• Robert1
    Dabei seit: 1169683200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1349045737000

    Bin gerade dabei, bei der IGCS Frankfurt ein Indien-Touristenvisum zu beantragen.

    Unter den nachfolgenden Links steht allerdings nichts davon geschrieben, dass der Rückumschlag frankiert sein muss, sondern einfach nur selbst adressiert:  

     

    http://www.igcsvisa.de/english-PDF/TouristVisaforIndia.pdf

    http://www.igcsvisa.de/postalapp.php 

    Ich zitiere mal:

    Bitte schicken Sie das ausgedruckte und zweifach (unter dem Foto und am Ende des Antrags) unterschriebene Antragsformular, eine Kopie des Antragsformulars, einen adressierten Rückumschlag, zwei gleiche Passbilder vor weißem oder hellblauen Hintergrund im Format 5 x 5 cm, sowie die für den beantragten Visatyp nötigen weiteren Unterlagen Hier klicken und den Überweisungsbeleg (KtoInhaber IGCS Ltd. Kto 1093327, BLZ 37070060, Schecks und andere Zahlungsmittel werden nicht akzeptiert) über die Zahlung der Visagebühren (Verwendungszweck DEU Nr.) an:

    Indo German Consultancy Services Ltd

    Friederich Ebert Anlage 3

    60327 Frankfurt am Main

     Das Porto ist offenbar mit der Überweisung der 65,50 Euro bezahlt, oder seht ihr das anders?

    Gruß

    Robert1

  • Atlantis2014
    Dabei seit: 1418947200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1441893687000

    Hallo,

     

    ich mache in einigen Monaten eine Rundreise (2 Wochen) in Indien. Einreise und Abreise jeweils am Flughafen Delhi.

     

     

    Ist es besser, sich das Visum bei der Indischen Botschaft zu besorgen oder bei einem „Visaservice“?

    Wie ist da jeweils der Organisatorische Ablauf?

     Geht das jeweils per Post oder muss man persönlich hingehen?

     Wie hoch sind jeweils die Kosten?

     Wie lange ist in etwas die Bearbeitungsdauer?

     Werden auch Passfoto's akzeptiert, die nicht 5 cm* 5 cm groß sind?

     

     Welcher „Visaservice“ wäre empfehlenswert?

     

     

    Muss das Visum vorab in Deutschland besorgt werden, oder kann man das Visum auch noch am Flughafen in Indien erhalten?

     

    Danke schon mal für aktuelle (der letzte Beitrag hier war vor ca. 3 Jahren) Auskünfte und Erfahrungsberichte!

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1441973497000

    Hallo,

    mach Dir keinen Stress, beauftrage eine Visa Agentur, haben wir auch gemacht, wir waren mit dieser sehr zufrieden http://www.visumcenter.de/visum-laender/indien, 10 Arbeitstage und die Pässe und das Visa waren zurück.

    Wichtig Paßfoto 5x5, andere Größen werden nicht akzeptiert, Kosten 95€.

    Die Seite ist selbsterklärend und man kann alles auf Deutsch ausfüllen.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • HeikeKr
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1443463184000

    Huhu, irgendwie bin ich irritiert.

    Wisst Ihr nicht, dass es seit Anfang des Jahres das Visum on Arrival gibt? Kostet ca 60 Euronen, wird online beantragt und bei Einreise erteilt. Die teuren Fotos könnt ihr damit unbegrenzt nutzen ... . Link

     

    Schönen Gruß

    Heike

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1445348913000

    Visum für Indien in München beantragen.

    ich möchte hier alle vorwarnen, die ihr Visum für Indien in München beantragen müssen.

    wir haben vor über 2 Wochen unsere Anträge mit allem was dazu gehört an die Agentur nach München geschickt per Einschreiben.

    die Gebühren habe ich vorher überwiesen und auch den SMS-Service dazu gebucht und bezahlt.

    Nachdem ich 9 Tage lang gar nichts gehört habe, habe ich mal telefonisch nachgefragt was los ist.

    Nach langem Suchen hat die Dame unsere Anträge gefunden und mir gesagt, sie liegen noch beim Überprüfen der Zahlungen.

    Nun hat sich wieder nichts getan, keine SMS oder sonst was und heute habe ich nochmals angerufen.

    Die Dame hat mir erklärt, dass sie unsere Anträge nicht finden kann aber nochmals suchen wird.

    Eine Stunde später ist jetzt zumindest mal eine SMS gekommen, dass die Anträge in Arbeit sind.

    Ich möchte allen, die ihre Anträge über die Agentur in München beantragen müssen, den Rat geben, bald nachzufragen, wenn ihr keine entsprechenden Nachrichten bekommen habt.

