• Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2483
    geschrieben 1425070031000

    Ok, das kann ich nachvollziehen :D

    Paradies ist, wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1425124229000

    Wir würden für einen weiteren Badeurlaub auch wieder nach BORACAY, denn es war supersuper schön dort. Allerdings würden wir ein anderes Hotel wählen, denn mit denen zwei, in denen wir waren, waren wir nicht glücklich,  haben aber einige interessante Bungalows und Ferienwohnungen gesehen. Die Anreise war einfach, ab Manila in 50 Minuten erreichbar. Nur, dass Philippine Airlines IMMER verspätet war. Der Palmenstrand, das klare Wasser - himmlisch! Absolut kein Vergleich zu Phuket oder Samui. 

    FF

    *Meine bisher schönsten Ziele: Boracay & Providenciales*
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2958
    geschrieben 1425165556000

    ForeverFlorida:

     Die Anreise war einfach, ab Manila in 50 Minuten erreichbar.

    FF

    Diese Anreise muss aber mit einem Helikopter erfolgt sein.

    Boracay hat keinen eigenen Airport - so muss man erst nach Panay fliegen und von dort aus per Bus oder Tricycle zur Fähre, die dann nochmals 20 Minuten überfährt. Das ganze mit entsprechender Wartezeit.

    Möglichkeit 1: Flug Manila - Kalibo: 1 Stunde, dann 1,5 Stunden Bustransfer und dann die Überfahrt. Gesamtdauer mindestens 4 Stunden mit Anschlußzeiten.

    Vorteil: Internationaler Flughafen, übliche Gepäckgrenzen gelten. Nachteil: Bustransfer

    Möglichkeit 2: Flug Manila - Caticlan: 1 Stunde, dann 5 Minuten Transfer zu Ferrypier und dann die Überfahrt. Gesamtdauer mindestens 1:45 Stunden mit Anschlußzeiten.

    Vorteil: kürzere Anreise, allerdings erstens teurer, zweitens wird der Flug wetterbedingt oft nach Kalibo umgeleitet, drittens - so kenne ich es zumindest - nur 10 KG Freigepäck. Das kann sich aber geändert haben.

    Möglichkeit 3: Privater Helikoptertransfer. Das ist der schnellste Weg, allerdings kostet das.

    Wenn man mal Möglichkeit 2 als realistisch annimmt und den Transfer zum Manila International Airport und dort Vorlaufzeit zum Einchecken etc. mitrechnet, dann muss man schon einen halben Tag rechnen. Gehlt aber trotzdem gut und man hat ja Urlaub.

    Nur 50 Minuten - das erscheint mir nicht realistisch.

    BZW. vielleicht kann FF das ja mal spezifizieren. ich fand Boracay auch ganz toll und mit 50 Minuuten Anreise würde es schon nochmal interessanter.

    Ich muss natürlich aucch sagen das ich 1998 das letzte Mal auf Boracay war und es so sein kann das ich die neuesten Anreisemöglichkeiten nach Boracay noch nicht mitbekommen habe. Am Ende können da doch mittlerweile die dicken Maschinen auf der Strasse parallel zum White Beach landen.

    Sie beobachten Dich
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1425206168000

    Hallo liebe Düren  :kuesse: ,

    die reine Flugzeit ab Manila nach CATLICAN betrug 50 Minuten, und ja, wir mussten noch gerade mit dem Boot nach Boracay übersetzen, aber das ging in unserem Fall alles sehr sehr schnell, da wir Transfer übers Hotel gebucht haben, und das alles prima organisiert war und ruck-zuck ging. ( Siehe auch meine 2 Bewertungen für die Boracay Resorts).  Transfer zum Pier vom Flughafen aus sind geschätzt 300-400 Meter ( Hoteleigenes Pier) und die Überfahrt dauerte auch nur 5 Minuten. Dazu kommt der Weg vom Pier zum Hotel an Station 2, das waren ebenfalls nur ca. 7-10 Minuten. Also fast nicht wirklich erwähnenswert. ( Wenn man mal bedenkt, wie lange man vom Flughafen Phuket zu den Khao Lak Resorts unterwegs ist...) 

    Das einzigste was man auf dem Flug Manila-Boracay beachten sollte ist die Freigepäckmenge. Jedes Mehr-Kilo kostet 200 php ( bei Philippine Airlines). Bei uns war im Ticket kein Freigepäck inclusive, das haben wir in Deutschland schon über ein Airline Service in Friedberg ( APG) gebucht. Wo ich den Service von APG an dieser Stelle lobend erwähnen möchte. Prima! Hat super geklappt. 

