• Rainer Titan
    Dabei seit: 1151280000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1151383299000

    Hallo Rainer,

    es ist möglich das du die durchsage aus dem Cockpit nicht wahrgenommen hast! War ein sehr beruhigende ansage und endete mit dem Worten “ Sicherheit geht vor“.

    Ich glaub dir auch dass du nicht gesehen hast das Essenreste nicht abgeräumt wurden und auf dem Boden gelandet ist.

    ???????.... Essensreste auf dem Boden??? Ansage aus dem Cockpit???

    Mann hast du Probleme...echt. Du erzählst hier was vom Pferd und verbreitest Panik und hast aber keine Ahnung.

    Interessiert mich ob bei so ner Landung Essensreste auf dem Boden landen? Hauptsache alles WICHTIGE ist soweit verstaut, dass FALLS es zu einer schlimmeren Landung kommt keine schweren, bzw. gefährlichen Gegenstände durch die Gegend fliegen. Stell dir mal vor deine Muddi gibt dir 5 Minuten zum Zimmer aufräumen. Denkste du schaffst es alles perfekt wegzuräumen? Nee! Und dann noch mit dem Wissen, dass es eine Notlandung wird. Ich glaube kaum.

    Bezüglich der Ansage aus dem Cockpit!!

    Ich habe während dem Flug aus dem Cockpit KEINE Ansage gehört. Die erste Ansage war nach der Landung am Boden. Deswegen schreiben ja auch die anderen vor mir, dass die Flugbegleiter (zumindestens diejenigen die gefragt wurden) nicht wussten, wo wir landen werden. Vielleicht meinst du die Ansage des Kabinenpersonals. Ist ein großer Unterschied!

    Bezüglich der Sache ich wäre zuuu positiv Sunexpress eingestellt und vielleicht sogar ein Mitarbeiter!!

    Die Gerüchteküche fängt schon wieder neu an zu brodeln. Diese Chat-Diskussionen hier bringen einfach rein gar nix. Irgendeiner kommt eine obskure Idee, verbreitet diese und der nächste spinnt sein Zeugs dazu.

    Ich hatte genauso viel Angst wie jeder andere hier. Abgesehen davon bin ich heil froh, dass die Maschine dank der Entscheidung der Piloten heil gelanded ist. Alles andere (Essensreste auf dem Boden, Ansage "... Sicherheit geht vor"i)st mir momentan ziemlich egal.

    Ich wäre ebenfalls froh über eine Stellungnahme von Sunexpress und würde gerne den genauen Ablauf dieser Istanbul Geschichte wissen.

    Dieser Fall mit Rauch im Cockpit ist wohl gemerkt vor einigen Jahren bei der Swiss passiert (in der Nähe von Halifax). Im Gegensatz zu unserem XQ 354 Flug haben sich diese Piloten NICHT zum umkehren entschieden und sind mit einigen hundert Passagieren in den Tod gestürtzt. So viel zu diesem Thema!!

    Ich bin einfach nur der Meinung wir sollten froh darüber sein wie diese Sache ausgegangen ist (Zitat eines früheren Artikel-Verfassers). Dass Sunexpress sich nicht dazu äußert verstehe ich ebenfalls nicht und heiße es auch nicht gut, ebenso wie das Chaos und die Behandlung am Flughafen in Istanbul von Seiten Celebi.

    Ich verteidige Sunexpress nur bezüglich der Entscheidung, Durchführung und Landung. Und das ist was meiner Meinung nach erst mal zählt.

    Apropos?? wie sieht es mit der Sunexpress Stellungnahme aus? Hat sich schon etwas getan? Du bist doch angeblich an der Sache dran Erkan, oder?

    Würde mich freuen, wenn du etwas erreichst.

    Bis die Tage

    Rainer

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1151399203000

    Hallo Rainer - Guten Morgen!

    Ich bin zwar nicht "Erkan", aber dafür der Admin, der sich (wie ein paar Seiten vorher beschrieben) mit SunExpress in Verbindung gesetzt, und von denen eine Stellungnahme angefordert hat.

    Ich habe gestern nachmittag noch einmal nachgehakt, aber bisher noch keine Antwort erhalten...

    ...dies ist allerdings (bevor hier jetzt wieder wild spekuliert wird) keinesfalls ein weiterer Beweis dafür, was dort geschehen ist und keinesfalls außergewöhnlich, das dies ein paar Tage dauert.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Flo21
    Dabei seit: 1151107200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1151403615000

    Ich stimme exodos 100% zu

    und nochmal zum Thema Flugsicherheit.

    Alle Flugzeuge Alle Piloten die in Deutschland landen müssen sich an Richtlienen halten und diese werden auch i.d.R. eingehalten.

    Also für mich ist das Thema gegessen und ich Freue mich am Freitag mit Sun Express zu Fliegen

    Liebe Grüße ;)

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1151413023000

    Fakt ist, dass im Cockpit eine Rauchentwicklung gewesen ist, deren Intensität offensichtlich kein Passagier direkt selbst gesehen hatte.

