• steffip
    Dabei seit: 1142035200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1158775062000

    Hallo,

    ich hatte diesen Thread mal angefangen und um Erfahrungen mit der Fluggesellschaft gebeten. Damals wurde mir sehr geholfen und ich dachte, dass ich diese nettigkeit auch zurückgeben kann.

    Einchecken:

    Konnte in Bremen einchecken, verlief absolut problemlos und die KLM Mitarbeiterin war sehr hilfsbereit.

    Warten in Amsterdam:

    Durch meinen Anschlussflug aus BRE hatte ich eine 4-stündige Wartezeit am Flughafen. War einer der wenigen Flughäfen wo es genügend Sitzplätze gab. Außerdem konnte man sich auch in den relaxliegen niederlassen, bei denen man einen schönen Ausblick af die startenden Flugzeuge oder auch einfach nur die Sonne genießen. Sonst gab es für Kinder sehr viele Spielmöglichkeiten und einen Babyraum.

    Flug nach Orlando/San Jose:

    Der erste Eindruck vom Flugzeug war eher schlecht. es wirkte ungepflegt und alt. Die neu eingeführte Comfort Class für 50 euro Aufpreis wirkte winzig, zumindest in meinen Augen. Dann kamen wir ín die wirkliche Eco Klasse. Sie war winzigst. Nach und nach füllte sich dann auch die Kabine mit seehr vielen Familien mit kleinen Kindern. Der Platz neben mir blieb leer, was den ganzen Flug einfacher und auch angenehm machte. Auf dem Rückflug hatte ich dieses glück nicht und man merkte den winzigen Sitzabstand.

    es gab auch di Möglickheit sich für 12 Euro einen DVD Palyer zu leihen-kam für mich nicht in Frage, da ich die Filme alle kannte. An Bordfernsehen gab es eigentlich nichts und das hätte man auch nur mit extra zu erwerbenden Kopfhörern sehen können. Außerdem war es auch holländisch. Muss man eben bei der hollandischen Gesellschaft handelt. Man muss halt nur daran denken sich seine eigene Musik/Hörspiele mitzunehmen.

    Die Bordverpflegung war wirlich gut! Es gab genügend Getränke und das essen entsprach dem was ich als Special Menue bestellt hatte.

    Umsteigen in Orlando:

    War zum Kotzen aber daran kann ja nu mal Martinair nichts ändern. Dummerweise sprach der beamte der in meiner Schlange war Spanisch besser als Englisch was zu erheblichen Verzögerungen führte. Ich kam dann als Vorletzte ins Flugzeug, letzendlich hatte uns dann aber die äußerst hilfsbereite Mitarbeiterin der Martinair in eine schnellere Schlange geführt, damit die verspätung nicht zu groß wurde.

    Gesamtergebnis:

    Trotz der nicht so schönen Optik habe ich mich immer wohlgefühlt und auch sicher.

    Für den Preis stimmte Leistung auf jedenfall. Familien wurden meinem subjektiven Empfinden nach besser als Alleinreisende behandelt. Ich musste meinen Fensterplatz gegen einen Platz in der Mittelreihe abgeben, damit Mama und Papa und Schoßkind schön zusammensitzen konnten. Hätte die das nicht auch in der Mittelreihe gekonnt. letzendlich war es mir dann auch egal, da ich einen Großteil des Fluges mit Musik hören und lesen verbracht.

    Würde sofort wieder mit Martinair fliegen wenn der Preis stimmt!!

    Vielen Dank an Alle die mir vorher Informationen gegeben haben.

    Steffi

    Afrika Juni-August 2009- Uganda, Ruanda, Sambia, Simbabwe, Botswana, Südafrika
  • Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1164396021000

    Beitrag hier eingefügt :

    @'SandraFrank' sagte:

    Hallöchen!

    Wir fliegen im März erstmals mit Martin Air in den Urlaub - ab Amsterdam. Wir fragen uns nun, ob wir an Bord nur holländische Unterhaltung zu erwarten haben oder ob u. U. einen Unterhaltsungssender in deutscher Sprache gibt.

    Vielen Dank für die Hinweise!

    Gruß

    Sandra :D

  • SandraFrank
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1164398019000

    Danke!

    Durch Lesen der vorherigen Beiträge hat sich meine Frage beantwortet!

