• Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1216823557000

    Hallo Simcarpus,

    auf der Seite wurmt mich doch dieser Satz,: "Die betroffenen Hautstellen mit Essig oder Meerwasser übergießen".

    Auf Wiki z.B "Keinesfalls sollte die vernesselte Stelle mit Süßwasser oder Essig (bzw. 5%ige Essiglösung) abgespült werden, da dieses die Nesselzellen zum Platzen anregt. Großzügige Spülungen also nur mit Salzwasser.

    Und nu ? Was ist richtig ?

    Soll jetzt nicht heissen das Du mir das beantwortet sollst :D

    Gruß

    Gruß Marco
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1216825041000

    .... Du weißt ,schätze ich mal, dass auf "WIKI" auch viel Unsinn

    geschrieben wird !

    Da halte ich mich doch lieber an die Ratschläge der Ärzte !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1216832963000

    Hallo Uwe, klar weiß ich dass, aber es gibt auch noch andere Quellen in den z.B steht, sofort einen Arzt/Krankenhaus aufsuchen.

    Auf netdoktor steht "Eventuell Arzt aufsuchen".

    Durch die Portu...Galeere wird die Muskulatur staendig kontrahiert, Atemstillstand und Herzversagen sind die Folge.

    Daher kingt mir das auf netdoktor etwas zu harmlos. Und das andere Problem, diese Seite wurde dass letzte mal im Dez.06 aktualisiert.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1216844773000

    Du hast natürlich vollkommen Recht mit dem Hinweis auf den Arztbesuch !

    Ich habe letztes Jahr einen Fuß einer älteren Dame in Thailand am Strand gesehen,die auch noch nach der "Verbrennung " der Haut auf diverse "Schlauberger" gehört hat.

    Ergebnis : Eine offene nässende Wunde auf dem Spann , erhebliche Schmerzen und das 2 Tage vor der Rückreise nach Deutschland.Da hat kein Schuh gepasst ! :shock1:

    Damit ist absolut nicht zu spaßen !

    Der Hinweis auf den NETDOCTOR ist halt eine Zusammenfassung der Sofortmaßnahmen und besser als diverse "Hausmittel" !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1216845605000

    Ich versuche das mit der strittigen Frage Wasser/Essig/Salzwasser mal etwas aufzuklären:

    Die Quallen leben im Salzwasser, dass eine Osmolarität von ca. 700mosmol/l hat (ganz genaue Angaben konnte ich leider nicht finden). Ihre Nesseln und die darauf befindlichen Giftkapseln bzw. deren Inhalt haben eine ähnlich hohe Osmolarität.

    Begießt man diese Giftkapseln jetzt mit Süßwasser, dass allerhöchstens eine Osmolarität von 300mosmol/l hat wird ein osmotischer Prozess in Gang gesetzt, der bewirkt, dass das Süßwasser in die Kapseln strömt und diese anschwellen bis sie platzen und so das Gift frei setzen.

    Daher ist Süßwasser zur Behandlung von Quallenverletzungen kontraindiziert.

    Bei Essig ist es so eine Sache. Die Osmolarität von Essig liegt irgendwo zwischen der von Salzwasser und Süßwasser. Ein gewisser osmotischer Prozess wird also statt finden und einige der Kapseln zum Platzen bringen.

    Zum anderen wirkt Essig aber auch antiseptisch und kühlend, was im ersten Moment eine Linderung verschafft. Außerdem spricht man Essig die Wirkung zu, die Tentakel zu deaktivieren.

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1216910409000

    Hallo Uwe,

    habe in Thailand auch damit bekanntschaft gemacht. Schön am Oberarm hat mich das Viech erwischt. Hat höllisch gebrannt, gleich Quatteln bekommen und alles war rot. Da es mir aber gut ging, außer der Schmerzen habe ich mir nur in der Apotheke was geholt. Hatte ja auch keine Ahnung was es für eine Qualle war.

    Danke Dani.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • battenfe
    Dabei seit: 1137628800000
    Beiträge: 1284
    geschrieben 1216914034000

    der Kieler Umweltmediziner und Toxikologe Birger Heinzow rät: Eine kleine Dose Rasierschaum gehört in diesem Jahr in jede Strandtasche. Damit besprüht, lassen sich nesselnde Tentakel von der Haut abschaben, ohne dass es zu weiteren Irritationen kommt. Bei Feuerquallen - wie denjenigen im Mittelmeer oder der Gelben Haarqualle in Nord- u. Ostsee - helfe auch Speiseessig. Vom Abspülen mit Alkohol oder Süßwasser sollten Strandurlauber lieber absehen. Unter der Dusche platzen die Nesselkapseln erst recht. betont der Experte. (Quelle: Tagespresse vom 23.07.08)

    Grüße

    Weinkoenigin
  • Feuerqualle999
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1217286814000

    @battenfe sagte:

    der Kieler Umweltmediziner und Toxikologe Birger Heinzow rät: Eine kleine Dose Rasierschaum gehört in diesem Jahr in jede Strandtasche. Damit besprüht, lassen sich nesselnde Tentakel von der Haut abschaben, ohne dass es zu weiteren Irritationen kommt. Bei Feuerquallen - wie denjenigen im Mittelmeer oder der Gelben Haarqualle in Nord- u. Ostsee - helfe auch Speiseessig. Vom Abspülen mit Alkohol oder Süßwasser sollten Strandurlauber lieber absehen. Unter der Dusche platzen die Nesselkapseln erst recht. betont der Experte. (Quelle: Tagespresse vom 23.07.08)

    Grüße

    Rasierschaum hilft bei Verletzungen durch Feuer- und Nesselquallen!!!

    Neu im Internet entdeckt!

    Quallen-Nothilfe-Pad (www.rasierpad.eu)

    Damit lässt sich der Rasierschaum einfach auf die vernesselte Haut auftragen.

    Nach ca. 5 Minuten wird dann der Rasierschaum mit den inaktiven Nesselkapseln wieder abgezogen.

    Das Quallen-Nothilfe-Pad wird in einem praktischen wiederverschließbaren Beutel mit einer Anwenderinformation geliefert. Zusätzlich sind auch die wichtigsten Punkte zur Anwendung auf dem Quallen-Nothilfe-Pad aufgedruckt. Ich finde dies sehr praktisch, denn so ein Zettel könnte am Strand mal schnell vom Wind verweht werden.

    Insgesamt eine tolle Neuerung die in keiner Badetasche am Strand fehlen sollte.

    Eine kleine 50ml Rasierschaumdose passt in den Schiebebeutel, diese soll für die Behandlung einer verletzten Person ausreichen so der Hersteller.

    Ich benutze sowieso Rasierschaum aus der Dose für die tägliche Nassrasur, diese nehme ich mit an den Strand.

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1217323022000

    Wie oft willst du deinen Werbetext jetzt eigentlich noch hier posten?? Bekommst du Provision oder bist du Inhaber der Firma?

  • maike2583
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1217783704000

    Ich hab in dem andren Thread vom Dana Beach schonmal ne Frage bezüglich Quallen bestellt, weil ich Fotos gesehen hab, die eine echte Quallenplage zeigen.

    Aber hier nochmal ne andre Frage: Sind die Quallen in Ägypten giftig bzw welche Quallen kann es dort überhaupt geben ? Weiß das jemand ?

    Ich hoffe wir haben Glück und treffen auf keins von den Biestern.

    Jeder Mensch ist klug, die einen vorher, die andren nachher.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!