• TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3977
    geschrieben 1365669987000

    @ Lisa5010 :

    Wieso ist Dir mulmig, wenn die Crew kein Deutsch spricht :frowning:

    Sorry, mit so Aussagen kann ich nix anfangen....was steckt dahinter :shock1: ?

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1550
    geschrieben 1365696200000

    Hallo Zusammen,

    ich verweise hier auf meinen Erfahrungsbeitrag auf Seite 2 dieses Threads. Die "ehemalige" Onurair hat mit der aktuellen wohl nicht mehr viel gemein. Aktuell sehe ich daß OHY wieder in Deutschland aktiv wird und wohl um Marktanteile kämpft. Wie gesagt, mein Empfinden sicherheitsbezogen war nicht beeinträchtigt..ich würde die OHY als türkische Version der Ryanair bezeichnen und wie mit dieser auch jederzeit im Rahmen einer Pauschalreise oder im günstigen EPV wieder fliegen...

  • annehein
    Dabei seit: 1177891200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1367182924000

    Nie wieder Onur Air!

    Wir sind im April 2013 mit Onur Air von Antalya nach Hannover geflogen. Die Sitzreihen waren so eng, dass man nur mit schräg gestellten Beinen sitzen konnte. Die Stewardessen haben auf dem ganzen Flug nicht einmal gelächelt. Die Ansagen waren nur auf Türkisch und Englisch. Letzteres konnte man mit dem türkischen Akzent nicht verstehen. Eine Sicherheitseinweisung gab es gar nicht. Mein Koffer war nach dem Flug beschädigt. Lt. Auskunft am Flughafen Hannover muss ich die Ersatzforderung in Istanbul geltend machen und es dauert voraussichtlich mindestens 6 Monate. Also, nie wieder mit Onur Air fliegen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44368
    geschrieben 1367184051000

    @annehein

    Es muss Sicherheitsanweisungen in irgend einer Form gegeben haben; falls du beweisen kannst, dass es nicht so war solltest du das dem LBA mittels Beschwerdeformular melden.

    Zum Rest deiner Beschwerde schweige ich mich aus ... :?

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44368
    geschrieben 1367187472000

    Im Rahmen von FA Bootcamps wurde der satanische Protagonist des Lächelns inkarniert und künftig wird mindestens diese Breite als IOSA Kriterium passieren müssen ...

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • wanuske
    Dabei seit: 1129593600000
    Beiträge: 914
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1367447658000

    Unser Rückflug fand anstelle von Sunexpress mit Onur statt. ;)

    Selbst in allen Sky Maschinen haben wir nicht so eng gesessen,wie in

    dieser Maschine.Einge ältere Damen bekamen Panikattacken,was ich

    absolut nachvollziehen konnte.Und ich neige nie zur Hysterie :p

    Klapptische konnten nur sehr schlanke Personen gerade plazieren ;)

    Sicherheitsanweisungen eine Katastrophe.Die FB stand nur herum,

    fuchtelte wie eine Irre mit den Armen und keiner verstand auch nur ein Wort.

    Türkisch und Englisch sind halt nicht jedermanns Sache.

    Viele Gäste hatten ihr grosses Handgepäck auf den Sitzen.Dies störte auch

    keinen.

    Als der Purser den Flieger zurück schob,knallte es,alle Lichter gingen aus und

    ebenso die Klimaanlage war tot.Die Wärme und gleichzeitige Enge waren schon sehr

    unangenehm.Dann stand die Maschine quer und bleib stehen.

    Nix passierte.Minutenlang.Durch die fehlende Information und die hektischen

    FB,veränderte sich die Stimmung an Bord gewaltig.

    Als ich 2 FB in englisch um eine Auskunft bat,zuckten diese nur die Schultern.

    Dann fuhren wir einige Meter weiter,3 Monteure kamen und wir saßen 45 min

    ohne verständliche Info in dieser engen Büchse.

    Die Luft war ehrlich kaum zu ertragen.

    Ich bat höflich um etwas Wasser für einige ältere Damen:Nix.Nur ein Augenverdrehen.

    Dann 2 Durchsagen die niemand verstand.

    Wir rollten zur Startbahn:Als es losging,dachten wir die Maschine bricht auseinander.

    Mein Menne ist ebenfalls nicht hysterisch,aber auch er hatte das grosse P in den Augen.Die Zwischenlandung in Münster war "prima."Nach 30 min erfuhren wir,das

    alle weiterfliegenden Gäste sitzen bleiben müssen.Nach weiteren 30 min waren alle

    zugestiegenden Passagiere endlich an Bord.Die Klimaanlage war ein Hohn und die

    FB verstanden selbst kein Englisch.

    Wie gesagt:Mit Air Berlin hatte ich 2 Startabbrüche-mit ein und der selben Air Berlin Maschine....Aber Panik war überhaupt keine an Bord.

    Die FB sowie der Pilot informierten uns in aller Ruhe.

    Es war alles sehr profihaft.

    Und mir ist auch klar,das andere Airlines tagtäglich weltweit Zwischenfälle haben.

    Die sicherlich schlimmer sind.

    Onur hat,wie von vs berichtet,ihre Flugerlaubnis nicht umsonst zurück

    erhalten.Und runter kommen sie eh alle :laughing:

    LG

    Manchmal sehe ich Leute und frag mich:Hat das Irrenhaus heute Wandertag? ;-)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1367448841000

    Der Purser schob den Flieger zurück und es knallte... Ah ja! :shock1: :frowning:

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17944
    geschrieben 1367449485000

    @wanuske

    Also die Sache mit dem Purser verstehe ich auch nicht... :frowning:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44368
    geschrieben 1367461470000

    @wanuske

    Neiiin, unter gar keinen Umständen denkt jemand an Hysterie, wenn der Purser den Flieger schiebt und alte Damen kein Englisch können!?

    :shock1: :frowning:

    Sorry, aber in bestimmten Situationen haben die FB wichtigere Aufgaben als die Verteilung von Getränken, und wenn dir das Sicherheitsballett nicht gefallen hat, solltest du das dem LBA melden.

    ;)

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!