Höhere Reisepreise bei garantierten Flug- und Hotelleistungen akzeptabel??

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1224597353000

    und warum sollte ich ne hohere Reisepreise zahlen um genau in einem ****** zu wohnen ?

    Dann ist es wohl klar, Pauschal und Privatbucher sind bei dieser Umfrage ja verbunden...es kommt auf den Blickwinkel an ;)

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1224600189000

    Mich wundert eines bei den Antworten hier. Niemand zweifelt an, dass die von mir angesprochenen Garantien/Änderungen der AGBs ohne Preiserhöhungen nicht zu haben sind. Habe ich da was überlesen, oder sind wir hier tatsächlich einig?

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1224600970000

    Hi Manfred,

    ich bin absolut davon überzeugt, dass garantierte Flugzeiten zu teilweise deutlich höheren Preisen führen würden.

    Denn garantierte Flugzeiten würden erfordern, dass es deutlich weniger Überbuchungen geben darf. Nun gibt es aber verdammt viele No-Shows. Selbst bei einer großen Liniengesellschaft sieht das dann so aus... Zitat Lufthansa: „Allein 2006 sind bei Lufthansa 6,3 Millionen Passagiere nicht zu ihrem gebuchten Flug erschienen. Das sind 12 700 voll besetzte Boeing 747-400.“. Ohne Überbuchungen gäbe es allein bei der LH fast 13000 747er im Jahr, die leer bleiben würden.

    Dass solche "leeren" Flugzeuge Geld kosten, dürfte eigentlich außer Frage stehen.

    Die günstigen Pauschalreisepreise können überhaupt nur angeboten werden, weil man die Kapazitäten so gut wie nur irgendwie möglich ausnutzt und eben nicht dauernd halbleere Flugzeuge durch die Gegend fliegen.

    Gruß,

    soedergren

  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1224601060000

    Ok, ich denke ich würde statt "Nein" 10 % mehr zahlen wenn ich explizit meine gebuchten Leistungen möchte. Wobei mir immer sehr wichtig ist das die gewählten Flugzeiten eingehalten werden. 1 Stunde hin oder her keine Frage, aber nicht 3 und mehr Stunden Warten...

    Wir hatten bisher immer Glück (außer der Flugzeitenverschiebung) das immer alles gebuchte hingehauen hat.

    Aber ich frage mich schon, wieso es dann diese Frankfurter Tabelle mit den z.B., ab 4 Stunden Verspätung..... Richtlinien gibt :frowning:

    und mal eine Frage so eingeworfen, wie kann mein gebuchtes Hotel im November als Frühbucher , für mich im Juni dann überbucht sein und ich soll in ein anderes Hotel???.. Lieber zu voll und die Leute dann verschieben als wenn ein paar Zimmer durch Absagen leer stehen??

    Das mag zwar gängige Geschäftspolitik sein, aber das gehörte abgeschafft.

    lg

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1224601100000

    Hallo Manfred,

    ich denke nicht. Denn jedem hier leuchtet doch eigentlich ein, daß wenn die ganze Sache ohne finanzeillen Mehraufwand machbar wäre, daß das dann ein Veranstalter schon längst im Programm hätte. Denn warum sollte er das nicht tun, wenn er sich dadurch positiv von der Konkurrenz abheben könnte.

    Alltours hatte beispielsweise vor kurzem einmal die Flugzeiten in den Katalogen. Bei den aktuellsten fehlen Sie wieder. Das wird schon seinen Grund haben.

    Viele geänderte Flugzeiten haben auch im Kundenwunsch Ihren Ursprung. Der Kunde möchte bei seiner Buchung eine Flugzeit genannt haben. Dies aber realistisch zu tun ist mit heutigem Datum für den schon buchbaren Oktober 2009, wird aber nur sehr eingeschränkt möglich sein.

    Wenn Du zwei identische Angebote hast. Das eine mit einer für den Kunden angenehmen Flugzeit und das andere ohne Angabe der Flugzeit, so wird er immer das mit der Flugzeitangabe buchen.

    Somit wäre die Umsetzung nicht nur ein finanzieller, sondern auch ein zeitlicher Faktor. Keine Super Frühbucher Specials mit Flugzeiten mehr, sondern Buchungen erst ab ca. 2-3 Monate vor Abreise.

    Wie gesagt. Wenn einer der Experten, und dazu zählen die Veranstalter sicherlich, das Vorgeschlagene ohne Preiserhöhung durchsetzen könnte, dann gäbe es ja keinen Grund dies nicht zu tun. Der Zulauf wäre sicher da. Auch ich würde dort dann gerne buchen wollen.

    Gruß

    Berthold

  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1224601434000

    Aber ich frage mich schon, wieso es dann diese Frankfurter Tabelle mit den z.B., ab 4 Stunden Verspätung..... Richtlinien gibt

    Hi ingridjohanna,

    das ist relativ einfach zu erklären.

    Es ist ein Unterschied, ob es eine vorher bekanntgegebene Flugzeitenverschiebung (idR bevor man auf dem Flughafen ist) oder eine Verspätung eines tatsächlich geplanten Fluges ist (also ein verspäteter Abflug, wenn man tatsächlich auf dem Flughafen ist)- die EU-Richtlinie greift nur in letzterem Fall.

    Gruß,

    soedergren

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1224601525000

    Hallo soedergren,

    das ist ja auch meine Meinung. Ohne Flugzusammenlegungen im Bedarfsfall, ohne Schließung eines Hotels gegen Saisonende wegen Unterbelegung usw. lassen sich die Preise für Pauschalreisen kaum halten.

    Mir geht es in dieser Umfrage darum zu erfahren, inwieweit die User bereit wären, Aufpreise für die Beseitigung der klassischen Nachteile der Pauschalreise zu bezahlen. Nichts bis wenig, so sieht momentan das Umfrageergebnis aus. Die "Reisebürofraktion" scheint Recht zu haben mit ihrer Einschätzung, dass die allermeisten Reisenden diese Nachteile aus finanziellen Gründen in Kauf nehmen, auch wenn ihnen einzelne Dinge nicht gefallen. Ich schließe mich da nicht aus.

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1224601718000

    danke sodergren... ;)

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1224601761000

    @ingridjohanna

    Aber ich frage mich schon, wieso es dann diese Frankfurter Tabelle mit den z.B., ab 4 Stunden Verspätung..... Richtlinien gibt :frowning:

    und mal eine Frage so eingeworfen, wie kann mein gebuchtes Hotel im November als Frühbucher , für mich im Juni dann überbucht sein und ich soll in ein anderes Hotel???.. Lieber zu voll und die Leute dann verschieben als wenn ein paar Zimmer durch Absagen leer stehen??

    [/quote sagte:

    Hallo,

    die Frankfurter Tabelle greift dann, wenn Du von der Flugzeitenverschiebung erst am Flughafen erfährst. Denn dann sitzt Du ja relativ "nutzlos" herum. Diese Tabelle gilt nicht für Verschiebungen die Dich rechtzeitig vor dem jeweiligen Flug erreichen.

    Zum zweiten Thema der Hotelüberbuchungen gibt es schon einen Thread in dem verschiedene das erklärt haben.

    Einmal hier: Überbuchungen vermeiden

    Gruß

    Berthold

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1224601923000

    @Berthold

    Ich finde es trotzdem erstaunlich, dass hier Einigkeit zu herrschen scheint.

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!