• layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1433017164000

    Wie sieht es denn mit der Anreise aus? Bis jetzt hat mich der Gedanke immer Abgeschreckt, dass es auf die Philipinen bzw. dann dort an einen schönen Strand viel länger dauern würde als zb. jetzt in Thailand. Zahlt es sich für einen 2 wöchigen Urlaub überhaupt aus?

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1433026998000

    Also wir sind nach Manila geflogen und von dort aus nach Boracay. Total simpel, genauso wie von Bangkok weiter nach Phuket oder Bangkok nach Samui  :p . Aber zum Thema Anreise steht hier doch schon einiges.  Aber Manila - Boracay ( Flughafen CATICLAN!) ist absolut problemlos.  Über Flughafen Kalibo dauerts länger . 

    Und ich denke nicht, dass es einen Unterschied macht, ob ich 2 Wochen nach Phuket, Samui oder Boracay fliege. Boracay ist nur viel viel kleiner, dafür aber auch sauberer  und günstiger.  ( Günstiger in Sachen Nebenkosten) 

    FF

    *Meine bisher schönsten Ziele: Boracay & Providenciales*
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1433068688000

    Ich hatte garnicht geschaut wegen anderer Threads. War nur gerade in diesem drinnen und hab spontan gepostet.

    Gibt es direkt Flüge nach Manila? Ich dachte man müsste da auch nochmal Umsteigen.

    Bzw denke ich mir bei Philipinen gibt es soviele Inseln und irgendwie wär es auch schade 2 Wochen nur auf einer zu bleiben. Muss mich mal informieren.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1433071513000

    Ich hab mal kurz geschaut von den 3 möglichen Flughäfen für mich. Teilweise sogar 3 Stoppflüge oder sehr teuer (über 1000€). Von München ist es relativ günstig mit Air China über Peking. Nur leider 14 Stunden Aufenthalt in Peking.

    Müsste mal schauen ob es sich auszahlt zb nach Bangkok oder Singapore zu fliegen und dann mit Air Asia weiter.

    Glaube Cathay Pacafic fliegt nicht ab Wien. Der günstigste Flug ab Wien ist mit Alitalia und Saudia über Rom nach Riad.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1433086257000

    Warum nicht mit 2 Tage Stopover in Hongkong oder Manila und dann weiter nach Boracay? Wir haben uns auch auf der Hinreise 2 Tage "die Stadt, in der man keinen Urlaub macht" angesehen. Fand ich nach dem langen Flug auch sehr entspannend. Und ausserdem gings dann auch entspannt weiter nach Boracay. 

    FF

    *Meine bisher schönsten Ziele: Boracay & Providenciales*
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • sunnyboy0471
    Dabei seit: 1271894400000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1433365719000

    Na, dann werde ich mal ein wenig Insiderwissen einbringen. 

    Wer auf die Phils will, muss immer zwischenlanden! Ich habe inzwischen Singapur, Bangkok, Hongkong, Dubai, Abu Dhabi, Peking und Taipeh ausprobiert. Die Variante über Peking ist gar nicht so schlecht. Man hat zwar eine lange Umsteigezeit, bekommt aber dafür ein kostenloses Hotelzimmer im Flughafen und kann den Jetlag auskurieren. Neuerdings kann man auch für 72 Stunden ein Visum für Peking bekommen.

    Seit einigen Monaten fliegt auch Turkish Airlines über Istanbul mit sehr angenehmen Umsteigezeiten.

    In Manila selber bleibe ich meist nur über Nacht, da die meisten Flieger aus Deutschland erst gegen 22Uhr ankommen. Manila selber war vor Jahren noch ein absolutes Dreckloch. Inzwischen ist es etwas besser geworden. Wer von Manila aus weiter fliegt, sollte eine der Maschinen in der Früh buchen. Die sind meistens pünktlich.

    Tolle Strände gibt es nicht nur auf Boracay. Von Manila aus gesehen, ist der nächste der White Beach auf Mindoro. (Puerto Galera) Man kann da mit dem Bus und der Fähre hinfahren. Dauert in Summe etwa 4 Stunden. Die Preise dort sind sehr günstig.

    Es gibt noch viele weitere tolle Strände auf diversen Inseln. Da könnte ich Seiten drüber schreiben.

    Wenn ihr wirklich etwas von Land und Leuten erleben wollt, empfehle ich euch Bohol, Negros, Palawan und z.B. Mindanao im Süden.

    Fragen einfach hier posten. Ich werde die dann nach bestem Wissen beantworten.

  • mario-diver
    Dabei seit: 1111104000000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1438265464000

    Hallo zusammen!

    Das Phili-Thema scheint im Asienforum ja nicht so eine gewichtige Rolle zu spielen...oder habe ich etwas übersehen?

    Nun denn, manches zu Land/Leuten dort klingt ja nicht sehr heimelig...

    Feb/März 2016 -so die aktulle Planung wirds für meine Frau und mich erstmals dort hin gehen...Angebote habe ich angefordert zu

    1. Cebu/Moalboal/Dophin House

    2. Cebu/Malapascua/Exotiv Dive Resort

    3. Cebu/Malapascua/Ocean Vida

    (wichtig war bei der Auswahl meine Tauchverrücktheit mit einem auch für meine Gattin angenehmen und erholsamen Hotel in salomonischer Art zu verbinden)

    Zu 1. habe ich bereits ein Angebot: Mit AB Bln. -Düsseldorf, dann CP via Honkong (nur 2 Std. Aufenthalt) nach Cebu und dann 2-3 Std. per Bus; 3 Wochen vor Ort bei Ü/F oder HP und Retour

    => mit Ü/F machts rd. 2000,- bei HP +500,-€/Nase aus

    Frage: lohnen die 500,-€ Aufpreis für HP oder kann man sich -ggf. auch im Dolphin- im Umfeld auch so lecker und günstig(er) versorgen?

    Evtl. kennt hier jemand die besagten Destinationen :-))))

    ...immer mit Rest auf´m Fini! :-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!