• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1151162746000

    Hallo Flo!

    Zuersteinmal Herzlich Willkommen im Forum!

    Warten wir doch wirklich einfach mal ab, was SunExpress selber zu den Dingen sagt (ich habe sie per mail um Stellungnahme gebeten)...und dann ist die Sache doch ganz einfach:

    a) Stimmt der Vorfall mit den von diversen usern tatsächlich überein und hat SunExpress wirklich versucht hier etwas zu "vertuschen" oder sich sonst irgendwie schlecht und unprofessionell verhalten, dann ist dieser thread hier ganz sicher keine gute Publicity für sie.

    oder

    b) der Vorfall ist so nicht passiert...ja dann werden einige "verwundert" und u.U. ziemlich schmerzhaft feststellen, das Foren wie dieses keine rechtsfreien Räume sind, in denen man einfach alles schreiben und andere Leute/Institutionen beschuldigen kann.

    Ganz einfach, oder? ;)

    So, und jetzt harren wir einfach mal der Dinge (Antwort von SunExpress) und betreiben hier keine weiteren Anschuldigungen (egal von wem an welcher Seite).

    VG

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Flo21
    Dabei seit: 1151107200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1151167280000

    :D SO ich habe mich mal Schlau gemacht die Flugroute von Flug QX 354 oder besser gesagt SX 354 verläuft WEIT WEIT weg von Atatürk Flughafen :bulb: IM Optimal Fall würde die Kursänderung zum Atatürk Flughafen 17 Minuten betragen.

    Abgesehen das Folgende Flughäfen auf dem Weg gewesen wären...

    Balikesir zwar nur Militär aber bei nen Notfall gehts auch.

    (LTBF)http://worldaerodata.com/wad.cgi?id=TU11148&sch=LTBF

    Bandrama (LTBG)http://worldaerodata.com/wad.cgi?id=TU32857&sch=LTBG

    Carlu

    (LTBU)http://worldaerodata.com/wad.cgi?id=TU75324

    EDREMIT KORFEZ (LTFD)http://worldaerodata.com/wad.cgi?id=TU00004&sch=LTFD

    Also kann mir keiner SAGEN es war ne Notlandung!!!! Höchstens wenn überhaupt ne Sicherheitslandung.

    Edit: Ich hoffe die Links verstoßen nicht gegen irg. Regeln

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2410
    geschrieben 1151238002000

    @Flo21

    Hi Florian,

    sehr guter beitrag... ich habe mir auch schon gedanken gemacht! nicht zu vergessen, Istanbul hat 2(!!) internationale Flughäfen, Atatürk und Sabiha Gokcen! ;)

    Frage ist, welcher Flughafen genommen wurde... :question:

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Flo21
    Dabei seit: 1151107200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1151241977000

    Also es wird sich so zugetragen haben wie kroatien Dario es beschrieben hat

    Die alte Frau hatte einen Schächeanfall bei besagtem Flug. Die Piloten beschlossen eine Landung in Istambul, zwecks medizinischer Versorgung und teilten dies der Cabincrew mit. Diese reagierten etwas hektisch, weil die Landung schon in 5 Minuten sein sollte. Selbstverständlich wartete bereits ein Krankenwagen, welcher die "alte Dame" empfing. Natürlich mit allen Signallichtern (alle Fahrzeuge auf dem Airport haben diese im Vorfeld oder auf den Pisten) Vorsorglich wurde diese aus dem Flieger getragen. Leider hatte dieser Vorfall zur Folge, dass die Crew wegen Flugzeitüberschreitung nicht mehr starten konnte. Wie üblich, hat man den günstigsten Weg gewählt und der war in diesem Fall ein Weiterflug mit neuer Maschine und neuer Crew mit Atlas, weil diese sowiso am morgen leer nach Paderborn geflogen wäre ....

    Und klar wurde Istanbul angeflogen weil es da ein Deutsches Krankenhaus gibt http://www.almanhastanesi.com.tr/tarihde.htm

    Desweiteren gab es noch NIE!!!!! einen brand im Cockpit einer 737-800.

