• Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7074
    Verwarnt
    geschrieben 1317145719000

    Stieg Larrson´s "Verblendung" habe ich vor kurzem zum 2.Mal gelesen, ich finde die Millenium-Triologie klasse geschrieben. Jetzt liegt hier "Verdammnis", über diese Bücher braucht man nichts zu schreiben, jede/r Liebhaber/in skandinavischer Krimis kennt sie und wenn nicht, unbedingt lesen...

     

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1317146217000

    Zwar liebe ich skandinavische Krimis, aber Stieg Larsson kenne ich noch nicht  ;)

     

    Habe inzwischen die 4 "Fred-Staub-Krimis" von Ernst Solèr gelesen - fand ich super - und fange heute Abend (schon wieder) mit einer schweizer Reihe an, und zwar mit dem "Kommissär Hunkeler" von Hansjörg Schneider  - bin mal gespannt, denn die Kritiken sind sehr gespalten  :shock1:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7074
    Verwarnt
    geschrieben 1317147463000

    :laughing: :laughing: :laughing:

    "Stieg Larsson kenn ich nicht" , Moni, der war gut  :sm3:

     

    doch falls Du die Millenium-Triologie wirklich noch nicht kennst, unbedingt mit "Verblendung" anfangen, dann "Verdammnis" und zuletzt "Vergebung", in dieser Reihenfolge sind die Romane aufgebaut und es sind "dicke" Bücher, Spannung und ein fesselnder Stoff, schlaflose Nächte sind garantiert, man kann die Bücher nicht zur Seite legen...

     

    LG Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8156
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1317148600000

    K. C. McKinnon: Tanz im Harvest Moon

     

    ich glaube, nur für Frauen geeignet ;) . Gibt es leider nur noch im Antiquariat, obwohl es aus dem Jahr 2000 ist:

     

    49 jährige Frau, deren Ehe beendet wurde, nimmt eine Auszeit und reist in den Ort, wo sie als Studentin gearbeitet hatte. Dort trifft sie einen jungen Mann, der ihrer Jugendliebe zum verwechseln ähnlich sieht...........

    So richtig mit Herzschmerz :couplekiss: .

     

    Für Krimifans empfehle ich alle Krimis von Andreas Franz, der leider im Frühjahr plötzlich verstorben ist.

     

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1317154131000

    @ Peter

     

    :pensive:   Ich kenne die Bücher von Stieg Larsson wirklich nicht  :(

    Hab mir den Autor allerdings schon auf meinem Merkzettel notiert.

    Die Reihenfolge der Krimis schaue ich mir immer vorm lesen auf

    krimi-couch.de an  ;)

     

     

    @ Brigitte

     

    Die Krimis von Andreas Franz sind wirklich empfehlenswert, hab

    schon fast alle gelesen. Hab auch vor einiger Zeit mit Bedauern

    gelesen, dass er verstorben ist  :jp:

     

    Wünsche Allen einen schönen Leseabend,

    LG, Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1317161078000

    :wave: Moni und Brigitte, habe bisher nur "Jung,blond,tot" gelesen, hat mir

    aber- ganz ehrlich - nicht so besonders gefallen. Deshalb bisher noch nichts anderes von A. Franz gelesen!

    Welcher Titel von ihm ist denn besonders empfehlenswert?

     

    [size=24px][color=#0000ff]                       Gute Nacht! :jp: [/size][/color]

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1317164900000

    Chris, ich habe die ganze "Julia-Durant-Reihe" von Andreas Franz gelesen, der 1. von 11 Folgen ist der "Jung, blond, tot" - mir haben eigentlich alle gefallen  :D

    Vielleicht war der 1. nicht so gut, kann mich leider nicht mehr erinnern  ;)

    Die anderen Bücher von ihm kenne ich leider (noch) nicht  :(

    Schau doch einfach mal auf krimi-couch.de, da findest Du sämtliche Autoren und deren Bücher sowie Rezensionen  :-)

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • olleschwarzemietzekatze
    Dabei seit: 1242432000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1317185592000

    Ich habe gerade das Buch von Jan Weiler gelesen : Mein neues Leben als Mensch" ein klasse Buch mit vielen Kurzgeschichten, ideal für den Urlaub :sm3:  

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8156
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1317201255000

    @chris + moni,

     

    sehr gut sind die beiden neueren Krimis von A.F.:

     

    Eisige Nähe und Unsichtbare Spuren

     

    LG

    Brigitte

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1317207573000

    :thanx: Brigitte! :smile:

    GlG  Chris und :wave:

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!