• Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2149
    geschrieben 1165428833000

    Gestern gerade aus Lanzarote zurück. Hotelbewertung folgt. War zum 4.mal im selben Clubhotel. Kenne alle Club Hotels auf den Kanaren des Veranstalters. Da sind einige Gäste (nicht nur in diesem Hotel erlebt, mache ca. 4-5x im Jaht Urlaub), die sind den ganzen Tag nur am Meckern. Zimmer past nicht, umgezogen, auch nicht richtig, steht ein Baum davor. Der andere mußte 2x bei der Rezeption anrufen, weil das Toilettenpapier alle war. Nahmen nicht schnell genug den Hörer ab. Hätte ja ein Notfall sein können, auch gab es 3 Tage lang keinen Brokkoli mehr, den Direktor kommen lassen und sich beschwert.! Dem anderen sind die Erbsen zu grün, der Mais zu gelb, der Kaffee zu schwartz, zu viele Kinder, zu viele alte Leute,die Musik zu laut, ach, das ist ja ein Clubhotel? ja Leute, informiert Euch doch vorher und lest die Beschreibung. usw. Für 4 Sterne ist das Hotel aber zu schlecht :shock1:. Hat aber in der Beschreibung 3 Löffe :?. Wollten es nicht glauben, habe denen dann den Katalog gezeigt und 5 anderen auch, dann wollte ich nicht mehr. "Mir wurde im Reisebüro aber gesagt, daß es 4 Sterne hat", sagten die dann. Und ärgerten sich weiter, suchten dann noch nach anderen Gästen, die mit meckern. Buchen bei einem Billigveranstalter und wollen 5 Sterne Luxus mit Butler. Zeigte dann auf ein großes echtes 4 Sterne Hotel gegenüber und sagte denen, daß ich im August da war. (Das war wirklich Luxus.) Kostet ja auch das doppelte.--- das ist aber zu teuer---- jammer. Da sind diese wieder nicht in der Lage das Geld aufzutreiben. Dort kann man aber auch erstklassigen Service verlangen und bekommt den auch. Mich interessieren nicht unbedingt die Sterne, wenn ich zufrieden bin und alles stimmt. Einem sagte ich, dies ist der beste Club auf den Kanaren , dieses Veranstalters: ... da möchte ich nicht die anderen kennenlernen... war die Antwort. Mensch, gib doch 600- 800 Euro mehr aus, da kannst du was verlangen. Sicher, in diesen einfachen Clubs ist auch nicht alles zu meiner Zufriedenheit. Aber ich ärgere mich doch nicht den ganzen Urlaub lang, ich nehme das zu diesem billigen,(na ja ganz billig ist es auch nicht) Preis hin. In 2 Monaten fliege ich zu Robinson und geniesse dann den First Klass Service. Hoffentlich ist da das Meer nicht zu blau. ;)

    s.w.
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1165430437000

    @ Siegfried,

    .... ach ja, darüber könnte man ganze Bücher schreiben!

    Auf Teneriffa wollte mal jemand direkt am Meer wohnen. Es hat ja ach geklappt, nur war ihm das Meeresrauschen zu laut. Der Kerl war richtig spassig. Als wir ihm rieten dann doch die Balkontüre zu schließen, ist er richtig ausgeflippt: Ich habe für Meerblick bezahlt und das will ich haben!

    Es war dann etwas schwierig ihm beizubringen, dass das Hotel keinen Einfluß auf das Rauschen hat; aber als ihm nahegebracht wurde seine Türe dann doch wegen der Kakerlaken zu schließen, die ja gerne nächtens zu Besuch kommen, hat er seine Tür verbarrikadiert, -- und hat kein Rauschen mehr gehört! Er war happy: Es geht doch, man muß sich nur beschweren! Sagte er.

    Die Gesichter und das Gelächter hat er nicht mehr mitbekommen.

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • holunder59
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 413
    gesperrt
    geschrieben 1165430818000

    Die Sonne ist zu sonnig...

    Der Wind ist zu windig....

    Der Sand zu sandig....

    Notfalls kann man ja auch noch gleich am 1. Urlaubstag die ALGEN am Meersaum fotographieren. Dient als Beweis für einen schlechten Urlaub...

    Möglich, dass man dann ein paar Euros vom Reiseveranstalter zurückbekommt.

    Dann kann man mit der "ergatterten Kohle" den nächsten Urlaub anzahlen, und von vorne anfangen mit meckern.

    Habe nicht nur die "MECKERER" kennengelernt...

    Schlimmer noch sind die "BERECHNENDEN Reisenden"

    Mit Kamera unterwegs. Nicht wegen des Erinnerung-Albums sondern wegen der Kohle....

    Gruss holunder59

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 13777
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1165431467000

    Hallo Siegfried,

    Du sprichst mir aus der Seele! Diese Leute habe ich genau so gefressen wie Du.

