• Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1453247324000

    Jessica-1983:

    Am Lamai schreckt mich doch der grobkörnigere Sand und das flachere Wasser etwas ab. Nach dem TNPY auf Phangan wollten wir mal einen Hausstrand mit etwas Tiefgang.

    Hi Jessica,

    erstens komme ich genge  Palme als alleinige Chaweng Anbeterin niemals an und zwietens sind die Geschmäcker unterschiedlich. Jedem das seine. Ich war 12 mal am Lamai und einmal am Chaweng - wohntechnisch.

    Da ist klar das ich den Lamai besser finde und ich auch nicht ganz neutral bin. Dennoch habe ich ja beim letzten Urlaub am Chaweng gewohnt weil es mit Kind einfach besser ist.

    Bleibe aber bei meiner Bewertung im Vergleich.

    Chaweng ist für mich meertechnisch besser, sonst nix.

    Um auf den von Dir zitierten Absatz zu kommen - Du bit hier falsch informiert.

    1) TNPY = feiner Sand und gaaaanz flach rein

    2) Chaweng = feiner Sand und relativ flach, aber ziemlich optimal rein

    3) Lamai = etwas gröberer Sand (eher fein als grob wenn man sich entscheiden muss) und mit Tiefgang rein. Also das was Du hier suchst. Beim Chaweng gehts um die 50 Meter rein bevor Du nicht mehr strehen kannst. Weiter als 50 Meter raus kannst Du eh nicht raus, dann dann die Absperrung kommt und davor die Motorboote und Jetskis langjagen.

    Ich versuchs neutral:

    1) Der Chaweng ist nicht umsonst der beliebteste Strand geworden - die Folgen dessen schreckte mich schon 1992 ab - heute ist es ein Alptraum für den Ruhesuchenden. Dennoch spricht der Ort den spezeill deutschen Touristen sehr an. Es gibt Unterkünfte aller Klassen - nach unten gedeckelt.

    2) Der Lamai ist ruhiger und dennoch sehr beliebt. Es gibt Hotels von a bis z

    3) Es git noch andere gute Strände auf Samui - ich hab sie alle besucht und für mich war keiner was zum Wohnen.

    Grüße

    DN

    Sie beobachten Dich
  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1453249089000

    Vielen Dank Düren dass du dir trotz des technischen Defekts nochmal die Mühe gemacht hast! Dann war ich beim Lamai wirklich falsch informiert, ich hatte es so verstanden, dass er vor allem im Frühjahr (also April) eher flach ist bzw. die Ebbe dort sehr ausgeprägt ist, sodass es schwer fällt dort zu schwimmen.

    Die Hotelwahl ist längst nicht entschieden. Der direkte Tiefgang am Lamai wäre auf jeden Fall ein Pluspunkt und wenn man am Chaweng nicht weit raus kommt wegen der Boote ist das nicht so toll. Ein Nachteil am Lamai wäre die größere Entfernung zum Flughafen. Und auf Fotos sagt mir der Chaweng mehr zu, allerdings wohl auch nur bei den Aufnahmen am Morgen, wenn das Partyvolk noch in die Matrazen horcht. Wie sehr Fotos lügen können habt ihr mir ja schon bei der Diskussion um Krabi gezeigt.

    Wegen des Kommentars bzgl. Palme: ich bin in der Lage mir selber ein Bild zu machen und meine eigenen Entscheidungen zu treffen. Dabei nehme ich mir eure (alle) Tipps und Ratschläge zu Herzen und lese außerdem viele Hotelbewertungen und Reisetipps. Ich werde mich aber in euren Hickhack, bei dem offensichtlich persönliche Differenzen eine Rolle spielen nicht mit hinein ziehen lassen.

    Warst du am Lamai jedes Mal in einem anderen Hotel?

    Kannst du mir was empfehlen im Bereich von 80 Euro / Nacht?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1453253235000

    Wie wär's mit einem Kompromiss Jessica, dem Chaweng Noi Beach?

    Das Fair House Beach Resort am nördlichen Chaweng Noi könnte in etwa deinen Strand- und Preisvorstellungen entsprechen und wenn es euch nach Trubel ist seid ihr mit einem Songthaew von dort in 5 Minuten mitten in Chaweng.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26209
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1453254113000

    Jessi - der Lamai ist auch recht schön....und hat sehr tolle Hotels....preislich sollte sowas wie das Weekender Resort, Samui Laguna, Aloha usw. hinkommen.....das Rummana kenn ich auch, liegt aber etwas außerhalb bzw. südlich davon.....aber da wir uns schon ausgetauscht haben - nimm das Baan Talay am südl. Chaweng, wenn es euch gefällt....hier machste echt nix falsch und hast alles vereint - noch mehr Ruhe, super Strand, fußläufig zum Geschehen.....