    Dort geht wohl alles drunter und drüber und die Möglichkeit, dass dort was verschlampt wird, ist wohl gegeben.

     ich habe auch von sehr langen Bearbeitungszeiten gelesen, teilweise mehr als 4 Wochen.

    Darum seid vorsichtig wenn ihr eure Reisepässe in absehbarer Zeit wieder haben wollt.

    Visa on Arrival geht nur wenn man nur einmal in Indien einreisen will.

    Auf jeden Fall nicht auf Kreuzfahrten mit mehreren indischen Häfen.

    Da muss man ein Visum "multiple" vorher beantragen.

  • Ole2511
    Dabei seit: 1404432000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1453805189000

    Indien bietet mittlerweile ein E-Visa, das man ganz einfach auf einer offiziellen Regierungsseite online beantragen kann. Kostet USD 60 Dollar und ist bis zu 1 Monat gueltig. Einfach online-Formular ausfuellen, abschicken und ein paar Tage spaeter bekommt man eine Bestaetigungsmail. Ausdrucken, mitnehmen und bei der Einreise vorlegen, dann bekommt ihr den Stempel. Hat bei mir reibungslos funktioniert.

    Zu Beachten:

    - Kann nur maximal 30 Tage vor Einreise beantragt werden

    - Reinse Touristenvisum, keine Arbeitserlaubnis

    - Nur an bestimmten Flughaefen moeglich (steht auf der Internetseite)

    Hier ist der Link zur Seite

    Lebe seit über 3 Jahren in Vietnam, bei Fragen gerne jederzeit kontaktieren oder bei "Vietole" vorbeischauen.
  • romexe
    Dabei seit: 1188518400000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1455650697000

    Hallo, brauche dringend eure Hilfe,

    Ich war jetzt 2 Stunden im Reisebüro, um besagtes Indienvisum (siehe Link) zu beantragen.

    Leider scheiderte dieses Unternehmen immmer an dem Punkt, wo steht, dass man ein Foto hochladen kann.

    Wir wollten aber kein Foto hochladen, sondern gleich auf den Button "save and continue" gehen. Da erscheint dann immer das Fenster "Foto hochladen".

    Wir haben dann in Berlin angerufen und man sagte uns, dass man kein Foto hochladen muss. Jetzt bin ich bisschen ratlos. Wir wollen es morgen nochmal probieren.

    Hat Jemand ähnliche Erfahrung gemacht und wie seid ihr vorgegangen.

    Danke schon mal für schnelle Antworten.

    romexe

  • Ole2511
    Dabei seit: 1404432000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1455679901000

    Hallo Romexe,

    Da habt ihr glaube ich eine falsche Information, ihr muesst ein Foto hochladen, sonst geht's nicht weiter. Das wird fuer das Visum benoetigt, warum wollt ihr das denn nicht machen? Ohne Foto ist der Antrag nicht komplett, das ist ganz normal.

    Schaut, dass das Foto im richtigen Format ist (JPEG, minmum 10 KB, maximal 300 KB)

    Ist wirklich simpel, jeder Fotograph, der Passbilder macht kann euch die auch auf CD geben, da habt ihr sie schon im richtigen Format. Das Foto muss laut bestimmungen Quadratisch sein, es oeffnet sich allerdings in einem Fenster, in dem es automatisch zugeschnitten wird, ein normales Passfoto ist kein Problem.

    Hoffe ich konnte helfen, liebe Gruesse aus Hanoi,

    Ole

    Lebe seit über 3 Jahren in Vietnam, bei Fragen gerne jederzeit kontaktieren oder bei "Vietole" vorbeischauen.
  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1455696463000

    Welches Visum solls denn sein? Da müsst ihr euch im Vorfeld entscheiden, sind zwei verschiedene Verfahren und Anträge.

    Beim Visa on arrival muss meiner Meinung nach ein Foto hochgeladen werden. Beim "normalen" Touristenvisum ist dies eine Kannbestimmung. Wir haben trotzdem eines hochgeladen. Kann ja nix schaden. Und wie mein Vorschrieber schon sagte: Immer genau auf die Maße und sonstigen Anforderungen fürs Foto achten.

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • romexe
    Dabei seit: 1188518400000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1455698804000

    Hallo,

    nach einer langen Nacht habe ich das Visum jetzt beantragt. Habe Foto und Pass hochgeladen.

    Ich habe festgestellt, dass mir der Reiseveranstalter eine veraltete Anleitung mitgeschickt hat und mein Reisebüro wollte/ konnte keine Fotos von mir scannen und hochladen.

    Danke für eure schnelle Hilfe und allen einen stressfreien Tag.

    romexe

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!