    FF

    *Meine bisher schönsten Ziele: Boracay & Providenciales*
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2958
    geschrieben 1425239500000

    Alles klar, das hört sich doch gut an. Wie ich es in Möglichkeit 2 ja auch beschrieben hatte. Wir waren 1998 das letzte Mal auf Boracay - ich hatte die Bootsfahrt als ein wenig länger in Erinnerung.

    Vielleicht auch weil wir direkt zum Resort gefahren wurden. Das gibt es ja heute meine ich nicht mehr.

    Wenn ich das so lese, bekomme ich direkt noch mal Lust auf Boracay.

    Es stimmt auch das das Strand  und Meermäßig wesentlich schöner als auf Samui und Phuket ist. Ich habe es als phantastisch in Erinnerung. Die DomRep kam da annähernd ran, aber auch nicht ganz. Vielleicht die Malediven, da muss ich noch hin.

    Wenn auch alles wie beschrieben lächerlich günstig auf Boracay ist - die Unterkunft ist es sicher nicht. Weiss ja nicht was ihr gezahlt habt, aber da kommt schon einiges zusammen. Essen und trinken sind dann günstig, aber ein Billigziel ist Boracay nun logischerweise auch nicht.

    Sie beobachten Dich
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1425243021000

    So günstig wie auf Boracay haben wir in SO-Asien noch nie Urlaub gemacht. Cocktails im Hotel 3-5 Euro, ausserhalb bei den Happy Hours ( die gibts mancherorts von 12-20 Uhr!!) ab 1,40 Euro. Flasche einheimischer Rum 1 Liter ab 1,80 Euro, BBQ Buffets am Strand ab 5 Euro, etc.  Natürlich haben manche Restaurants auch westliche Preise ( aber wenige), und es gibt auch die üblichen weltweiten Ketten ala Subway, Pizza Hut, Mc Doof, etc.  Dazu kommt, dass die Insel so klein ist, dass man kein Taxi braucht um von A nach B zu kommen. Weisst du ja aber sicher auch noch. Unser Hotel (unsere Hotel`s - waren ja 2) waren nicht sehr günstig, liegt aber wohl auch an der Lage, nächstes mal vielleicht lieber hier bei boracay.li   eine Wohnung mieten...  Boracay billig-nein, aber günstiger als Phuket oder Samui: ja. 

    FF

    *Meine bisher schönsten Ziele: Boracay & Providenciales*
  • sunnyboy0471
    Dabei seit: 1271894400000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1432988395000

    Mein Gott, hier sind ja wirklich echte Philippinen-Experten versammelt. Viele Aussagen sind einfach falsch.

    Ich bin seit etlichen Jahren jeden Winter auf den Phils und inzwischen auch mit einer Pinay verheiratet. Ich würde mal behaupten, das ich mich wirklich gut dort auskenne.

    Boracay ist wirklich ein schönes Stück Erde, aber ich kenne etliche Stellen, die mindestens genau so schön ist. Außerdem hat Boracay die höchsten Preise auf den gesamten Phils. Das wird höchstens von Makati getoppt, aber da macht man ja keinen Urlaub.

    Die Philippinos sind zwar erzkatholisch aber ein wirklich freundliches Volk, im Gegensatz zu den Deutschen. ich hatte niemals irgendwelche Probleme mit Kriminalität. Die Nebenkosten sind geringer als in Thailand und speziell das Tauchen ist so günstig wie nirgendwo sonst in der Welt. Die Tauchplätze sind teilweise Weltklasse.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1432998421000

    Hallo magicbiker,

    es mag sein, dass Boracay die höchsten Preise der Philippinen hat. Ich war gerade dort. 14 Tage. Und es ist für uns deutsche: Lächerlich günstig! VIEL günstiger als Thailand. Zu den aktuellen durchschnittlichen Preisen habe ich ja hier schon was geschrieben.  Ist das nun schlecht?  :question:    Ich finde diese "Pfennigrechnerei" ala ( hier kostet das Schnitzel 5 Euro, aber da drüben nur 4,90 Euro) einfach schrecklich. 

    Wenn du "etliche Stellen" kennst, welche genauso schön sind, dann könntest Du, als Philippinen Experte, uns jetzt über diese Plätze mit deinem Insiderwissen bereichern und über die dortigen, günstigeren Preise, schöneren Strände, etc. mal aufklären, denn das ist für viele Leser hier bestimmt interessant  :p   Für mich (uns) auf alle Fälle, denn uns hats gut gefallen auf den Phills, und teuer fanden wir es auf Boracay NICHT.

    FF

    *Meine bisher schönsten Ziele: Boracay & Providenciales*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!