriela_maier auch wenn du dauernd gegen die Forumsregeln verstößt bist Du nicht die Zenzurpolizei. Denk mal drüber nach! ...und mit Verlaub wenn ich dich nerve ist das dein Problem. :kuesse:

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • kiba76
    Dabei seit: 1213142400000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1297620126000

    @macor

    nein denke ich nicht. das militär bleibt.

    ich denke schon das sie als überwachende macht es alles im auge behalten.

    aber es wird alles ein langer und steingiger weg.

    es müssen ja erst mal richtige parteien gebildet werden.

    etc..

    ja langer weg - der hoffentlich ins positive führt.

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1297620228000

    Für Ägypten ist es meiner Meinung nach äußert wichtig die Pressefreiheit schnell umzusetzen und das wird schwer. Nur durch vernünftige und faire Berichte können sich übnerhaupt freie Parteien bilden und auch im Volk bekannt werden.

    Die Strukturen im Staatsfernsehen und in großen Teilen der Presse haben sich aber noch nicht geändert.

    Solange sich das nicht ändert, wird sich vermutlich in Ägypten auch nicht viel ändern.

    Die Machthaber wecxhseln- aber es bleibt vielleicht alles beim alten.

  • andrea-honeybee
    Dabei seit: 1190592000000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1297620256000

    Die Ägypter freuen sich und hier "bekriegen" sich alle.....

    Ich amüsiere mich eher über reichlich Beiträge von einigen

    fleißigen Schreiberlingen.....

    Aber ganz ehrlich, wen es nervt, der muß sie doch einfach gar

    nicht lesen.....

    Schlimmer als Zankereien zwischen Kleinkindern.......

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1297620265000

    @gabriela meier

    Du bist ja auch vor dem 08.02. zurück gekommen, bis zu dem Tag lief alles planmässig.

    Unseren Freunden wurde am 10.02. der Reisevertrag gekündigt (der Rückflug wäre am 21.02. gewesen). Sie haben aber darauf bestanden, dass ihre Rückflug-Tickets umgebucht wurden, damit sie zu ihrem Heimatflughafen kamen.

    Hallo MaCor,

    eigentlich kann der Thread auch geschlossen werden, denn die Unruhen gibt es nicht mehr, deswegen erübrigen sich m.M. nach auch weitere Diskussionen, Spekulationen und Vermutungen.

    Wer meint Ägypten wäre auch in Zukunft ein Pulverfass, der soll umbuchen, oder gegen Gebühr stornieren.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297620851000

    @kiab76 & @checker-pit

    Ich befürchte für die Leute es das alles beim "alten" bleibt. Wobei dies erst einmal Stabilität bedeuten würde bis irgenwo mal wieder der Korken rausfliegt. Wobei sie ja einen wesentlichen Teil der ägyptischen Wirtschaft unter ihrer Kontrolle haben. Es wurde jetzt auch angekündigt die Verfassung außer Kraft zu setzen und das Parlament aufzulösen. Quelle: tagesschau

    @wally/x stimmt logisch gedacht. Da müsste man doch glatt einen neuen aufmachen. z.B. "Die Folgen der Revolution für den ägyptischen Tourismus" oder so.  ;) Den letzten Absatz beziehe ich allerdings nicht auf mich. Denn ich fliege ja hin!

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1297622841000

    Vor lauter Kleinkrieg etc. scheint ihr keine anderen beiträge mehr zu lesen.

    Sowohl die Schließung dieses threads, als auch die Nachricht, dass  das Parlament aufgelöst und die Verfassung ausser Kraft sei, habe ich um 17:48 gepostet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!