  • mpenzi_18
    Dabei seit: 1110499200000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1151242516000

    Was soll das jetzt??Warte doch die Erklärung von Sun Express ab!Es wurde schon genug spekuliert!

    Was ist wenn es sich wirklich so zugetragen hat wie von den Betroffenen beschrieben?Warst Du dabei????NEIN......also lasse Deine Spekulationen und Unterstellungen!*kopfschüttel*

    P.S.reicht Deine Phantasie nicht für ein neues Märchen :question:oder warum tischst Du uns Darios Version wieder auf?

    Ich bin nicht geboren worden, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!!!
  • Flo21
    Dabei seit: 1151107200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1151245040000

    :D vieleicht verdrängung ;) da ich selber Freitag mit Sunexpress fliege.

    Es soll hier auch keine Anschuldigung sein :|

    und ja ich warte die Erklärung von Sun Express ab.

    Nur kommt mir das alles sehr komisch vor aber Egal. ;)

    So wünsche allen ein schönes Rest Wochenende!!!

  • Rainer Titan
    Dabei seit: 1151280000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1151346361000

    Moin erstmal!!

    Ich beobachte dieses Forum nun seit graumer Zeit. Es ist seht interessant und sowohl gleichermaßen erschreckend was hier zu lesen ist. Ich selbst habe ebenfalls in diesem Flugzeug als Passagier gesessen (und wohl gemerkt nicht das erste mal!!). Die Geschichten die hier sprießen wie Pilze aus dem Boden sind zum Teil sehr amüsant. Das einzige was mich daran ärgert ist, das es sich hier um etwas sehr ernstes handelt. Man sollte nüchtern an diese Geschichte gehen und NICHT irgendwie anfangen Gerüchte in die Welt zu setzen. Ich kenne mich rein beruflich aus in diesem Breich und kann nur sagen, dass einige Dinge die hier der Sunexpress vorgeworfen werden in keinster Weise der Wahrheit entsprechen können.

    Ich kann ebenso gut all diejeniegen verstehen, die momentan aufgebracht sind und auf eine Auflösung dieses "Rätsels" warten. Ich ebenso....

    Aber um folgende Fakten erst einmal festzuhalten:

    1) Es hat im Cockpit gebrannt bzw. wie es in dem Interview des jungen Pilolten in der Ankunftshalle nach der "Notlandung" hieß: "Wir hatten Rauchentwicklung im Cockpit und es tut mir leid, dass der Kapitän nicht hier sein kann aber der ist mit Verdacht einer Rauchentwicklung ins Krankenhaus gebracht worden...".

    SOLLTE es so gewesen sein, dass es im Cockpit gebrannt hat, dann wird die Luft (bzw. das wird die Luft immer, in dem Falle der Rauch ebenfalls) über das so genannte Mix Manifold wieder verwertet und automatisch in den Passagierraum weitergeleitet. Daher der Geruch bei uns in der Kabine. Dieses Prinzip der Sauerstoffverteilung ist in JEDEM Flugzeug weltweit zu finden.

    2) Warum wurden keine Sauerstoffmasken in der Kabin heruntergelassen?? Die Sauerstoffmasken in der Kabine sind dazu gedacht bei eventuellem Druckverlust der Kabine (also bei Sauerstoffverlust in der Kabine) die Passagiere mit Sauerstoff zu versorgen. Sollte allerdings Rauch in der kabine vorhanden sein (und das sagen ja wohl auch einige von uns, zumindest hat es verbrannt gerochen) bringen diese Sauerstoffmasken rein gar nichts, da sie (wie in jedem Flugzeug ob Boeing, Airbus, von Sunexpress oder American Airlines) deen Sauerstoffmasken der Passagiere sowohl 50% KABINENLUFT als auch 50% Sauerstoff zuführen!!! Dies bedeutet, dass der Passagier TROTZDEM 50% des Giftes inhalieren würde!!! => Die Sauerstoffmasken NICHT herunterzulassen war die richtige Entscheidung der Piloten!

    3) Die Stewardessen haben panisch reagiert!

