• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1270478103000

    Die Rettungshunde, mit denen allerlei Situationen wie Lärm etc. geübt wurden, haben eine in Aufgabe in Erdbebengebieten. Das ist kein Vergleich zu den Hunden, die Just for Fun irgendwohin mitgeschleppt werden, womöglich verhätschelt und vertäschelt werden.

    Schaut man in Prospekte, in denen Tierprodukte angeboten werden, fragt man sich: Wie Ga-Ga sind die Leute eigentlich, die den Kram kaufen?

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1270478149000

    Also für mich ist es kein Problem, ich nehme "Mausi" immer mit :p Sie darf im Flieger sogar neben mir sitzen! :laughing:

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1270478779000

    Über einen Urlaub im Pfötchenhotel freut sich jedes Haustier bestimmt mehr, als über das stundenlange eingesperrt sein im Flugzeug ... ;)  

    Wir haben auch einen Hund, der kommt weder mit in den Urlaub noch in ein Restaurant, dort haben Tiere meiner Meinung nach nichts zu suchen - und unser Hund hat noch keinen Schaden davon getragen, weil er nicht mit uns in den Urlaub darf oder mal ein paar Stunden alleine zu Hause verbringt, weil wir ohne ihn essen gehen ;)

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • thiele43
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 5803
    geschrieben 1270479838000

    Bei uns geht der Hund auch nicht mit in ein Restaurant, haben einen Münsterländer der hebt nachher den Tisch hoch wenn er einen anderen Hund sieht. Und das muß ja nicht sein. Genauso wenig mag ich es wenn am Strand Hunde herumtollen und dann ihr Geschäft machen. Unserem Hund geht es trotzdem sehrgut auch wenn er mal im Urlaub bei den Schwiegereltern ist.  L.G.Elke

     

     

    @ Metrostar  Es ist doch egal was die Leute für ihre Tiere kaufen , deshalb sind sie doch nicht

     

                                   GA-GA

     

    Du machst bestimmt auch Dinge die wir nicht verstehen.

    Ich kenne das Sprichwort.: Wer keine Tiere mag, der mag auch keine Menschen.

     

    Wer einen Fehler findet darf ihn behalten !!!
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4876
    geschrieben 1270480599000

    Solch "Pfötchenhotel" gibt es nicht in jeder Region. Aber, jedes gute Tierheim(leider gibt es nicht nur gute, die muss man einfach meiden, nicht nur in diesem Fall) bietet auch Urlaubsunterkünfte mit guter Betreuung  an, hier vermittle ich im Moment auch für einen Bekannten und dabei wird äußerst intensiv ausgewählt(das Tierheim in der unmittelbaren  Nähe kommt schon mal nicht in Frage). Wenn die Möglichkeit der häuslichen Betreuung wegfällt, ist das eine Alternative. Es kommt auch auf den einzelnen Hund an, wenn einer eben fürchterlich leidet, weil seine Menschen weg sind und die häusliche Umgebung obendrein, sollte man doch tatsächlich überlegen, ob man in den Urlaub fliegen muss......

    Es gibt jede Menge ausgewählter Hotels, die speziell nur für Hundebesitzer mit ihren Hunden angeboten werden. Wir haben gleich eins um die Ecke, befindet sich aber halt nur im Schwarzwald, nicht in der Türkei oder an der Costa del Sol ;)

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4876
    geschrieben 1270481672000

    @thiele43:

     

    @ Metrostar  Es ist doch egal was die Leute für ihre Tiere kaufen , deshalb sind sie doch nicht

     

                                   GA-GA

     

     Wer keine Tiere mag, der mag auch keine Menschen.

      sagte:

    So ist es. Verantwortungsvolle Tierhalter gehen deshalb auch oft und gerne in einen

    Zoofachhandel zum Einkaufen.

    Es gibt auch Tiere mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen, die brauchen spezielles

    Diätfutter z.B. und das bekommt man nicht beim Discounter an der Ecke, wenn dann beim

    Einkauf auch noch ein Spielbällchen oder dergleichen gekauft wird für Hund oder Katze, muss das nicht gaga sein.

    Täglich eine Packung Zigaretten zu rauchen ist auch gaga und geldintensiv, Zigaretten werden aber auch gekauft und wenn die Schachtel 7,50 kostet.

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • silberfischchen
    Dabei seit: 1243555200000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1270484124000

    zu R-Luethi,

    Du willst hoffentlich nicht im Ernst behaupten,daß alle Leser,die Deine Meinung nicht teilen,keine Ahnung von Hunde(Tier-)haltung haben,bzw.inkompetent sind.

    Verantwortung übernehmen bedeutet laut Deiner Aussage,das Tier muß mit auf die Reise-in den Flieger,ins Hotelzimmer,ins Restaurant,zum Strand....

    Nur wohin mit dem Tier,wenn ich ins Museum möchte,Ausstellungen besuche,Tauche usw.

    Urlauber,die neben ihren Haustier noch ein paar mehr Interessen haben,solls ja auch geben.

    Spaß beiseite-wo fängt Tierliebe an,wo hört sie auf und was ist der goldene Mittelweg?

