• Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1268145085000

    Das angebotene Frühstücksbuffet war für uns ausreichend und sehr schmackhaft (kann die Kritik einiger Vorredner, von wegen keine Abwechslung, nicht verstehen, was soll man bitteschön abwechseln, wenn ohnehin alles vorhanden ist?) Guter Kaffee, Tee, Milch, Säfte, Butter, Marmelade, Honig, Wurst, (3 Sorten) Schinken, Speck, Eier, Bohnen, Tomaten, Käse, Müsli, Obst, Kuchen, Mehlspeisen, Kekse, Toast, und noch mehr dazu!

    Herz, was willst du mehr?

    Diesen Text, habe ich in einer Bewertung gelesen.

    Für sehr viele Urlauber scheint das Frühstück

    enorm wichtig zu sein!

    Wie frühstückst Du im Urlaub?

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1268146387000

    Im Urlaub frühstücken ist einfach wunderbar. Täglich frische Brötchen, Croissants, Pancake, Crèpes, Früchte, Säfte usw. Ich liebe "süsses" Frühstück & so beginnt mein Tag im Urlaub. Das tut einfach meiner Seele gut, da ich zu Hause fast nie die Zeit dazu habe (ausser am Wochenende) Desto grösser das "süsse" Buffet ist, umso besser. Aber eigendlich bin ich schon mit Croissants & Brötchen zufrieden. Aber das Frühstück im Urlaub ist schon sehr wichtig, obwohl man da eigendlich fast nix falsch machen kann. :D  

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • Tequila2000
    Dabei seit: 1236816000000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1268146748000

    Für mich ist das Frühstück die liebste Mahlzeit im Urlaub.

    Wir frühstücken immer relativ früh, dann ist nicht viel los und man kann die Ruhe geniessen. Wir hatten auch immer das Glück, das wir Hotels hatten mit schönen Möglichkeiten im Freien zu frühstücken. Das finde ich einfach herrlich, einen Tag so zu beginnen. Und dann wird das Buffet geplündert  von herzaft über süss und in aller Ruhe genossen. Da darf ein Frühstück schon gut eine Stunde oder länger dauern. Und dann brauche ich vor dem Abendessen auch groß nichts mehr essen, außer vielleicht etwas Obst. Mir ist ein gutes Frühstücksbuffet mit viel Auswahl schon ziemlich wichtig.

  • Lousitana
    Dabei seit: 1158710400000
    Beiträge: 731
    geschrieben 1268146903000

    Hallo Kleefeld,

    eine schöne Umfrage!

    Bei mir ist das so: aus Zeitmangel frühstücke ich nie und deswegen wird diese Mahlzeit im Urlaub so richtig zelebriert. Dann probier ich mich auch einmal quer durch das Angebot und lasse mir richtig viel Zeit, vorzugsweise auf einer schönen sonnigen Terrasse :D

    Dafür sind mir die restlichen Mahlzeiten dann auch relativ egal und Mittag brauch' ich sowieso nicht, höchstens was Süßes am Nachmittag... ;)

     

    LG Lousitana

  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1268147450000

    Hallo,

     

    zu Hause kommen wir auch nur am Wochenende zum Frühstücken, daher genießen wir das Frühstück im Urlaub auch ausgiebig mit Eiern, Würstchen, Speck und allen Schweinerein, die das Urlaubsland bietet.

    In Ländern, wie Griechenland, die eher wenig zum Frühstück bieten (und dann noch süß :? )haben wir daher gerne eine Ferienwohnung.

     

    Ich beschwere mich nun aber nicht, wenn nur eine Sorte Wurst oder eine Sorte Käse geboten werden. Hauptsache es gibt was Herzhaftes!

     

    tannetania

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • Travel-Fan
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 903
    geschrieben 1268147803000

    Hallo!

     

    Ich frühstücke im Urlaub wahnsinnig gerne.

    Ists ein leckeres Buffet, esse ich da gerne und auch reichlich :D  .

    Es ist dann auch zugleich ein Mittagessen.

     

    So mache ich das auch daheim, speziell am Wochenende - ausreichend frühstücken und das Mittagessen dann ausfallen lassen.

