• karim
    Dabei seit: 1147305600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1148510709000

    hallo zusammen,

    uns hat es auch erwischt habe eben noch mit tui telefoniert

    flug nummern bleiben die gleichen,sitzplatz reservierungen bleiben bestehen und reservierungen für das essen bleiben auch weiterhin

    gültig.nur ob es ein late night check inn gibt das wussten sie noch nicht ich denke auch mal das wird schon gut gehen.ansonsten alles so wie oben bereits erwähnt

    gruss

    karim

  • Allene
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1148510894000

    @'jaykayham' sagte:

    Da Hapagfly mit Boeing-Maschinen fliegt, und Star Europe wohl mit Airbus, könnt ihr sicher sein, dass ihr nicht den gleichen Sitzplatz bekommt! ;)

    Ach so, Sitz ist nicht Frankfurt, sondern z.Zt. wohl noch Oberursel im Taunus b. Frankfurt... ;)

    soviel zur TUI Kompetenz.... lt. Reisebüro würde es bei der Boing bleiben.... :?

    ich hoffe wirklich, dass da noch ein offizelles Statement von TUI o.ä. kommt. fliegen in etwa 3 Wochen - bis dahin ist ja noch etwas Zeit.

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1148512315000

    @'Allene' sagte:

    soviel zur TUI Kompetenz.... lt. Reisebüro würde es bei der Boing bleiben.... :?

    M.w. hat die StarEurope keine Lizenz Boeing zu fliegen, sondern Airbus! Kann natürlich möglich sein, dass die eigene A320 noch nicht zur Verfügung und daher eine Boeing B737 der britischen Schwester-Firma XL.com zum Einsatz kommt (was eigentlich komplett ausser Frage steht!).

    Auch ist es extrem unwahrscheinlich, dass es die gleiche Flugnummer ist. StarEurope hat die Flugnummer GXL..., Hapagfly HF...! Es sei denn, die Hapagfly mietet eine Ersatzmaschine an, weil eine eigene Maschine ausfällt- aber wäre das der Fall, würdet ihr niemals über einen Fluggesellschaftenwechsel informiert werden! :shock1:

    Ich rate euch, wendet euch direkt an Hapagfly und fragt nach, ob sie an diesem Tag zu eurem Ziel ab eurem Flughafen fliegen und schreibt mal genauer, welchen Tag, Ziel, Flugnummer und Abflughafen es betrifft! ;)

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • ushuaia
    Dabei seit: 1147478400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1148558568000

    Einen Bericht zu dieser ominösen Airline findet man unter www.biz.yahoo.com/060503/81/gapbx.html

  • Irmengard
    Dabei seit: 1148515200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1148560317000

    Hallo,

    uns ist es gestern gleich gegangen. Anruf des Reisebüros, Rückflug am 17.6. mit Star Europe. Keiner kennt sie.

    Unterdessen haben wir herausgefunden, sie bestehen seit 3.5.

    Sitz Frankfurt, fliegen mit einem einzigen A320. Gehörte früher zu Star Airlines, wurde von Avion Group übernommen. Investor ist ein Herr Martin Greiffenhagen.

    Machen kann man überhaupt nichts und wir finden es eine absolute Unverschämtheit von Tui, seinen Kunden so etwas zuzumuten. Uns ist die Urlaubsstimmung ziemlich vermiest.

    Wir werden uns morgen auch entsprechend an die Tui wenden.

    Vielleicht sollten wir uns mit vielen zusammen schliessen, damit Tui merkt, so kann sie mit den Kunden nicht umgehen.

