• sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1314729587000

    mayfieldfalls:

    Nächste Woche im Urlaub werde ich "Papa ante Palma " lesen.

    :wave: Ich habe es bereits gelesen, und Du wirst es sicherlich nicht bereuen!

    Das Buch hat m.E. sehr viel Charme und Witz! Sehr viele intensive Momente des Nachdenkens und einige an Ironie und Freude! Das Leben in dem mallor. Dorf ist mit

    viel Liebe zum Detail erzählt, ohne jedoch  die Mallorquiner zu "veräppeln".

    Wünsche Dir übrigens `nen schönen Urlaub- wo geht`s denn hin?

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • mutteraufreisen
    Dabei seit: 1242950400000
    Beiträge: 1521
    geschrieben 1314734191000

    super, was man hier für Büchertipps bekommen kann....

    Heute war "Büchereitag" bei mir - und nun habe ich mir auch "Karawane der Hoffnung"von Rüdiger Nehberg geholt und angefangen . Aber schon auf der ersten Seite nach dem Vorwort stockte mir der Atem und ich brauchte ne Pause. Das ging dann seitenweise so weiter.Momentan bin ich froh , daß seine nationalen und internationalen Aktivitäten beschrieben werden,ich brauche diese emotionale Pause.Ob ich nach diesem Buch noch "Wüstenblume " lesen werde - ich kann es noch nicht sagen....

    Kölsch ist die einzige Sprache , die man auch trinken kann
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1314735204000

    mutteraufreisen:

     noch "Wüstenblume " lesen werde - ich kann es noch nicht sagen....

     

    "Wüstenblume" habe ich - kurz nachdem es erschien - in der Bücherei ausgeliehen

    und - wenn ich ganz ehrlich bin - es hat mich sehr "mitgenommen"!!

    Ich weiß nicht, ob ich bereit wäre, es nochmals zu lesen!

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1314735658000

    Um "Wüstenblume" schleich ich schon seit einiger Zeit rum, hab bisher aber auch noch nicht die richtige Zeit gefunden es zu lesen - gibt es die überhaupt?

    So als Feierabendlektüre ist mir das Thema zu wichtig, im Urlaub könnte es zur ernsthaften Trübung der Urlaubsstimmung führen. Vielleicht an einem Lesewochenende.

    Noch eine Frage, hat von euch schon jemand von Lucinda Riley "Das Orchideenhaus" gelesen? Scheint mir interessant zu sein, nur hab ich nach "der geheime Garten" und "Daisy Sisters", nicht schon wieder Lust auf ein Familienepos.

  • weitwegneuling77
    Dabei seit: 1296604800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1314738890000

    Hallo an alle Leseratten,

    möchte mich mal quer durch den Thread lesen, da ich mal wieder auf der Suche nach einem guten Buch bin. Zurzeit hab ich ne "Leseflaute", was mir erst 2 mal im Leben passiert ist. Will heissen, finde einfach kein Buch, welches ich wirklich lesen möchte.

    Zu Wüstenblume: Hab ich vor ca. 10 Jahren gelesen und noch heute sind einige Abschnitte klar in meinem Kopf! Allerdings beschreibt sie teilweise auch sehr humorvoll bestimmte Abschnitte in ihrem Leben (z.B. als sie das erste Mal auf einem Weißen trifft). Auf jeden Fall sehr eindrucksvoll geschriebene Lebensgeschichte.

    Grüße, Sandra

    "Don`t bring me on the palm"
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1314740282000

    Das ist ja witzig. "Frau Ella" lese ich auch gerade. Gefällt mir recht gut, obwohl ich mir die Geschichte in der Realität nicht vorstellen kann. "Daisy Sisters" habe ich auch gelesen. Ich finde, es ist ein eher trauriges Buch, da die Heldinnen immer wieder scheitern. Zu Wüstenblume: Bei Rüdiger Nehberg findet man in seinem Buch kritische Worte über Waris Dirie. In ihrem Kampf gegen die weibl. Genitalverstümmelung hat sie wohl einiges bei ihm abgekupfert. Aber egal, dieser grausame Brauch gehört abgeschafft.

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1314741092000

    Hab mir grad ein paar Rezensionen über "Das Orchideenhaus" durchgelesen, ich glaub ich lass das lieber. Der Vergleich zum geheimen Garten ist wohl gegeben, zudem las ich einige Kommentare wie: kitschig, unglaubwürdig, klischeehaft, vorhersehbar.

    Schade eigentlich, da der Roman teilweise in Thailand spielt.

  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 700
    geschrieben 1314884544000

    Ich habe das "Dschungelkind" gelesen und den Film, den es dazu gab, auch gesehen. Das war richtig toll, allerdings, da ich auch nah am Wasser gebaut habe, habe ich auch ganz schön geheult, vor allem im Kino.

    Nun werd ich mal wieder nen Krimi lesen, weiß aber noch nicht, welchen.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1314885184000

    Kennst du Ingrid Noll? Les was von ihr, besonders für Frauen ein absolutes "MUSS" ;) Einfach gradios wie sie ihre Mörderinen unliebsame, lästige Männer beseitigen lässt.

    Wobei das neue Buch nicht so bissig sein soll wie die vergangenen.

     

  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1314886581000

    Habe gerade "Marina" von Carls Ruiz Zafon gelesen und es sehr

    spannend - manchmal gruselig oder auch schaurig - empfunden.

    Es geht um Liebe, Schmerz, Trauer und Ungerechtigkeiten.

    Oscar und seine neue Freundin Marina werden in Barcelona auf eine

    Frau, die regelmässig Rosen auf ein anonymes Grab legt, aufmerksam.

    Sie folgen ihr in ein Gewächshaus, wo sie jede Menge von halbfertigen

    Figuren finden. Eine Visitenkarte läßt Oscar einen alten Mann aufzusuchen

    und was dieser zu erzählen hat,  veranlasst die beiden Jugendlichen zu weiteren Nachforschungen.

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!