    OT@Düren - ich bin keine Chaweng-Anbeterin - es gibt auch andere schöne Strände auf Samui, die man empfehlen kann und die ich liebe....den Lamai halte ich persönlich auch für sehr schön und bin ebenso oft auch dort....nur steh ich halt auf feinen Puderzuckersand - und diesen hab ich in Kombi mit fußläufiger Weggehmeile und geringer Gehweite zu meinen Freunden vor Ort nunmal am südl. Chaweng und daher zum Wohnen ideal......zu den anderen Schönheiten wie BangPor, Thongtakian, Lipa Noi usw. kann ich problemlos rüberfahren - von daher lieber am Abend dann halt am Chaweng nicht unbedingt ständig aufn fahrbaren Untersatz angewiesen....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1453336492000

    Moin Jessica,

    hm, ich habe einige Bemerkungen zu machen. Sei nicht böse das das in einer Listform erfolgt....

    • Lamai versus Chaweng: Enternung zum Flughafen ist kein Aspekt
    • Lamai Ebbe: Nö, der Hauptstrand hat immer viel Wasser. Lediglich in den Aussenbereichen gibt es das Ebbethema. Palem wird Dir alle Resorts benennen und Bewerten können. Die kennt sich am besten aus.
    • Palme als Chaweng Anbeterin: Das ist schon so - wohl aus den Gründen die sie erklärt hat. War auch nicht böse gemeint - sie ist die totale Samui Spezialistin
    • Bernhards Chaweng Noi Idee: Der Noi ist der absolute Traum. Es ist allerdings kein Ort wo man flanieren kann. Strandtechnisch gehts kaum besser in Thailand
    • Hotelempfehlung Lamai: Kann ich Dir nicht geben. Das Weekender kenne ich, ebnefalls das Utopia und das Pavillion. Alle gab es schon Anfang der 90er. Ich war bis 2003 jährlich in Lamai, dann Thailand Pause bis 2013 und da in Chaweng. Beraten wurden wir da Hoteltechnisch auch von Palme und wählten ihre Empfehlung. Lamai hat einfach einen anderen Spirit als Chaweng. Chaweng ist Kirmes. Lamai ist auch kein einsamer Ort, aber anderes Publikum. So wie der TNPN und der TNPY eben auch ein anderes Publikum haben.
    • Persönliche Differenzen: Ich weiss nicht ob Du mich meinst. Für meine Person kann ich das nicht bestätigen. Es gibt verschiedene Erwartungen, Erfahrungen und Einstellungen. Ich vertrete halt meine Meinung. Ich denke das ich von Land und Leute einiges kenne und gut bewerten kann - weit mehr als mancher Hotelspezialist, der sich hier tummelt. DIE inselspezialisten hier sind für Samui Palme und für Phangan Kohphangan, die sich aber aktuell nicht beteiligt hat.

    Grüße

    DN

    Sie beobachten Dich
  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1453341483000

    Nabend!

    @ Düren: Tut mir leid, wenn ich dir was unterstellt habe! War von mir auch nicht böse gemeint! Von Kohphangan hab ich schonmal einen ganze tollen Reisebericht gelesen :-)

    So ich hab mich heute nun endlich ans Buchen gemacht.

    Der Plan steht soweit, mit Lücken:

    14.4. um 9:50 Ankunft in Bangkok BKK

    14.4. um 13:15 Weiterflug von BKK nach Krabi, 14:35 Ankunft, Transfer zum Hotel

    14.4.-18.4. Aufenthalt im J Hotel Ao Nang.

    Nach langem Wälzen von Hotelrezensionen auf diversen Seiten haben wir uns letztendlich gegen einen Poolresort entschieden, da uns Sauberkeit und Ruhe wichtiger erschienen als große Pools und Zimmer und das Preis-Leistungsverhältnis der Resorts nicht zusagte.

    Brauchen wir auch nicht weiter drüber zu diskutieren, da es gebucht ist ;-)

    18.4.-20.4. Aufenthalt im Khao Sok & Spa

    Touren müssen noch gebucht werden. Wahrscheinlich werden es die Night Safari, der Full Day Lake Trip und der Elefantentrek am Morgen vor der Abreise.

    Direkt nach dem Frühstück wollen wir uns dann nach Surat Thani oder Don Sak bringen lassen. Das wie müssen wir noch klären.

    Von dort Überfahrt mit der Lomprayah-Mittagsfähre um 12:30 Uhr nach Koh Phangan, welche wir wegen der Vollmond-Party im Vorfeld buchen werden müssen.

    Denkt ihr, das haut zeitlich hin? Schafft man das von Khao Sok aus bis 12:30 Uhr am Thuat Pier zu sein, wenn man morgens noch das Elefantentrekking machen möchte?

    20.4.-25.4. Longtail Beach Resort Koh Phangan

    25.4.-27.4. kurzer Abstecher nach Koh Tao. Hotel ist noch nicht gebucht, aber da die Ao Tanote so abgelegen ist und das Montalay uns nicht zusagt werden wir für die zwei Nächte etwas auf der Westseite suchen. Am 26.4. ist dann einen gecharterte Bootstour um die Insel geplant.

