• BRathje
    Dabei seit: 1233360000000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1380983159000

    Hallo,jemand schrieb hier,das Nilkreuzfahrten zur Zeit garnicht stattfinden???Warum kann man die denn überall buchen???

    So,jetzt zu unserem speziellen Fall.Wir haben ja eine "Erlebnisreise "gebucht bei Sonnenklar - als Weltneuheit ganz groß angepriesen.Darin enthalten -Nilkreuzfahrt incl. Ausflugspaket und ultra incl., dann eine Woche Sofitel Taba Hight , also eine Reise,wie sie vorher noch nie angeboten wurde. Das Schiff ist ein Suitenschiff mit nur 30 Suiten(2 Räume) , die Flüge sind nur ab Deutschland direkt nach Luxor , nach der Nilfahrt dann Flug von Luxor nach Taba ins Sofitel,eine Woche Badeurlaub und dann von Taba direkt nach Deutschland.Also eine Reise ohne Landtransfers (das hatten wir schon ein paarmal mitgemacht . )Also eine ganz neue Art ,- deshalb haben wir uns auch so auf diese Reise gefreut. Wie sieht es denn jetzt aus ,wenn zum Beispiel die Nilfahrten garnicht durchgeführt werden ,oder die ganzen Ausflüge mit den Besichtigungen nicht stattfinden?

    Damit wäre doch ein wesentlicher Teil der gebuchten Reise nicht gegeben.(richtig???)

    Wenn dem aber so ist,frage ich mich ,warum der Veranstalter sich seit monaten weigert,uns kostenlos die Reise zu stornieren.So verlangt er knapp 700,- Euro,und die möchte ich nicht aus dem Fenster werfen.Und wenn nicht alles so wie gebucht und beschrieben auf dieser Reise stattfindet ,bekommt der Veranstalter ohnehin ein Problem.

    Wir werden ja auf alle Fälle in ca. 3 Wochen alles schriftlich haben ,denn am 3. Dez. soll die Reise starten. Ich bin gespannt       Gruß Barni

  • 396MHC
    Dabei seit: 1169942400000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1380983941000

    @BRathje

    Aber wenn die Reise erst im Dezember stattfindet, dann kann der Veranstalter jetzt doch noch nicht sagen, ob die Ausflüge durchgeführt werden können oder nicht :frowning:

    Wenn es im Dezember dann nicht möglich ist, könnt ihr sicherlich umbuchen oder stornieren, da das Gesamtpaket ja nicht erfüllt wird.

    Zumindest würde ich das vom RV erwarten ... :D

  • BRathje
    Dabei seit: 1233360000000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1380985651000

    :frowning: ,wieso???Wenn die Nilkreuzfahrt nicht stattfindet,finden auch die Ausflüge nicht statt.(jedenfalls für uns )Wie sollte das sonst gehen ,die angefahrenen Sehenswürdigkeiten liegen ja mehrere hundert KM auseinander (von Luxor bis Assuan). Die Nilkreuzfahrten sollen ja angeblich schon seit monaten nicht stattfinden,das AA rät auch seit monaten dringend davon ab.Das ist doch alles nicht neu , und wir haben ja schon im April diese Reise gebucht,eben weil nur wenige Plätze vorhanden waren und die Reise nur kurz im Angebot war.Wir mögen dieses Land ja sehr,waren auch schon mehrmals da und wollten jetzt als krönenden Abschluß (rein altersmäßig ) unbedingt noch mal eine solch schöne Tour mitmachen.Und der RV weiß doch besser Bescheid als wir ,deshalb kann ichs ja grad nicht verstehen,wir wollten ja auf ein anderes Ziel umbuchen,nichts zu machen.

    Es ist doch klar,er will möglichst keine Kunden verlieren,deshalb wird er warten ,bis nichts mehr geht.Da hab ich aber kein Verständnis für, und buche woanders. :p Gruß Barni

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1380986812000

    Nilkreuzfahrten finden doch statt, nur derzeit keine von deutschen RV.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Ulf Barnstorf
    Dabei seit: 1145318400000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1380987824000

    Zu dieser Diskussion mal meine Gedanken:

    Reisewarnung des AA heißt für mich, die haben dann alles getan, damit sie nicht in der Pflicht sind deutsche Urlauber u. U. evakuieren zu müssen. Derzeit gilt sie nicht für Reisen in die normalen Badeorte.

    Keine Reisewarnung: Das heisst für mich, wenn mich der Reiseverantalter trotz Reisewarnung dort hin reisen lässt, dann liegt die Pflicht bei ihm, mich im Falle von Gefahr für Leib oder Leben auf seine Kosten rauszuholen.

    Wenn Reiseveranstalter derzeit Reisen anbieten, dann haben sie aus Kostengründen ein gesteigertes Interesse daran, dass sie auch so stattfinden. Absagen werden sie die Reisen erst, wenn der Kittel wirklich lichterloh am Brennen ist.

    Das Auswärtige Amt und die Reiseveranstalter überlegen mal mehr aus einem sachlichen Aspekt bzw. aus Kostengründen ganz genau was sie tun und was sie lieber lassen.

    Wenn es einem zu mulmig ist dorthin zu reisen, ohne dass eine Reisewarnung gilt, dann kann man nur noch auf Kulanz des Reiseveranstalters hoffen. Falls die Lage zunehmend brenzliger eingeschätzt wird, dann sind die RV sicher froh über jeden Kunden, der freiwillig zurücktreten wird.

