• altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1278084301000

    Die gesparte Kohle heiligt halt die Mittel.

    Alles wie gehabt.

     

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Nordstern5
    Dabei seit: 1146009600000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1278615694000

    Hallo!

    In meinen Augen gibt es keinen Grund zur Sorge. ich war im Juni 18 tage auf den Kykladen unterwegs. Ich hatte keinerlei probleme mit den Fährverbindungen. Die Griechen waren wie immer gastfreundlich. Klar war mal einer mürrisch, aber das war die letzten Jahre immer so.

    Lediglich in den letzten Tagen in Athen gab es 1 Tag einen Streik der Metro.

    Keine Sorge: Essen , Trinken, Strom...... alles vorhanden 

  • mCoaster
    Dabei seit: 1203984000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1435576555000

    Eigentlich geht die Krise ja jetzt erst richtig los :( Wir fahren in 2 Wochen nach Kreta mit 2 Kindern... ein bissl Panik ist schon da. Vor allem weil keiner hier abschätzen kann wie es weitergeht.

  • Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 199
    geschrieben 1435581585000

    Hallo,

    kann dich gut verstehen, dass du dir etwas Sorgen machst. Es weiß ja keiner so genau, was jetzt passiert.

    Wir fahren zwar erst in 2 Monaten nach Griecheland aber trotzdem verfolge ich das Ganze und mache mir auch so meine Gedanken.

    Du kannst ja vielleicht hinterher mal berichten, wie es war?

    Ich hoffe für euch, dass ihr trotzdem einen schönen u. erholsamen Urlaub habt. :-)

    Liebe Grüße

    Katze

  • Ray1967
    Dabei seit: 1394409600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1436129750000

    Hallo,

    sind seit 29.07,2015 in Matala und bemerken nicht wirklich das es eine Kriese gibt.

    Waren am Samstag in Mires und Heraklion- Buntes treiben wie immer. Einzig dass es an jeden Geldautomaten in Heraklion eine Schlange wegen der 60 Euro Regel gab war nichts anders wie im letzten Jahr. Auchg die Benzinversorgen hat bisher keine Probleme bereitet.

    Also wer mit Kreditkarte oder Bargeld unterwegs ist hat bisher keine Probleme zu befürchten. 

    Aktueller Benzinpreis 1.679 € im Süden.

    Sind noch bis 13.07 in MAtala unterwegs...

    Sonnige Grüße

  • Wienna
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1436185117000

    Wir waren im Mai auf Kos. Von der Krise hast du nichts gespürt. Die Einheimischen waren sehr gastfreundlich. Und ich würde jederzeit wieder nach Griechenland Kos oder Kreta fliegen. Das Schlimmste für die Einheimischen wäre jetzt noch, dass die Touristen ausbleiben. Fahrt hin genießt das tolle Wetter und die Gastfreundlichkeit der Griechen!

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16472
    geschrieben 1436185982000

    Es gibt diesen Thread Griechenlandurlaub trotz Pleite, wo sich viele neue Beiträge finden.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17330
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1436186252000

    Und den aktuellen Thread (für ganz Griechenland) bitte ich zu nutzen. Diesen hier aus dem Jahre 2010, schließe ich ab. Es ist unübersichtlich, an mehreren Stellen über ein Thema zu diskutieren, danke.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!