• zufuss
    Dabei seit: 1411948800000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1413629924000

    Das Westnilvirus ist schon seit den 30 er Jahren bekannt.

    Es wird von Mücken übertragen, die manchmal in Flugzeugen als blinde Passagiere mitreisen. So kam es mit der zunehmenden Erschwinglichkeit von Fernreisen auch nach Europa und die USA. Die meisten infizierten Personen bleiben völlig symptomfrei.

    Der Übertragungsweg ist ein Grund, warum Fluggesellschaften bei vielen Fernflügen Insektizide in der Kabine versprühen.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • zufuss
    Dabei seit: 1411948800000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1413631709000

    Ericmu,

    was machst Du mit den Bedrohungen zu Hause? Grippe, Masern, Polio?

    Bist Du geimpft und sind alle Auffrischungen aktuell? Damit schützt man nicht nur sich selbst, sondern auch alle Kontaktpersonen...

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1413633528000

    HALLO,

    zur Frage ich habe die erfoderlichen Impfungen,

    nur zur Info, ein Husten oder Niesen reicht um tausende Erreger in der Luft zu

    verteilen, die auch nach Stunden noch lebensfähig-infektiös sind.

    Bei Ebola sollen sich Pflegekräfte trotz Schutzanzug infiziert haben, man sieht

    höchste Vorsicht ist geboten. Das Risiko steigt an Orten wo sich viele Menschen

    begegenen, wie Flughafen u.a..

    Es können Menschen schon Träger sein ohne Symtome, Inkubationszeit 21 Tage !

    Man kann sich nicht gegen alles schützen aber wenn man die Info hat sich da nach

    verhalten, das aber liegt in eigenem Interesse und Handeln.

    Zum West-Nil-Fieber, bei etwa einem von 100 kann es sogar tödlich enden,

    je nach dem wie das eigene Immunsytem arbeitet und es das Schicksal will.

  • zufuss
    Dabei seit: 1411948800000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1413634271000

    Was machst Du in der Grippesaison? Die übrigens nicht überall auf der Welt im Winter ist?

    Bei durch Mücken übertragenen Krankheiten, wie eben dem Westnilvirus hilft es nix, den Flughafen oder Erkrankte zu meiden. Da hilft nur Expositionsprophylaxe! Und Vernichtung der Vektoren.

    Bei Ebola müssen die Symptome bereits aufgetreten sein, um den Virus zu übertragen!

    Mische hier bitte nicht alle möglichen Krankheiten durcheinander und verwirre die User hier mit unzutreffenden Behauptungen. Und gib keine spekulativen Warnungen raus, die in keiner Relation zur tatsächlichen Gefahr stehen. Das verhindert nämlich zusätzlich die Erkennung wirklicher Bedrohungen.

    Ich hoffe, Du hast heute nicht vor, Fenster zu putzen, oder Lampen aufzuhängen oder sonstige Haushalttätigkeiten auszuführen. Dein Gefährdungspotential ist dann extrem hoch, völlig ohne jedes Virus.

    Ebenfalls beim Autofahren....

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9276
    Verwarnt
    geschrieben 1413635839000

    Ohne Worte...  :?

    Klick!

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17512
    geschrieben 1413637584000

    Ich bin da erstmal raus. Zur Zeit reicht es. Aber eine vorläufig letzte Bitte an...

    @ericmu

    würdest du bitte die Quelle zu deinem letzten Ebola-Bericht benennen ? Posting von heute / 11.58 Uhr ?

    Vllt. beantwortest du ja diese Frage...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1413649130000

    Lest euch doch mal in die Seiten der WHO ein, anstatt hier sowohl zu verharmlosen als auch Panik zu machen ( wobei ich "Panikmache" in den Berichten hier nicht wirklich ausmachen konnte)...

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17512
    geschrieben 1413658862000

    @Nibjnile

    :frowning: Wieso "anstatt" ?  :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • zufuss
    Dabei seit: 1411948800000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1413660161000

    Und was steht bei der WHO anderes als beim RKI?

    Ausser dass die Erläuterungen etwas ausführlicher und in Englisch sind?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!