• kaigoestoalanya
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1155914098000

    So war das natürlich nicht gemeint. Wegen sowas kommt nichtmal die Poizei in deutschland...

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1155914307000

    @'kaigoestoalanya' sagte:

    Supermärkte haben auch ein Hausrecht. Dennoch dürfen sie den Ladendieb oder seine Taschen nicht durchsuchen. Auch die müssen warten bis die Polizei da ist!

    ...also jetzt wird es albern.

    Hallo??? Es geht hier nicht um deutsche Supermärkte! Du willst in ein Hotel nach Alanya, Türkei! Ein nicht ganz kleiner Unterschied!

    Wenn Du zweifelst, dann schau in den türkischen Gesetzestexten nach.

  • kaigoestoalanya
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1155914664000

    http://www.ratgeberrecht.de/urteile/leitsatz/rl02408.html

    da stehts ja... bleibt nur die frage was mitteklasse ist.

    der katalog definiert 3 sterne als mittelklasse...

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1155914983000

    Ich habe es oben schon geschrieben, Dein Verhalten kann ich nicht verstehen. Im Urlaub ein paar Euros durch mitgebrachte Getränke zu sparen? Für mich unbegreiflich, aber:

    @'kaigoestoalanya' sagte:

    http://www.ratgeberrecht.de/urteile/leitsatz/rl02408.html

    da stehts ja... bleibt nur die frage was mitteklasse ist.

    der katalog definiert 3 sterne als mittelklasse...

    ...jetzt kommt langsam Licht ins dunkle. Statt Frühbucherrabatt lieber Spätprozessiererermäßigung?

    Viel Spaß...

    Nachtrag:

    Damit gehört der Thread wohl ins Forum Reiserecht, oder?

  • Heidi B.
    Dabei seit: 1149897600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1155916412000

    Ich lasse mir sicherlich nicht vorschreiben wo ich meine Getränke kaufe. Wenn die Wasserflaschen für den Strad oder für Nachts im Hoteleigenen Kiosk überteuert sind, gehe ich den Supermarkt um die Ecke. Die Sonnenmilch kaufe ich schließlich auch dort. (merkwüdigerweise stört das nicht). Eine Taschenkontrolle lasse ich mir nicht gefallen ich bin Gast und kein **********.

    Leider sind auch wir in der Türkei in so ein Hotel geraten, wo es verboten war außerhalb des Hotels gekaufte Gertänke mit aufs Zimmer zu nehmen. Glücklicherweise hatten wir ein Zimmer außerhalb des Hauptgebäudes; so entfiel das Risiko einer Taschenkontrolle. Um Streit zu umgehen - wir haben schließlich Urlaub - haben wir die Wassersorte gekauft, die es auch im Hotel gab. Ich möchte aber klar stellen das es hier lediglich um den Verbrauch fürs Zimmer und den Strand geht. Wenn ich am Pool liege usw. käme ich nicht auf die Idee Getränke mitzubringen. Mache ich schließlich im Restaurant auch nicht.

    Das Hotel werde ich in Zukunft allerdings meiden. Auf solche Schikanen habe ich keine Lust.

  • Bifi44
    Dabei seit: 1106956800000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1155918798000

    Also mal ganz grundsätzlich, ich habe Persönlichkeitsrechte, wenn mir jemand vom Hotel in meine Taschen schauen wollte oder mein Zimmer (für welches ich eine Nutzungsüberlassung gekauft habe) auf links dreht und fremdgekaufte Ware entfernt (Diebstahl) würde ich mich zu wehren wissen.

    Unabhängig von irgendwelchen Gewinnmaximierungsideen gibt es Dinge die tut man nicht!!!

    MfG Rainer

    Non Je ne regrette rien (Edith Piaf)
  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1155925184000

    Also ich weiß nicht wie man bei einem Hotel z.B. mit 5 Sternen von ein paar Euros reden kann, die man bei Fremdgetränken sparen würde. Ich bin niemand der beim Urlaub groß auf das Geld schaut, aber Frechheiten muss sich wohl niemand gefallen lassen. Wenn eine flasche Wasser im Hotel 3,50€ für 0,5 Liter kostet, im Supermarkt aber nur 50 Cent, dann seh ich das einfach nicht ein. Zumal ich nicht nur einen halben Liter trinke, das läppert sich enorm bei 14 Tagen.

    Und warum soll ich dann den Urlaub sein lassen, oder Campen gehen?? Ich kann es mir leisten, will es aber nicht. Mal ganz abgesehen von den Familien, bei denen es schon auf das Geld ankommt.

    Die Hotels dürfen nicht kontrollieren, warum soll man es sich dann gefallen lassen. Sie dürfen auch nicht in die Tasche schauen, also lasse ich sie nicht. Der Zoll darf das, kein Hotelangestellter. Und das merkt man auch, wenn man etwas vehementer auftritt, sie dürfen es nicht und wissen das oft auch sehr genau.

  • kaigoestoalanya
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1155925479000

    das triffts :D

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1155926991000

    @'sakura*no*hana' sagte:

    Also ich weiß nicht wie man bei einem Hotel z.B. mit 5 Sternen von ein paar Euros reden kann, die man bei Fremdgetränken sparen würde. Ich bin niemand der beim Urlaub groß auf das Geld schaut, aber Frechheiten muss sich wohl niemand gefallen lassen. Wenn eine flasche Wasser im Hotel 3,50€ für 0,5 Liter kostet, im Supermarkt aber nur 50 Cent, dann seh ich das einfach nicht ein. Zumal ich nicht nur einen halben Liter trinke, das läppert sich enorm bei 14 Tagen.

    ...ich weiss ja nicht, wo Du Dein Urlaub verbringst, aber ich habe im 5-Sterne-Hotel für 1,5l Wasser umgerechnet noch nicht einmal 1 Euro bezahlt.

    @'sakura*no*hana' sagte:

    Die Hotels dürfen nicht kontrollieren, warum soll man es sich dann gefallen lassen. Sie dürfen auch nicht in die Tasche schauen, also lasse ich sie nicht.

    ...und sie dürfen es doch! Nicht vergessen, es gelten hier nicht deutsche Gesetze.

    @'Bifi44' sagte:

    eine Nutzungsüberlassung gekauft habe

    ...und damit die Hausordnung akzeptiert hast.

    Aber es bringt sowieso nichts darüber weiter zu schreiben.

    Wer meint sich mit dem Hotel anlegen zu müssen oder den Reiseveranstalter zu verklagen um ein paar Euro während des Urlaubs zu sparen, bitte sollen sie machen. Ich mache es nicht, in den von mir gebuchten Hotels lohnt sich ein "Zukauf" einfach nicht.

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1155928171000

    Schin mal in einem 5 Sterne Hilton oder Sheraton Wasser so günstig gesehen? Ich nicht. Je höher der Standard, desto höher die Preise, meistens jedenfalls.

    Der Reiseveranstalter sagt sie dürfen es nicht, wer sich in die Taschen gucken lassen mag, der soll das tun. Wenn sogar ein deutsches Gericht von Reisepreisminderung spricht, dann heißt das schon was.

    Wenn Wasser allerdings so günstig ist, würde ich auch nicht woanders kaufen. Nur das ist meistens in der Realität nicht der Fall. Vielleicht buchen wir alle ja auch nur die falschen Hotels. :shock1:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!