    Autoreisen-natürlich nicht über viele Stunden hinweg und im überhitzten Kofferraum, können sicher auch für unsere vierbeinigen Freunde ein Erlebniss sein.

    Einige Zeit mit Herrchen und Frauchen in einer tierfreundlichen Unterkunft verbringen,viel Zeit,viel Natur,viel Auslauf-einfach alles ,war ein Tierherz glücklich macht-das ist der Idealfall für einen Urlaub mit Haustier.

    Aber eine Flugreise???

    Als erstes sollte man sich über die Einreisebestimmungen der jeweiligen Länder gut informieren.

    Viele Länder haben für bestimmte Rassen ein generelles Einreiseverbot.

    Anderswo besteht neben den ohnehin schon lästigen Leinenzwang,auch noch Maulkorbzwang.Von einer längeren Quarantänezeit,die auch in einigen Ländern üblich ist,will ich erst gar nicht reden.

    Wichtig neben den üblichen Impfungen sind der Chip und ein Bluttest (Antikörpernachweis).

    Die besonders im Mittelmeerraum vorkommenden parasitären Bluterkrankungen,können für unsere Tiere schwere Erkrankungen,bzw.den Tod bedeuten.

    Wenn jemand behauptet,Hitze macht Tieren nichts aus,kann ich nur sagen,daß dieses definitiev nicht stimmt.Der Kreislauf läuft auf Hochtouren.

    Auch die Stunden im Flieger steckt kein Hund einfach so weg.Die Enge der Box muß leider sein,ansonsten besteht Verletztungsgefahr.Sehr umstritten sind Gaben von Beruhigungs-,oder Schlafmitteln.Die Wirkung dieser Mittel ist während des Fluges stark erhöht.

    Desweiteren kühlen Hunde im Schlaf rasch aus u. was nicht zu vergessen ist-sie trinken nicht genug.

    Das tükische an Schlafmitteln allerdings,die erschlafften Muskeln der Tiere begünstigen schwere Verletzungen bei Erschütterungen,bzw. Turbolenzen,Landung usw.

    Spätestens jetzt würde ich überlegen,ob eine gute Hundepension nicht die bessere Entscheidung ist.

    Wer dennoch dieses alles in Kauf nimmt,sollte darauf achten,daß er wenigstens einen Flug ohne Zwischenstop,bzw. Direktflug bucht.Ein erneutes Verladen der Boxen,tut keinem Tier gut.

    Das eine Box nach der Ankunft nicht auffindbar,evtl.im falschen Flieger ist,wäre der Alptraum-allerdings kein Einzelfall.Sowas passiert nicht nur mit Koffern.

    Gewohntes Futter mit auf die Reise zu nehmen,ist meiner Meinung nach auch von Vorteil.Nicht immer ist gleich etwas passendes erhältlich.

    Das Thema Suchhunde,welche bei Notfällen zum Einsatz kommen,ist etwas völlig anderes.

    Dazu wurde im vorhergehenden Beitrag alles gesagt-dem stimme ich zu.

    Diese Tiere wurden eigens dafür ausgebildet-ihre Aufgabe ist Leben zu retten.

    Unsere Hündin z.B. ist in einer guten Pension untergebracht.Ich weiß sie in guten Händen.

    Sie liebt es,in Gesellschaft mit anderen Hunden umherzutollen,ich dagegen mag es in fremden Ländern Land und Leute zu erkunden.

    Der Preis einer guten Pension,verglichen mit den Preis für Urlaub mit Hund,inkl.Flug,Box,Tierpass,Impfungen,Chip,Futter usw. dürfte in etwa gleich sein.

    Der Preis,den ich zahlen müßte,wenn meiner geliebten Fellschnautze etwas auf Reisen zustoßen würde,nur weil ich der Meinung bin,was für mich gut ist,muß auch den Hund guttun,wäre mir zu hoch.

    Natürlich sei jedem seine Meinung gestattet.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1270495826000

    @thiele43 sagte:

     

    @ Metrostar  Es ist doch egal was die Leute für ihre Tiere kaufen , deshalb sind sie doch nicht

     

                                   GA-GA

     

    Du machst bestimmt auch Dinge die wir nicht verstehen.

    Ich kenne das Sprichwort.: Wer keine Tiere mag, der mag auch keine Menschen.

     

    Jemanden, der ein Katzenkörbchen mit Osterhasenohren kauft, halte ich jedenfalls für  nicht normal.

     

    Zum Sprichwort: Jaja, die Ausrede von Urlaubern, die Hotelkatzen im Speisesaal am Tisch füttern...

  • thiele43
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 5803
    geschrieben 1270497399000

    Metrostar, ich glaube Du überlegst manchmal garnicht was Du schreibst. Es ist einfach für die Katz. Elke

    Wer einen Fehler findet darf ihn behalten !!!
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1270497869000

    Elke, ich denke dabei gerade an das Pärchen, die die Hotelkatzen, die sich auf den Stühlen am Tisch bequem machten, mit Häppchen fütterten, und dieses Bla-Bla runterrasselten, als sich Urlauber beschwerten, Pfui ******, Schweinerei, wenn sich andere Urlauber ganz genau dorthin setzen, und ihre Kleidung verdrecken.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!