    Ok... wie soll ich das beschreiben. Man stelle sich vor, dass gerade eine Notlandung geplant wird (falls es wirklich eine war. Es gibt einige Spezialisten hier die krampfhaft versuchen den Unterschied zwischen einer Sicherheitslandung und Notlandung anhand von LBA Luftrecht Auszügen nachzuvollziehen).

    Alle hier haben berichtet, dass es vom Zeitpunkt des Sinkflugbeginnes bis zur Landung ungefähr 6-7 Minuten gedauert hat. Ok... mir kam es ca 10 Minuten vor, aber so hat jeder seine eigene Version. Das Kabinenpersonal ist verantwortlich dafür, in diesem Zeitraum, die restlichen (in diesem Falle Essensreste und Getränke) so zu verstauen, dass diese den Passagier nicht verletzten können während der Landung. Und innerhalb so kurzer Zeit alles fertig zu bekommen ist für mich ein organisatorisches Wunder. Die Ansage an die Passagier bezüglich einer Notlandung, bzw der Sicherheitposition hat nur dann vorzuliegen, wenn die Anweisung aus dem Cockpit ÜBER LAUTSPRECHER erfolgt (also hätten es ALLE Passagiere hören müssen und sollen). Ich habe dembezüglich nichts verlauten können.

    4. Den Genesungwünschen an die Piloten möchte ich mich gerne anschließen. Ein Pilot, der verantwortungsvoll handelt in dieser Situation hat mehr als nur Dank verdient in dem er durch seine Entscheidung unser Leben gerettet hat. "Regressansprüche" von Seiten gewisser Mitflieger kann ich nicht nachvollziehen. Einer meiner Vorgänger in diesen Schreiben hat dies schön formuliert.

    5. Ich fliege seit Jahren mit Sunexpress und habe so etwas nich nie erlebt. Ich flieg aus dem Grund mit Sunexpress, da diese Airline zu einer der Besten in GANZ EUROPA gehört. Wer dies nicht glaubt sollte mal (wie ebenfall von einem meine Vorredner beschrieben, beim LBA "Luftfahrt Bundesamt, Braunschweig) nachhören. Es gibt zumindest eine Internationale Liste (bezüglich Sicherheit und Zuverlässigkeit der Flugzeuge) und auf dieser Liste liegt Sunexpress weit über dem Rest Europas. Wer es nicht glaubt, sollte einfach mal beim LBA nachfragen).

    Es gibt noch VIELE Dinge über die ich mich gerne äußern würde aber dann könnte ich gleich ein Buch schreiben.

    Mein Tip dies bezüglich... schreibt Sunexpress an und bittet sie um eine Stellungsanhme. Lasst uns aufhören mit irgenwelchen Spekulationen und gegenseitigem Fertigmachen. Wir sollten uns auf Fakten konzentrieren und nicht versuchen uns gegenseitig verrückt zu machen.

    Ich hoffe, ich konnte mit meinem Beitrag ein bischen etwas helfen...

    Wünsche euch allen einen schönen Wochenanfang und bis demnächst...

    Rainer

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1151357257000

    Offizielle Stellungnahme von SunExpress ist ja bisher hier nicht

    eingegangen. Aber vielleicht ist der Bericht von RainerTitan

    ja schon eine erste Reaktion. Frage daher mal, inwieweit

    Rainer als normaler Passagier oder aber als Flugbegleiter

    oder sonstiger Angestellter von SunExpress an Bord war?

    Als rainer Fluggast ist mir der Bericht etwas zu einseitig

    pro SunExpress, aber vielleicht sehe ich das auch nicht richtig.

    Nach langer Überlegung gebe ich diesen Link mal weiter,

    indem sich Piloten über die Sicherheit bei SunExpress

    Gedanken machen.

    SUN EXPRESS Safety Standarts

    Auch "nur ein Forum" - lesenswert dennoch.

  • exodos
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 451
    geschrieben 1151364235000

    Ja embedo richtig, kaum schimpft mal keiner bis aufs letzte über XQ, so ist er gleich ein Mitarbeiter.... Dieser Thread stinkt mir sowieso von allen Seiten bis zum Himmel ( Weil hier an allen Ecken und Enden etwas faul dran ist). Und ganz ehrlich, ich werde die Sicherheit einer Fluggesellschaft nicht danach beurteilen, was irgendwelche deppen im Internet in irgendwelchen Foren schreiben schreiben :)

  • erkan1
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1151371219000

    Hallo Rainer,

    es ist möglich das du die durchsage aus dem Cockpit nicht wahrgenommen hast! War ein sehr beruhigende ansage und endete mit dem Worten “ Sicherheit geht vor“.