    Fakt ist, dass die Maschine in Istanbul gelandet ist.

    Fakt ist, dass es keine offizielle Stellungnahme von irgendeiner Behörde oder der Fluglinie selbst gibt.

    Fakt ist, dass bisher kein einziger Forumschreiber sich als Berufspilot dieses Maschinentyps gemeldet hat und uns allen Laien erklären könnte, was wann wie in solchen Situationen wirklich ablaufen muss.

    Fakt ist, dass es Beiträge von Passagieren hier gibt, die widersprüchlich sind, zumindest stark unterschiedlich sind.

    Wie schon richtig angemerkt:

    die SWISSair auf ihrem Rückflug hatte keine Chance, ihre Passagiere lebend zu landen.

    die Lauda air auf ihrem Rückflug von Bangkok hatte keine Chance, ihre Passagiere lebend zu landen.

    Weshalb wird dann hier so viel spekuliert, ge- und beschimpft, gehadert und verlangt?

    Ich verstehe das Verlangen der Passagiere nach Aufklärung. Aber die sollten sie sich von der Fluglinie erhoffen, nicht von nicht Dabeigewesenen. Aber auch manche Interpretation von Dabeigewesene stimmt traurig. Traurig, weil aufgrund des durchaus verständlichen Wunsches, seine persönlichen Eindrücke erklärt zu bekommen, mancher sich an irgendwo-Gehörtes klammert ohne in der Tat über Ausbildung, Sicherheitsvorschriften u.ä. Informationen zu besitzen.

    Auf jeden Fall ist es der falsche Weg, hier jedwegliche Forderungen aufzustellen und von einem Laienpublikum Zustimmung, Unterstützung oder Ablehnung zu erwarten.

    Was ist Wahrheit? Eine uralte philosophische Frage!

    Wir, die wir nicht dabei gewesen, können dies schon gar nicht beanworten. Die, die dabei gewesen waren, sprechen sicherlich aus ihrer Sicht die Wahrheit. Aber was ist nun wirklich die Wahrheit?

    Gruß

    Peter

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1151413420000

    Ich habe eben eine mail von SunExpress erhalten:

    Meine mails wurden an die zuständige Abtelung weitergeleitet und von dieser wird dann eine Stellungnahme erfolgen.

    Ich bitte also noch um etwas Geduld - vielen Dank

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • erkan1
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1151416821000

    Hallo Rainer,

    es hat sich in der tat was getan, bitte melde dich mit deinem Festnetz Anschluss bei mir.

    Ich kann erst mal nur sagen dass Sun Express zu diesem Vorfall Stellung beziehen wird.

    Alles andere ist aus u.a. rechtlichen Gründen zur Zeit nichts für die Öffentlichkeit (muss mich erst mal beraten lassen). Ich will nur noch mal aus meiner Sicht gesehen an meiner Aussage hier festhalten.

    1.) Die Besatzung hat völlig die Nerven verloren, dadurch gerieten ich und die Passagiere in meiner unmittelbaren Nähe in Panik.

    2.) Ich habe Todesangst gehabt, und leide noch immer massiv unter den Folgen.

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1151424204000

    @exodos

    "Wer im Glashaus sitzt... ".

    Es ist das gleiche Recht, was Du in Anspruch nimmst,

    indem du den Vorgang als dubios betrachtest.

    Dagegen halte ich, unabhängig von SunExpress,

    das eventuelle Verschleiern von sicherheits-

    relavanten Vorgängen für weitaus problematischer.

    Da ist wohl wirklich etwas faul.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1151424751000

    Ja, "emdebo" der "Hund hat Flöhe"...wo genau wird sich aber noch herausstellen...

    Und bitte letztmalig an alle:

    Keine weitere Spekulationen, Behauptungen oder Anfeindungen mehr...teils in eurem eigenen Interesse.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12847
    geschrieben 1151430043000

    übrigens " erkan" heisst sinngemäß Tapferer Soldat.

    Da habt ihr doch den richtigen Mitstreiter.

    güle güle

    j.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 693
    geschrieben 1151456620000

    Ich möchte mich nun wirklich nicht in die Diskussion über die Sachlage oder den Wahrheitsgehalt einmischen, aber wenn einige von euch schon einmal an der Angst arbeiten möchten, gibt es verschiedene Anlaufstellen, nicht zuletzt Notfallseelsorger (die meisten größeren Städte haben einen) die darauf geschult sind Leute zu begleiten die in einen Unfall (oder auch beinahe Unfall) verwickelt waren, einen großen akuten Schock erlitten haben, oder Verwandte verloren haben.

    Anstatt zu hoffen, dass ein Statement euch hilft, versucht doch schoneinmal euch selbst zu helfen. Es mag euch eben so vorkommen, als ob eine Klärung der Vorfälle alles bessern wird, aber wenn diese da ist werdet ihr vermutlich sehen, dass nicht alles wieder ok ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!