    Bisher findet man díe Ariline unter Star XL German Airlines.

    www.aerointernational.de

    Freude mich auf weitere Infos

    Irmi

  • maripasl
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1148563553000

    hallo zusammen,

    ich habe mich schon bei der tui beschwert mal sehen was dort raus kommt wahrscheinlich gar nichts steht ja auch in den geschäftsbedingungen das flugzeug und airline wechsel möglich sind.

    wir fliegen von düsseldorf und ihr anderen?

    bei uns ist es nur der hinflug aber auf jedenfall mit airbus 320

    rückflug mit happagfly boeing 737 und bei euch?

    gruss maripasl

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1148569999000

    @'Irmengard' sagte:

    Unterdessen haben wir herausgefunden, sie bestehen seit 3.5.

    Sitz Frankfurt, fliegen mit einem einzigen A320. Gehörte früher zu Star Airlines, wurde von Avion Group übernommen. Investor ist ein Herr Martin Greiffenhagen.

    Irmi

    Hi, bitte lies meinen Beitrag oben... :disappointed: :sad:

    Denn wüßtest du, dass die Airline NICHT früher zu Star Airlines gehörte- sondern aus der Asche der AERO LLOYD/ AERO FLIGHT stammt, also eine NEUgründung.

    Sitz z.Zt. ist noch Oberursel b. FRankfurt/M.!

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1148576480000

    Wie auch immer, das sind die offiziellen Informationen

    des LBA Luftfahrtbundesamtes

    Da die deutsche Gesellschaft ihre Zulassung erhalten hat, liegt

    es bei Pauschalurlaub im Ermessen des Reiseveranstalters,

    auf diese Fluglinie zuzugreifen. Reklamationen eher sinnlos.

  • flop
    Dabei seit: 1146960000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1148594446000

    Hi,

    habe heute mal wieder die Standart Mail von TUI erhalten.

    Ziehe jetzt meine Konsequenzen, werde in Zukunft nicht mehr mit TUI reisen, wenns jetzt schon mit den Fugzeugen anfangt, dann ist das nächste die Zimmer und für den Schrottservice bezahle ich jetzt auch nicht noch mehr Geld.

    Versuche jetzt wenigstens noch den Hinflug umzubuchen.

    Die habens anscheiden Dick in der Tasche dass Sie die Kunden so verars...

    FLop

  • pebeas
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1148595705000

    sollte das weiter helfen ??

    Star XL: Neuer Charter ab Frankfurt: Star XL

    vom: 2006-05-20

    Rubrik: Linienflüge

    Star XL German Airlines wurde von der isländischen Avion Group auf den Weg gebracht. Hierfür wurde der Agaircom GmbH aus Frankfurt/Main am 3. Mai das AOC erteilt. Geschäftsführer ist Martin Greiffenhagen. In Kürze erfolgt die Umfirmierung in Star XL German Airlines. Der Betrieb wurde mit zunächst einem A320 (ex Star Airlines) aufgenommen. Er kommt bis Juni für germanwings und Reiseveranstalter zum Einsatz. Avion Group, die nun über Betriebsgenehmigungen in Großbritannien, Frankreich und Deutschland verfügt, will10 Mio. EUR in die neue Airline investieren und die Flotte auf drei A320 steigern. Insgesamt besitzt Avion 37 Flugzeuge.

    gefunden bei nur-flug-tours

    gruß

    pebeas

    noch ein zusatz

    Die StarXL ist eine im Jahr 2006 von der isländischen Avion Group neu gegründete deutsche Fluggesellschaft mit Sitz in Oberursel (Taunus). Das Unternehmen firmiert derzeit noch unter Agaircom GmbH, eine Umfirmierung in Star XL German Airlines ist kurzfristig vorgesehen.

    Star XL German Airlines operiert unter einem neu erteilten, eigenem AOC. Die Betriebsgenehmigung der 2005 insolventen Aero Flight wurde nicht übernommen bzw. weitergeführt!

    Der Airbus A320 fliegt bis Juni für Germanwings ab Köln/Bonn mit StarXL Besatzung und soll ab Winter 2006/2007 für StarXL starten. Alle Flugbegleiter tragen Uniformen der alten Aero Flight.

    gefunden bei wikipedia

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!