     

    Viele Grüße

  • ipöttchen
    Dabei seit: 1250208000000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1268147995000

    Im Urlaub ist für mich das Frühstück auch ganz wichtig und wird richtig genossen.  Habe n och nie ein Früstück sausen lassen, egal wie früh/spät :laughing:   wir ins Bett gingen, Frühstück musste sein. Wichtig dabei ist, dass es zumindest ausser Süssem auch was Herzhaftes gibt!!!! Und natürlich Kaffe!!!!

    Da lasse ich lieber das Mittagessen aus!!!

     

    Freu mich schon wieder auf meinen nächsten urlaub mit herrlich ausgiebigem Frühstück.

    Bald ist es ja soweit.

     

    LG

    Alex

     

     

    Don´t let your fears stand in the way of your dreams-------- vom 1.9.-15.9.2011 in egypt
  • sole-luna
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 1229
    geschrieben 1268148218000

     

    Hallo Alice,

     

    also: ich liebe vor allem das Frühstück in deutschen/österreichischen Hotels (Südtirol passt aber auch noch), allein schon wegen der leckeren (Körner-) Brötchen. Dazu richtig guter Schinken - nicht dieses Presszeugs -,  Aufschnitt und Käse, die letzte Brötchenhälfte dann immer mit Marmelade, am liebsten hausgemachte. Den Abschluss bildet eine Schale frischer Obsalat mit einem Schlag Naturjoghurt drauf. Und wenn’s noch reinpasst: ein süßes Teilchen – schäm  ...  Eben wieder im Ski-Urlaub Tag für Tag so praktiziert - da jammere ich auch gar nicht nach Abwechslung. Eier, Würstchen, Speck & Co. brauche ich nicht, aber zwei bis drei Tassen Kaffee dazu mit "normaler" Milch und ein Glas Orangen-Saft. 

    Die Prosecco-Flasche habe ich nicht angerührt, ehrlich ...  ;)  

     

    LG Brigitte

  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1268150012000

    Die schönste und beste Mahlzeit überhaupt ist das Frühstücken, sei es im Urlaub oder zu Hause.

    Also ich habe auf "Diverses vom Buffet" gestimmt. Im Urlaub (z.B All In) wird nichts ausgelassen am Buffet. Natürlich wird auch alles gegessen, ich hasse es wenn Leute sich den Teller voll machen und über die Hälfe dann stehen lassen. Sieht man leider bei All In Urlaub immer wieder, ich stehe dann lieber 10 mal auf und hol mir immer wieder was. Wir essen im Urlaub lieber beim Frühstück etwas mehr und verschieben den Mittag dann auf ein paar Stunden nach hinten (dann gibt es meistens auch nur etwas leichtes). Auf was ich aber im Urlaub sehr gerne verzichten kann sind so Sachen wie Bohnen. Mal etwas Speck im Rührei ist schon ok. Was auch noch wie jetzt z.B in der Karibik sehr lecker schmeckt, sind die div. Frucht-Shakes. Und natürlich darf der Kaffee nicht fehlen. So darf der Tag bei mir beginnen.....

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • susismile
    Dabei seit: 1201478400000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1268150958000

    Frühstück im Urlaub ist mir sehr wichtig und ich geniesse das tolle Angebot am Buffet ausgiebig. Bis auf ganz wenige Ausnahmen hatte ich auch noch nie etwas am Angebot auszusetzen. Das Tüpfelchen auf dem i ist die allerserste Tasse Kaffe vor oder nach dem schwimmen. Dieses Angebot (kleines Buffet mit Kaffe, Tee und frischem Fruchtsaft in der Nähe des Pools oder auf der Terrasse) habe ich schon erlebt und finde ich super.

    Danach eben ausgiebig frühstücken und zum krönenden Abschluss auch mal ein Gläschen Prosecco.

    Wir zelebrieren und geniessen das Frühstück auch wenn wir mit dem Camper unterwegs sind und ich das Frühstück eigenhändig herrichte. Und auch da ist die erste Tasse Kaffe immer die Wichtigste und die Beste.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!