• Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1378479827000

    azalee1:

    Kann man sich eigentlich nicht irgendwie erschließen, wann und ob überhaupt mit einzelnen und vielen Quallen zu rechnen ist?

    *****

    Mit einem 'normalen' Aufwand: nein. Das hängt vom Wetter, Wind, Strömung, Wassertemperatur und 'Gesundheitszustand' der natürlichen Feinde der Quallen ab.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • jessejames
    Dabei seit: 1173657600000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1378815039000

    ..und ich sach noch, Quallorca.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1378818475000

    Auch wenn Du Dich noch so oft wiederholst finden die meisten Mitleser Deinen  Ausdruck wohl nicht übertrieben lustig (sollte es denn als 'Scherz' - oder als was sonst - gemeint sein?).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Larsho
    Dabei seit: 1251331200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1379181696000

    Sind gerade an der Cala Mesquida. Heute gab es viele Feuerquallen. Ich habe in einem Zeitraum von ca. 4 Stunden acht Kinder und zwei Erwachsene gesehen, die sich mit Salben behandeln lassen mussten. Mist.

    Dann halt an den Pool dieses Jahr...

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1379258724000

    Heute meldet das Inselradio verschiedene Strandabschnitte an denen sich Quallen befinden. Für alle die, die kein Radio hören: offensichtlich wurden diese auch " gelb " beflaggt. So wird man zumindest schon optisch vorgewarnt.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Siggi 55
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1379274664000

    Bernat, gibt es eigentlich einen Zusammenhang zwischen der Wassertemperatur und dem jetzt doch vermehrten Quallenvorkommen?

    Ich war die letzten Jahre im Mai oder Juni in Can Picafort und habe im Wasser überhaupt keine Quallen gesehen.

    Ich weiss, das wohl vermehrt Quallen in die Buchten gespült werden,

    wenn es Unwetter gab, das wurde uns zumindest mal in unserem Hotel erzählt,

    aber der Wanderführer, den ich dieses Jahr kennen gelernt habe,

    lebt seit 6 Jahren auf Mallorca und hatte noch keine Bekanntschaften mit Feuerquallen und er ist jeden Tag im Wasser.

    Ist wahrscheinlich echt Zufall, wenn es einen erwischt.

    Side 18.10.- 25.10.16
  • chris1975
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1379287125000

    Hallo,

    wir waren heute nachmittag (trotz der Quallenwarnung im "Inselradio") an der Playa de Muro, und zwar ganz im Süden neben den Hotels "Iberostar Albufera Playa bzw. -Park". Und ich kann berichten: alles halb so wild. Grüne Flagge, vielleicht 2 oder 3 tote von den blauen / violetten Quallen in Strandnähe.  Aber jedenfalls keine Feuerqualle in Sicht und alle Badegäste waren bester laune!

    Auch sonnst ist es dort derzeit wunderbar, vor allem auch kein bzw.  kaum Seegras wie es letzten September sehr unangenehm war....

    Christian

  • Larsho
    Dabei seit: 1251331200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1379456992000

    Hallo,

    weiter von der Cala Mesquida:

    Heute Rote Flagge (Wetter); aber keine Quallenflagge, wie in den letzten zwei Tagen. Es wurden aber Hunderte von Feuerquallen an den Strand gespült. Also hier sind die Quallen derzeit wirklich in immenser Zahl vorhanden. Ab Sonntag Fotos unter meiner Rubrik. Wir sind im Viva Ressort. Für alle, die das erste Mal hier sind sicherlich eine herbe Enttäuschung diese tolle Bucht nicht geniessen zu können. Ab in den Pool...

    besten Grüsse von de Cala Mesquida

    Lars

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1379487615000

    Siggi 55:

    Bernat, gibt es eigentlich einen Zusammenhang zwischen der Wassertemperatur und dem jetzt doch vermehrten Quallenvorkommen?

    *****

    Zum besten meines Wissens: JA. Die Quallenmenge hängt angeblich und unter anderem von der Wassertemperatur ab (dieses Jahr wurden in Teilen des westlichen Mittelmeers die höchsten Wassertemperaturen seit vielen Jahren gemessen), aber auch von der Tatsache dass der Bestand der natürlichen Feinde der Quallen (bestimmte Fischarten) über die Jahre stark zurückgegangen ist (hauptsächlich bedingt von extremem überfischen).

    Wo dann die Quallen auftreten hängt vom Wetter (Wind) - und der damit verbundenen Strömung - ab.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Siggi 55
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1379508811000

    Ich danke Dir, Bernat.

    Dann werde ich auch weiterhin so Ende Mai die Insel unsicher machen,

    da sind mir die ekligen Glibbertiere bislang kaum begegnet.

    Side 18.10.- 25.10.16
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!