    Derzeit schätze ich die Lage so ein, dass die Reiseveranstalter zusehen ihre gebuchten Flüge voll zu bekommen, um nicht halb leer fliegen zu lassen. Somit haben sie auch kein Interesse daran Kunden stornieren zu lassen.

    So schätze ich es derzeit persönlich ein.

    So schön wie der schönste Urlaub auch sein mag, ich freue mich wieder auf zu Hause, um dann wieder...träum!
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18672
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1380989185000

    Hallo BRathje,

    was ist an dieser Kombi eine "Weltneuheit"? Gab es bei Ägyptenveranstaltern die ein Baukastensystem anbieten, schon immer zu buchen. Gerade mit Nonstop- Flügen nach Luxor. Und ohne RV, individuell auch immer schon.

    Bis Dezember ist ja noch Zeit. Viele Veranstalter fahren dann wieder auf dem Nil. Und besagter RV des Fernsehvermittlers schippert doch schon wieder über den guten alten Nil.

  • Sodamin
    Dabei seit: 1218585600000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1380989194000

    Zitat vom Standard:

    Reisewarnung für Ägyptens Badeorte aufgehoben1. Oktober 2013, 13:25Warnung bleibt aber für Großstädte, Nildelta, Nordsinai und Saharagebiete bestehen

    Kairo/Wien - Das Außenministerium in Wien hebt mit Wirkung vom Dienstag die bisher bestehende Reisewarnung für die Badeorte am Roten Meer und am Golf von Akaba auf. Die An- und Abreise über die internationalen Flughäfen in Ägypten ist problemlos möglich, diese sind voll in Betrieb und gut gesichert, wie das Außenministerium mitteilte.

    Weiterhin bestehen bleibt allerdings eine Reisewarnung für Kairo und andere Großstädte, insbesondere in der Nildeltaregion, den Nordsinai und die Saharagebiete. Die weitere Entwicklung in Ägypten bleibt ungewiss und die allgemeine Sicherheitslage ist nach wie vor angespannt. Für Reisen in das gesamte Land - wie z. B. Luxor - besteht daher ein hohes Sicherheitsrisiko. Ganz grundsätzlich wird deshalb empfohlen, die Sicherheitshinweise der Hotels und Reiseveranstalter zu beachten sowie die Reisehinweise und Reisewarnungen des Außenministeriums aufmerksam zu verfolgen.

    Das Außenamt hatte Mitte August angesichts der gewaltsamen Demonstrationen und dem Sturz des Muslimbruder-Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär einen Reisewarnung für ganz Ägypten herausgegeben.

    Das Ministerium wies auf die Möglichkeit der Reiseregistrierung über die Homepage des Außenamtes bzw. über www.reiseregistrierung.at hin. Dies ermöglicht kurzfristigen Kontakt, etwa im Falle einer Verschlechterung der Situation. (APA, 1.10.2013)

    Bin für alles offen!!!
  • der-Rainer
    Dabei seit: 1278720000000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1380989793000

    Ahotep:

    Hallo BRathje,

    was ist an dieser Kombi eine "Weltneuheit"? Gab es bei Ägyptenveranstaltern die ein Baukastensystem anbieten, schon immer zu buchen. Gerade mit Nonstop- Flügen nach Luxor. Und ohne RV, individuell auch immer schon.

    Bis Dezember ist ja noch Zeit. Viele Veranstalter fahren dann wieder auf dem Nil. Und besagter RV des Fernsehvermittlers schippert doch schon wieder über den guten alten Nil.

    • :kuesse: das mein ich auch :kuesse:

  • BRathje
    Dabei seit: 1233360000000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1380991580000

    diese Weltneuheit kommt nicht von mir,sondern wurde von Sonnenklar so beworben.Die haben gesagt,das es ab Nov.2013 das erste mal so angeboten wird.

    Direktflug von Düsseldorf nach Luxor  - Nilkreuzfahrt.- dann Flug von Luxor nach Taba,- 1 Woche Badeurlaub , dann Rückflug von Taba nach Düsseldorf.  Alles Direktflüge.

    Diese Linie wird von Sun Express das erste mal ab Nov. 2013 durchgeführt und wird auch auf deren Webseite so dargestellt.

    Sicher hat es über Bausteine mit Umsteigen mit Ägypt Air ähnliches schon gegeben,aber soweit mir bekannt ist ,wurde Taba für den internationalen flugverkehr erst seit kurzem freigegeben.

    Ich gebe hier nur weiter ,womit TV - Sonnenklar geworben hat , und was wir denn so gebucht haben,nicht mehr und nicht weniger.    Gruß  Barni  :frowning:

  • ELCOMANDANTE
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1380993107000

    @BRathje:

    Der Veranstalter Eurer Reise macht das, was eigentlich (fast) alle RV machen: Der Gast reist erst einmal an, fallen dann Bestandteile des Reisevertragspaketes weg, wartet der RV ab, wieviele Gäste nach Rückkehr tatsächlich den Rechtsweg beschreiten, um einen Teil des Reisepreises zurückzuerhalten. Der Rest wird mit minimalen Beträgen "abgespeist". Dieses Verfahren wird regelmäßig bei vor der Abreise bekannten Hotelmängeln (z.B. Baulärm) angewandt. Übrigens: Die sog. "Frankfurter Tabelle" dient den Gerichten nur als Anhaltspunkt, tatsächlich erstrittene Beträge fallen oft sehr (SEHR) geringer als gefordert aus. Also: Augen zu und durch, viel Spaß auf dem NIL!

    Hasta la victoria siempre! (El Comandante Che)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!