Höhere Reisepreise bei garantierten Flug- und Hotelleistungen akzeptabel??

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1224594061000

    @mabysc

    Es geht aber nicht um Flugverspätungen wegen Wetterunbilden oder technischer Defekte; sondern um Flugzeitenänderungen aus wirtschaftlichen Gründen. Was bei Pauschalreisen häufiger vorkommt.

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1224594388000

    .....in einem Portal wo es in Italien die billigste Angebote gibt buchst Du zwar eine Reise, wird "Milano" als Flughafen angegeben aber man weisst das nur eine Woche worher genau ob es so sein wird. Die Abfahrtszeiten ändern sich natürlich auch noch; es ist schon passiert dass sogar das Abfahrtsdatum geändert wurde. Dass wissel Leute schon, es gibt x-Threads in Italienischen foren aber der Preis macht trotzdem den Unterschied....und man bucht dort weiter....und es gibt immer weniger garantierte Flug- und Hotelleistungen ...

    Ich glaube darum geht es.

    Da buche ich lieber das ganze separat und zahle etwas mehr -> damit kann ich mir auch das Hotel auswählen, was mir sehr wichtig ist.

    LG

    Ale

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1224594736000

    Bei meinen ersten Reisen bin ich nur mit TUI verreist. War zwar immer etwas teurer aber es paßte immer. Eine Bekannte von mir macht es immer noch so.

    23.11-27.11 Dublin
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3909
    geschrieben 1224595231000

    Hallo!

    Wir verreisen seit den 80-er Jahren und hatten noch nicht ein einziges Mal mit überbuchten Hotels, verspäteten, verschobenen oder abgesagten Flügen zu tun. Wir vermeiden aber auch seit jeher (bis auf zwei Ausnahmen) die großen AI-****** bzw. Hotels mit 500 oder mehr Zimmern.

    Lg. Ingrid

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1224595867000

    Was hat denn dieses Thema SCHON wieder mit AI zu tun :frowning:

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1224596074000

    Nichts, aber wirklich nichts.

    Oder ist die Reklamationsquote bei AI grösser und ich brauche daher mehr verbindliche Garantien ?

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1224596075000

    Interessante Fragestellung, die sich am Ist-Zustand bei Pauschalreisen orientiert. Also nix für Individualreisende! Die sind eh in der glücklichen Lage, fast immer das zu bekommen, was sie gebucht haben. Deswegen können die sich auch gar nicht vorstellen, für "Liefertreue" mehr bezahlen zu müssen.

    Ich habe als Privatbucher jedenfalls in mehr als zwanzig Jahren noch nie ein überbuchtes Hotel angetroffen, bin immer mit der gebuchten Gesellschaft geflogen. Bei den Abflugzeiten gibt es auch bei den Linienfliegern schon mal leichte Unregelmäßigkeiten durch Verspätungen, aber eher selten Verschiebungen von 23.00h auf 06.00h früh am selben oder am nächsten Tag, was bei den Pauschalfliegern gäng und gäbe ist.

    Aber was soll das ganze Gemiere und Gezicke? Wenn ich mit dem Vertrag (AGB) unterschrieben habe, daß ich ggf. Unregelmäßigkeiten akzeptiere, kann ich mich hinterher, wenn sie dann wirklich eingetroffen sind, nicht beschweren.

    Fest steht aber auch, daß die Reiseveranstalter es sich einfach machen, weil die Kunden das so akzeptieren. Ein einmaliger Vorgang im Geschäftsleben! Man stelle sich vor, ein Kunde möchte ein blaues Auto kaufen, mit automatischem Getriebe und Klimaanlage. Und dann sagt der Verkäufer ihm: Den Typ und die Marke, die Sie sich ausgesucht haben, garantieren wir Ihnen, alle anderen Ausstattungsmerkmale müssen Sie uns überlassen. Und entweder Sie unterschreiben jetzt den Kaufvertrag mit diesen Einschränkungen oder Sie lassen es bleiben. Undenkbar!

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5813
    geschrieben 1224596342000

    Wir leisten uns seit 1999 Flugurlaub, Ziele waren bislang Bulgarien, Malle, Tunesien, Korfu, Türkei und dieses Jahr Ägypten - natürlich immer als Pauschal-Touri. Bislang hat alles immer bestens geklappt (RV alltours) und unseren Ansprüchen voll und ganz genügt. Für ein entsprechend schönes Zimmer hab ich meist ca. 4 Wochen vor Urlaubsbeginn direkt ans Hotel gemailt, das hatte immer Erfolg.

    Die 2 verspäteten Rückflüge bisher lagen auch im Rahmen; 1 x von Bulgarien (Varna) und 1 x von Malle - allerdings denke ich, dass im Sommer sowas auch vorkommen kann. Und länger als 1 Std. Verspätung war es auch nicht.

    Aber man sollte niemals NIE sagen, der nächste Sommerurlaub kommt bestimmt. ;)

    LG Birgit

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1224596438000

    Hallo Maximax undenkbar nicht, im Osten Deutschlands, wo ich aufgewachsen bin, war das gang und gäbe! Vielleicht hat man nur nachgemacht, was 40 Jahre funktionierte! :laughing:

  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1224596973000

    Hi maximax,

    zweierlei Dinge:

    Fest steht aber auch, daß die Reiseveranstalter es sich einfach machen, weil die Kunden das so akzeptieren.

    Und die Kunden akzeptieren es wegen des nicht ganz unerheblichen Preisvorteils - und nur deshalb.

    Ein einmaliger Vorgang im Geschäftsleben! Man stelle sich vor, ein Kunde möchte ein blaues Auto kaufen, mit automatischem Getriebe und Klimaanlage. Und dann sagt der Verkäufer ihm: Den Typ und die Marke, die Sie sich ausgesucht haben, garantieren wir Ihnen, alle anderen Ausstattungsmerkmale müssen Sie uns überlassen.

    Na ja, ganz so einmalig ist das auch nicht. So was gibt's in anderen Branchen auch... siehe nur einmal die "Überraschungspakete" irgendwelcher Versandhäuser, bei denen man auch die Katze im **** kauft und dafür aber auch nur den halben Preis des (angeblichen) Warenwertes bezahlt.

    Und beim Auto, nun, da lassen sich viele Kunden durchaus aus Preisgründen auf eine teilweise "überraschende" (weil sie die Ausstattungsliste nicht gelesen haben und davon ausgehen, dass alle Autos überall in Europa gleich sind) schlechtere Ausstattung ein und bestellen bei einem Euro-Importeur.

    Hier wie da, der Preis bestimmt die Leistung.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!