• Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1289600170000

    Gerade gelesen:  "Wohin du auch gehst" von Benjamin Prüfer. Der Autor lernt in Kambodscha eine junge Frau kennen und verliebt sich in sie. Obwohl sie als Prostituierte gearbeitet hat und HIV-infiziert ist, bleiben sie zusammen. Das Buch hat mir gut gefallen, denn es ist jenseits von Kitsch und Sensationslust geschrieben. Außerdem bekommt man einen guten Einblick in den Alltag der kambodschanischen Bevölkerung, ihre Mentalität und kann die Alltagsprobleme nachvollziehen. Könnte generell für alle Südostasien-Reisenden interessant sein.

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1290437361000

    Jetzt hab ich auch den 5. Klufti-Roman gelesen, die sind wirklich spannend und lustig zugleich ;)

    Gestern hab ich mit dem neuesten Fall von Kay Scarpetta "Scarpetta Factor" begonnen. Patricia Cornwell ist wie immer top :D

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1291316822000

    Jetzt lese ich den 1. Krimi von Elly Griffiths "Totenpfad". Glaube, der ist vielversprechend, denn ich hab fast 100 Seiten an einem Stück gelesen :laughing:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7071
    Verwarnt
    geschrieben 1291473356000

    ...gerade wieder durchgelesen:

    "Flug der Störche" von Jean Christophe Grangé

    was wie ein Buch über Ornithologen beginnt, entwickelt sich über Diamantenschmuggel hin zu einer ganz anderen grausamen Wahrheit. Jean-Christophe Grangé ist ein fesselnder Erzähler, wer "Die purpurnen Flüsse" und "Das Imperium der Wölfe" (sehr gut mit Jean Reno verfilmt) mag, wird dieses Buch lieben.

    Jetzt liegt auf meinem Nachtschrank ein isländischer Krimi von Viktor Arnar Ingólfsson "Bevor der Morgen graut". Ich lese gerne mal skandinavische Kriminalromane, oft eine sehr gute Alternative zu den amerikanischen Werken und dieser Gänsejägerkrimi fängt schon mal gut an...

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1291485084000

    Hallo Peter,

    auch ich lese sehr gerne skandinavische Krimis ;) , u.a. Hakan Nesser, Camilla Läckberg, Henning Mankell und Arnaldur Indridason.

    Heute bekam ich den neuen Krimi von Elizabeth George "Wer dem Tode geweiht", ist eine meiner Lieblings-Autorinnen, geschenkt.

    Da muss ich fluggs heute Abend den "Totenpfad" auslesen, damit ich da ran kann :D

    LG,

    Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7071
    Verwarnt
    geschrieben 1291532305000

    Hallo Moni,

    Du warst doch nicht etwa heimlich in meinem Bücherschrank :shock1:

    von Dan Brown habe ich auch fast alles gelesen (doch wer hat das nicht) und bei den amerikanischen Thrillerautoren ist John Katzenbach ein Favorit. Wenn Du spannende Unterhaltung magst und Katzenbach nicht kennst (was ich nicht glaube), dann fange mal mit "Der Patient" an. Kurze Nächte sind garantiert, noch ´ne Seite, noch ´ne Seite, na gut, eine Seite noch, egal das Kapitel noch zu Ende, doch wie geht´s weiter, na los eine Seite noch und.... ;)

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1291560466000

    Hi Peter,

    Du wirst lachen, aber ich habe noch nie ein Buch von John Katzenbach gelesen :laughing:

    Da ich momentan noch sage und schreibe 143 ungelesene Bücher im Regal habe, plane ich zur Zeit keine neuen Bücher-Käufe ;)

    Im Bett lese ich nicht, im Schlafzimmer ist mir im Moment zu kalt - zudem schnarcht meine 2. Hälfte :( Das stört mich :p

    Aber jeden Abend auf der Couch natürlich, da ich absolut kein TV-Freund bin.

    Allerdings ist das bei gebundenen Büchern auch oft problematisch, da mein Kater immer auf meinen Schoss will, und diese Bücher ziemlich schwer sind, krieg ich zuweilen richtige Krämpfe im Arm :shock1:

    LG,

    Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1291563640000

    Trotz der 143 ungelesenen Bücher schließe ich mich Peter an und empfehle dir den Katzenbach, "der Patient" ist auch eines meiner Lieblingsbücher :sm3: von ihm.

     

    Von den deutschen Krimiautoren lese ich Petra Hammesfahr unglaublich gerne!

     

    Aktuell habe ich nach "Die 13. Stunde" von Richard Doetsch, gerade "Voodoo" von Nick Stone in der Mache. Dan Browns "Das verlorene Symbol" liegt in der Warteschleife.

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1291563943000

    Von Katzenbach habe ich "Der Fotograf" gelesen.

    Ich liebe Bücher, besonders Krimi und Thriller oder historische Romane, kaufe aber mittlerweile nicht mehr viele. Bücherei und seit neuestem Hörbücher. Entspannt im Schaukelstuhl, die Hunde zu Füßen... Und im Urlaub ist der Koffer leichter... :-)

    Derzeit lese ich Sebastian Fitzek "Der Augensammler". Spannend... "Splitter" habe ich auch schon gelesen. Kennt Ihr die?

    Übrigens, auf die Bücher von Elizabeth George stehe ich auch :-) ... Und Petra Hammesfahr ist auch genial...

    Das verlorene Symbol habe ich einen ganzen Urlaub gehört...

    LG

    Heike

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1291564930000

    Sebastien Fitzek kenne ich leider auch (noch) nicht ;)

    Also Hörbücher sind nix für mich, sorry. Darauf kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Ich liebe es, im Buch zu blättern, das Papier und die Textur zu fühlen  :D Auch diese E-Books würden mir nicht gefallen. Das ist natürlich Geschmackssache. In meiner Handtasche oder Rucksack ist übrigens immer ein Buch.

    LG,

    Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!