    Ich glaub dir auch dass du nicht gesehen hast das Essenreste nicht abgeräumt wurden und auf dem Boden gelandet ist.

    Es geht hier nicht darum Sun Express schlecht zu machen oder Schadenersatz abzuzocken.

    Es gibt einige mir bekannte Passagiere die Hilfe brauchen. Lufthansa hält für solche fälle eine so genante SAT Mannschaft bereit. Was hat Günes Ekspres Havacilik A.S. (Sun Express) Hauptsitz Antalya für uns gemacht: weigert sich bis jetzt eine Stellungnahme abzugeben obwohl derartige Notsituationen wie Rauch/Feuer im Cockpit zu den am schwierigsten beherrschbaren Vorfälle im Luftverkehr gehören. Sicherlich wird Sun Express dagegenhalten dass die Flugbegleiter in Panik waren…? Warum? Antwort steht unten, macht euch mal Gedanken!!!

    Menschen haben eine große Vielfältigkeit, sich anzupassen, doch es gibt traumatische Erlebnisse, die das psychologische, physiologische und soziale Gleichgewicht eines Menschen in solchem Maße verändern, dass die Erinnerung an ein bestimmtes Ereignis alle anderen Erfahrungen überschattet und die Gegenwart stark beeinträchtigt.

    ---Posttraumatische Belastungsstörung (PTSD bzw. PTBS)---

    „Die Frage der Verantwortlichkeit, der individuellen und der gemeinschaftlichen, steht im Mittelpunkt der Selbstdefinition einer Gesellschaft. Haben Menschen das Recht, Unterstützung zu erwarten, wenn ihre eigenen Ressourcen nicht ausreichen, oder müssen sie mit ihrem Leid leben, ohne irgendeine Kompensation ihres Schmerzes erwarten zu dürfen?

    Quelle:www.kfs.uni-kiel.de/download/pdf/Priesing.pdf --Lufthansa SAT Mannschaft—

    Das Warschauer Abkommen in der Fassung des Haager Protokolls.

    Der Luftfrachtführer kann sich von der Haftung befreien (entlasten), wenn er nachweist, dass kein Verschulden seinerseits vorliegt, d. h. dass er und die von ihm eingesetzten Hilfspersonen alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen haben, um den Schaden nicht eintreten zu lassen (z. B. alle Wartungsmaßnamen wurden ordentlich durchgeführt, gut geschultes Personal eingesetzt usw.). An diesen so genannten Entlastungsbeweis werden aber hohe Anforderungen gestellt, so dass er in der Praxis kaum Bedeutung erlangt.

    Schmerzensgeldansprüche sind bislang nach deutschem Recht ausgeschlossen, es sei denn, dass der Luftfrachtführer grob fahrlässig gehandelt hat.

    Was als "Schaden" angesehen werden kann, bestimmt sich nach dem Recht, das neben dem Warschauer Abkommen anwendbar ist. Findet deutsches Recht Anwendung, werden im Fall der Körperverletzung die Heilungskosten sowie der Vermögensnachteil ausgeglichen, den der Verletzte dadurch erleidet, dass infolge der Verletzung zeitweise oder dauernd seine Erwerbsfähigkeit aufgehoben oder gemindert wurde oder sein Fortkommen erschwert ist.

    Quelle:Rechtsanwalt Prof. Dr. Ronald Schmid.

    Noch was Rainer! Zitat: --"Regressansprüche" von Seiten gewisser Mitflieger kann ich nicht nachvollziehen.--

    Ich schon und biete jeden psychologisch, physiologisch Verletzten Passagier meine hilfe an. Der Flug XQ 354 geht für mich so lange weiter bis der letzte zu seiner recht kommt. Ach ja Rainer, Ich habe Totesangst gehabt, wie war das bei dir?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!