    Nur eine kurze Frage: Waren das nicht vielleicht auch alles Prokuristen, Verkaufsmanager und andere leitende Angestellte? Bekanntermaßen trifft man ja nirgendwo so viele Stützen des bundesrepublikanischen Aufschwungs wie im Pauschal-Urlaub.

    Als ich Dein Posting gelesen habe, ist mir spontan ein "Banker" eingefallen, den wir vor über 10 Jahren mal in Antalya getroffen haben. Der hat sich aufgeführt wie "Graf Koks von der Gasanstalt", hatte aber sage und schreibe drei Wochen gebucht und das in einem Hotel, für das wir damals für eine Woche (die erste Woche nach den Osterferien) DM 199,-- mit HP bezahlt haben.

    LG

    Sokrates

    P.S.: Kurioserweise gibt es hier sogar noch eine Bewertung für den Schuppen, der allerdings nicht mehr "Cosmos" heisst. Gegenüber unserem Aufenthalt hat sich das Hotel in dem einen Jahr stark verschlechtert, wenn man der Bewertung glauben darf und auch die Maße des Pools sind wohl aus Ärger geschrumpft (2 Bahnen nebeneinander und fünf kräftige Schwimmstöße lang). Aber sonst stimmen die Angaben.

    I refuse to have a battle of wits with an unarmed person
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1165431883000

    @ holunder59

    Es waren hier zwar keine Algen auf Malle, sondern Seegras; der Spass war der gleiche.

    Ein erboster Gast geht ins knietiefe Wasser um ein Beweisfoto von den 'tonnenweisen' Algen zu machen. Er hatte allerdings nicht beachtet die Handschlaufe seiner Kamera anzulegen. Und plumps war sie und die ganzen Beweisfotos weg. Sozusagen: "Buchstäblich in den Bach gefallen!" - Und was nun mit der Reklamation?

    Gruß Dieter

    Sokrates! Das mit den "Großm....." merkst Du aber erst abends an der Bar, wenn jeder mindestens 3 Häuser, 10 Eigentumswohnungen und mehr hat, und am nächsten Morgen bei der Reiseleitung auf dem Schoß sitzt um einen Kredit zu beantragen!

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • holunder59
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 413
    gesperrt
    geschrieben 1165432705000

    @ noki

    Nette Episode, von der Strandliege aus betrachtet.

    Da fangen die Lachmuskeln an zu zittern. Kaum mehr auszuhalten, weil kurz vor dem Lachkrampf angelangt. Schadenfreude war sicher kaum zu verbergen????

    Gruss holunder59

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1165433313000

    @ holunder

    nein, die Schadenfreude war kaum überseh- und überhörbar! Er, der Knipser, hat unheimlich wegen seiner suuuuperteuren Kamera gejammert. Wir haben sie ihm rausgeholt: Marke XYZ 150 €! Sie war wohl gewiss weit weniger wert als er hoffte durch die 'Beweise' zurückerstattet zu bekommen.

    Er sah sehr betreten aus.

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15698
    geschrieben 1165501771000

    Hallo Zusammen.

    Als ich 2004 auf Djerba war in einen Clubhotel da waren auch zwei ältere Herren die standen jeden Tag an der Rezeption und waren nur am Meckern.Ich sprach die Herren dann mal an ob Sie nicht einen Stuhl wollen sie fragten dann warum.Aus reinen Spass sagte ich zu den beiden so viel Zeit wie sie hier an der Rezeption verbringen nur um zu Meckern und zu Reklamieren sollte man sich vieleicht setzen nicht das man vor Altersschwäche noch umfällt.Die beiden schauten mich an und fanden das noch lustig.Soviel zu denen die im Urlaub ihre zeit mit Meckern und Reklamieren verbringen und von denen gibt es bekanntlich ja genug.

    LG Matze

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1165503883000

    Wenn ich mir die Hotelfotos betrachte, fällt mir auf, daß oft jeder noch so kleine Klecks und noch so kleine Schramme am Mobiliar fotografiert wird. Sowas bleibt ja nicht aus beibt nicht aus bei der Vielzahl an Urlaubern.

    Etwas anderes ist es, wenn das Mobiliar Sperrmüllcharakter hat, die Schranktüren einem entgegenfallen oder uralte verrostete, verkalkte Armaturen, bei denen man sich beim Anfassen ekelt sowie verdreckte Sanitäranlagen.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1165503954000

    Sicherlich ist die Spane groß von der Beurteilung wo meckern anfängt u. aufhört.

    Wir hatten mal ein Urlaubspärchen kennengelernt die sich schon über 3 Haare in der Badewanne aufgeregt haben. Unvorstellbar. Jedoch muß man auch sagen das es auf die Hotelkategorie u. das Urlaubsland ankommt. Je mehr Sterne um so mehr kann man auch erwarten. Da fällt es einem dann schon leichter um irgendwas zu meckern.

    lG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!