• Ninni69
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1154295872000

    Hallo und guten Abend zusammen.

    da habe ich ja richtig viele Antworten bekommen dankeschön.

    Ichdenke ich werde dem Rektor einen Brief schreiben in dem ich ihm die Situation genau schilder,dann hat er auch direkt die schriftliche Anfrage für die Freistellung in der Hand.Es ist nur ein bißchen blöd da unsere Kinder erst nach den Sommerferien anfangen auf diese Schule zu gehen.Aber es wird ja auch eine Ausnahme sein da wir ja wie bereits geschrieben nur alle "jubeljahre" einmal in die Ferien fahren.Außerdem können wir den Urlaub dann ohne flaues Gefühl genießen und man muß das ja auch so sehen das die Kinder noch ein paar Jahre auf der Schule vor sich haben und wenn dann das Verhältnis Lehrer/Eltern gestört ist wirkt sich das mit Sicherheit nicht positiv aus.Also nochmals danke liebe Grüße Nicole

    Lieben Gruß Ninni Ohne Hund im Leben fehlt dir was!!!!
  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1154300381000

    Versteh ich nicht. Gibt es in Deutschland nur im Winter Ferien? Es gibt nun mal Ferienzeiten und die sind meiner Meinung nach auch einzuhalten.

    Ich finde es unverantwortlich mit der ewigen Schulschwänzerei. Wer in den Winterferien Probleme hat, der muss sich eben andere Ferien aussuchen! Egal ob Milchhof oder nicht!

    Ich habe auch eine Tochter, die seit Freitag erfolgreich die 6. Klasse des Gymnasiums absolviert hat. Ich würde nie im Traum daran denken, sie auch nur einen Tag von der Schule zu nehmen, selbst wenn sie krank ist, ist das schon nicht gut, aber da kann man nix machen....denn heutzutage ist jeder Tag enorm wichtig, der Druck auf die Kinder, gerade was die Leistungen anbelangt, ist in der heutigen Zeit riesengroß! Selbst die Grundschule ist kein Zuckerschlecken mehr!!

    So hart es auch klingt, ich würde es auf keinen Fall machen!!!!!

    ;) melbelle
  • Bellanina
    Dabei seit: 1115683200000
    Beiträge: 568
    geschrieben 1154335019000

    Hallo,

    ich finde, es kommt auch darauf an, wie die Kinder in der Schule zurecht kommen. Haben Sie gute Noten, fällt Ihnen das Lernen leicht? Wie ist es bisher gewesen, wenn Sie mal krank waren, war es für die Kinder einfach den versäumten Stoff nachzuholen? Wenn das alles klappt, finde ich es o.k. wenn Sie mal ein Paar Tage fehlen würden, wegen einem Urlaub und den hier angesprochenen Umständen.

    Falls das aber alles nicht klappt, wenn die Kids Probleme in der Schule haben, würde ich es nicht machen. Dann ist jeder Tag wichtig.

    Als ich klein war, gab es auch mal Tage, an denen meine Eltern mir eine Entschuldigung geschrieben haben, als wir zB. über ein langes Wochenende weg gefahren sind. Das ging aber auch nur, weil ich nie Probleme in der Schule hatte.

    Grüße, Nina

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2205
    geschrieben 1154335300000

    Hallo, aus welchen Bundesland kommt ihr denn, in Sachsen ist es so geregelt, das 1 Tag vom Klassenleiter entschieden werden kann, 2Tage bis ? vom Schulleiter, und dann erst die Schulbehörde ran muß. Auch bei uns heißt es immer am Anfang eines Schuljahres das Freistellungen zwecks "Urlaubsverlängerung" nicht möglich sind. Im Extremfall geht aber immer ein Weg rein. Haben selbst schon mal die Zeugnisausgabe schwänzen müssen, da der Flug nicht wie geplant am Abend, sondern große Ausnahme bei unserem Talent früh ging. War kein Problem. Ich würde also ganz ehrlich fragen, denn 1. irgendwann verplappern sich alle Kinder und 2. Lügen haben kurze Beine.

    Birgit

    PS. Mußte jetzt selbst für unseren Jüngsten ganze 3 Wochen Freistellung beantragen. War aber wegen Kur, also ein ganz anderer Grund, und selbst über die Zeitspanne hat noch die Schulleiterin entschieden

  • Ninni69
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1154342712000

    Die anderen Ferien gehen auch nicht da in den Osterferien die Felder bestellt werden ,in den Sommerferien die Ernte eingebracht wird und im Oktober die Maisernte ansteht.Und dabei sind wir einfach vom Wetter abhänig.Wir bewirtschaften zu zweit einen 100ha großen Betrieb mit 200 Kühen ,Rindern und Kälbern und haben nicht wieviele andere vielleicht die Möglichkeit auf mitarbeitende Eltern zurückzugreifen.Dann wäre das ja alles wesentlich leichter zu organisieren.Wir sind jeden Tag,Samstag wie Sonntags am arbeiten und wie bereits geschrieben haben wir uns einen anderen Termin gedacht.Für uns ist es einfach wichtig auch gemeinsame Zeit mit den Kindern zu haben.Außerdem waren wir bis jetzt wenn wir gefahren sind immer in den Ferien diesmal geht es trotz intensiver Bemühungen halt nicht,und unsere Kinder sind auch gut in der Schule so das die Fehlzeit keinen großen schaden anrichteten wird.