    Tipps bzgl. Ansprechpartnern vor Ort sehr erwünscht :-)

    27.4.-2.5. Baan Talay Resort Koh Samui. Das gefiel uns am besten von der Lage (südliches Ende vom Chaweng und ruhig) und auch von den Rezensionen sehr gut. Außerdem war es bei HC gerade sehr günstig buchbar (fast 50% günstiger gegenüber anderen Plattformen).

    2.5. um 6:45 geht der Flug nach Bangkok. Wir haben uns letztendlich gegen den beschwerlichen Weg über Surat Thani oder Chumphorn entschieden. Wenn man eh schon auf der Insel ist macht der immense Zeitverlust einfach keinen Sinn. So können wir den 1. Mai noch komplett genießen und kommen am 2. Mai früh genug in Bangkok an, um dort nach Frühstück und Checkin das Sightseeing zu starten.

    2.5.+3.5. Bangkok. Hotel müssen wir noch suchen, aber haben da schon was im Auge. Dafür gehts dann aber rüber ins Bangkok-Forum.

    4.5. um 12:05 Abflug nach Hause.

    Ich möchte auf diesem Wege nochmal allen danken, die mir mit Tipps und Ratschlägen bisher so tatkräftigt zur Seite gestanden haben und mich so Stück für Stück bei der Planung voran getrieben haben. Es ist unglaublich, wie lang das Ganze gedauert hat. Irgendwann im Dezember hab ich damit angefangen. DANKE!

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1453342203000

    Bucht die Trips im KS über Son, die Chefin vom KSR&S. Das Elitrekking vorm Frühstück in den Sonnenaufgang, werdet schon merken, warum! Normalerweise ist der Transfer nach ST kein Problem zeitlich, wobei ich die Zeiten der Shared Minivans oder Busse nicht kenne, aber auch da wird Euch Son beraten können.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26209
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1453343639000

    Jessy - seehr gut, daß ihr euch fürs Baan Talay entschieden habt....es wird dir gefallen und ist von der Lage her genau das, was ihr wollt - zentral, aber dennoch ruhig, alles außenrum+der schönste Strandabschnitt....auch die Bungis wurden ja renoviert und sind echt top für dieses Preis-Leistungsverhältnis!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1453484713000

    Yeeha so langsam kommt Freude auf :-)

    Hab gerade den Nationalpark angeschrieben wegen der Trips.

    Und auf Ko Tao haben wir uns für das In Touch Resort entschieden.

    Jetzt müssen wir nur noch herausfinden, wie man dort ein Longtail für den ganzen Tag chartert. Geht man da am Morgen (oder Vorabend) einfach an den Strand und spricht jemanden an? Sind die alle seriös und zuverlässig? Wir hätten gern einen, der uns zu den schönsten Schnorchelspots fährt, einmal die Insel umrundet, geduldig wartet, wenn wir uns mal einen Strand näher anschauen oder was essen wollen (oder sollten wir essen besser mitnehmen?) und nach 15 Uhr noch die vorgelagerte Insel ansteuert, wenn die Tagestouristen dort weg sind.

    Hat jemand Tipps dazu?

    Was kostet sowas eigentlich? Ich weiß, ist Verhandlungssache, aber womit müssen wir so rechnen, bzw. bs wo können wir runter handeln, wenn wir das Boot den ganzen Tag für uns allein haben wollen? Wie früh starten die eigentlich? Sonnenuntergang ist ja schon um 18:30, wir wollten daher gleich nach dem Frühstück los.

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6579
    geschrieben 1453505646000

    Also nur dass ihr eine Vorstellung habt: Die Boote dieser offiziellen Round-the-island-Schnorcheltrips halten nicht an den jeweiligen Stränden (ausgenommen Koh Nang Yuan), sondern die Boote halten vor der Küste, eben über den Korallenriffen. Denn da sind die Fische!

    Vom zeitlichen Ablauf her weiss ich nicht, ob das mit "Strand ansehen und essen gehen" hinhauen würde. Bei "Round-the-Island" müsstet ihr dann sicher den ein oder anderen Schnorchelspot auslassen. Wir haben auf dem Boot gegessen und es war völlig okay.

    Einen solchen Trip denke ich bekommt ihr am besten in einer ansässigen Agency und das sicher zu keinem Spotpreis. Ob ein Privatmann mit Boot euch einen adäquaten Ausflug anbieten und dann auch entsprechend durchführen kann, ich weiss nicht...kennt er die Location der Korallenriffe? Und den ganzen Tag in einem Longtail sprich Nussschale?

    Sicher meldet sich noch jemand, der dahingehend mehr Erfahrung hat.

    Euere geplante Aktion lohnt sich übrigens nur für Koh Nang Yuan, bei allen anderen Spots ist's relativ egal, wieviele Boote vor Ort ankern. Deshalb solltet ihr gut überlegen, ob ihr das wirklich privat machen wollt und dafür das Zigfache zahlt.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!