    Lieben Gruß Ninni Ohne Hund im Leben fehlt dir was!!!!
  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1154344548000

    Hallo Ninni69 !

    Es ist ja so: Es ist definitiv nicht erlaubt. Uns hatte sich die Frage auch mal gestellt. Im Gymnasium wurde strickt abgelehnt, in der Grundschule (beim kleineren Sohn) hieß es: Regeln sie das mit einer Krankmeldung. Wir haben es dann nicht gemacht, wegen der Ablehnung am Gym, denn dann wäre es ja aufgefallen. Na ja, ich hab wohl auch den falschen Leherer gefragt. Kommt sicher auch daher, dass in jedem Fach ein anderer Lehrer unterrichtet und keiner will eine Entscheidung treffen.

    Es gibt viele Lehrer, die ein Auge zudrücken. Aber offiziell freigeben kann keiner. Und dann kommt oft noch dazu, dass es Neider gibt, die das dem Schulamt melden. In unserem Ort gab es mal so einen Fall und von daher sehen das die Lehrer hier nicht mehr so gerne, bzw. wollen damit nichts zu tun haben. Sie unternehmen aber auch nichts, wenn hier und da mal einer "frei" macht.

    Frei haben kann man, wenn man vielleicht Verwandschaft im Ausland besucht und dort beispielsweise eine Hochzeit oder Beerdigung stattfindet und man zeitlich nicht anders hinkommt.

    Ich würde in Deinem Fall die Klassenlehrkraft (nicht den Rektor) fragen, ob sie darüber wegsehen könnte, außgrund der Gegebenheiten. Ich würde es den Kindern nicht zumuten, lügen zu müssen. In den meisten Fällen wird es nicht so eng gesehen.

    Man muss es ja nicht an die große Glocke hängen.

    Viele Grüße

    Susanne

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1154469281000

    @Ninni69

    Und? Wie ist es ausgegangen?

    Ich denke mal, hier sind einige mehr als gespannt.... :D

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • flipundflop
    Dabei seit: 1145750400000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1154531742000

    Hallo,

    sorry, wenn ich etwas anders denke, aber wir haben in Deutschland die Schulpflicht!!! Vom ersten Schultag nach den Ferien bis zum letzten Schultag vor dem Ferien hat das Kind in die Schule zu gehen, egal ob in den letzten beiden Tagen "sowieso nichts mehr gemacht wird" oder nicht. Ausreden gibt es viele. Ich käme nie auf die Idee wegen einem Urlaub mein Kind früher aus der Schule zu nehmen. Unabhängig, ob das Kind gute oder schlechte Noten hat. Meine Tochter kommt jetzt in die 3. Klasse und wir trauern oft der Zeit nach, als wir noch nicht auf die Ferien angewiesen waren, aber jetzt ist halt erst mal Schluss.

    Tut mir leid, wenn ihr dann nicht in Urlaub fahren könnt. Ich bin sicher ihr habt es euch verdient. Aber die Schule geht nunmal vor.

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2693
    geschrieben 1154532548000

    Schön, daß es hier immer "Beamte" gibt, die strikt auf Ferienbeginn und Ferienende bestehen.

    Da ist es zuviel verlangt, auf die Ausnahmeregeln zu verweisen, die auch mal "frei" aus besonderen Gründen erlauben. ;)

    Sicher ist es nicht erlaubt, aus finanziellen Gründen die Ferien zu ignorieren, aber ein landwirtschftlicher Betrieb, der eine Vertretung braucht, hat andere Bedingungen.

    Beantragt das, erst mündlich, dann aber auch schriftlich.

    Und überlest die "Beamten" hier.

  • Marmaris3
    Dabei seit: 1097798400000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1154532853000

    Hallo Flipundflop,

    JA WIR HABEN EINE SCHULPFKICHT!

    @all: entschuldigt das geschreie.

    Aber es gibt Landwirte wie Nicole, die leider keine andere Wahl haben, wie du gelesen haben wirst.

    Und es gibt selbstständige Handwerker, die zum Beispiel Arbeiten in Schulen und Kindergärten ausführen müssen. Und wann findet das wohl meistens statt??? Genau in den Ferien.

    Und falls da mal eine Überschneidung von 2-4 Tagen mit dem Ferienanfang oder -ende mit meinem Urlaub besteht pfeife ich auf die Schulpflicht. Genau dies habe ich auch schon mit den Schulleitern meiner Kinder besprochen, die für solche Fälle vollstes Verständnis haben.

    Dies soll nun nicht dazu führen, das man generell die Ferien überzieht. das will ich damit nicht sagen. Aber es gibt halt Situationen wo es nicht anders machbar ist.

    @Nicole,

    Ich kann dirr nur raten gehe persönlich zum Schulleiter und lege Ihm eure Planung vor, und ich bin mir ziemlich sicher, das es für euren wohlverdienten Urlaub mit Sicherheit zu einer Lösung kommen wird.

    VG Jürgen

    Wer rechts- oder linksschreibfehler findet, darf sie gerne behalten!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!