    Lieben Gruß

    Sandra :D

  • viviane
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1164403244000

    Wir sind dieses Jahr auch mit Martinair geflogen und waren überhaupt nicht begeistert. Wir als deutsche Fluggästen wurden in Vergleich zu den niederländischen Gästen viel schlechter behandelt. Das äußerte sich darin das wir schlichtweg ignoriert und unfreundlich behandelt wurden. z.B bei der Getränke- und Essensvergabe wurden wir nicht gefragt uns wurde einfach etwas vor der Nase gestellt. Auch sonstige Fragen nach z.B einer Decke wurden nicht nachgegangen. Das witzige an der ganzen Sache war das ich gebürtige Niederländerin bin, alles verstehe und niederländisch fliessend spreche. Nur darum kann ich beurteilen das mit uns anders umgegangen wurde als mit den niederländischen Fluggästen. Ich habe die Stewardess eine Frage gestellt bezüglich des Ausfüllens der Einreisekarten. Diese Frage habe ich ihr auf niederländisch gestellt. Sie antwortete auf Englisch. Ich sagt ihr sie könne niederländisch mit mir reden zumal mein Mann es auch versteht nur nicht so fliessend spricht. Sie reagierte nicht darauf und als ich es ihr nochmals sagte drehte sie sich um und ging. Ich möchte dazu sagen das ich auch gut englisch spreche nicht das war das Problem aber wenn man Niederländisch spricht warum sollte man es dann nicht tun. Jetzt werden viele sagen das vielleicht die Stewardess einen schlechten Tag hatte usw. aber beim Rückflug war es nicht viel besser eher noch schlimmer.

    Ich bin im Grenzgebiet aufgewachsen und weiss auch das leider viele Niederländer keine hohe Meinung von den Deutschen haben, habe es selbst oft genug erlebt wenn man zwischen zwei Nationalitäten aufwächst. Aber wir fühlten uns schon "diskriminiert". Deshalb werde ich nicht mehr mit Martinair fliegen auch wenn es vielleicht billiger ist als ab Düsseldorf. Leider ist es kein Einzelfall. Habe auch schon hier im Forum ähnliche Geschichten gelesen also denke ich nicht das es Ansichtssache ist.

    Wenn ich abends rausgehe, zündet meine mama eine Kerze an.
  • claudia6
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1164462118000

    Hallo

    flogen mit Martinair nach Mexico - cancun diesen Sommer - ALLES TOTAL SUPER! Hatten überhaupt nichts auszusetzen

    gruss claudia6
  • rolik1
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1169538112000

    Hallo zusammen,

    ist in der letzten Zeit jemand von München über Amsterdam in die domRep (Punta Cana) geflogen? Ich habe einige Beiträge schon darüber gelesen, die nicht so toll über diese Airline berichten. Wie ist den der momentane Stand in Sachen Service und Freundlichkeit.. bei Martinair? Bringt das Comfort Class Upgrade wirklich mehr?

    Wir werden im Februar mit dieser Airline fliegen. Für Antworten wäre ich dankbar!

    Gruß!

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1169552777000

    @'rolik1' sagte:

    Bringt das Comfort Class Upgrade wirklich mehr?

    Ja, du bekommst zwar nicht unbedingt mehr Beinfreiheit, aber mehr Leistung! In der Economy Class gibt es z.B. keine Spielfilme mehr während des Fluges... :( Dafür sollst du eine art DVD-player mieten, mal eben 12€! buchst du die ComfortClass für 49€ ist dieser bereits enthalten. ;)

    Ebenso ist dir ComfortClass nur mit 2-3-2 Sitzen bestuhlt, in Economy kann es vorkommen, je nach Maschine, dass du 2-4-2 sitze hast! Lass dich aber nicht vom Begriff ComfortClass verleiten, denn Martinairs ComfortClass entspricht eher einer Economy Class... :(

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • hilfi
    Dabei seit: 1118966400000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1171548680000

    Kleine Frage

    Ist es möglich, die Plätze in der Economy bereits im voraus zu reservieren? Wir sind zu 4 (2 x 2 gebucht) und würden gerne zusammen sitzen. Fliegen am 26.3. nach Punta Cana.

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1171560072000

    @'hilfi' sagte:

    Kleine Frage

    Ist es möglich, die Plätze in der Economy bereits im voraus zu reservieren? Wir sind zu 4 (2 x 2 gebucht) und würden gerne zusammen sitzen. Fliegen am 26.3. nach Punta Cana.

    Nein, Sitzplatzreservierung gibt es nicht, erst ab gruppen mit mehr als 8Personen... :(

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 693
    geschrieben 1171686650000

    Ihr koenntet versuchen frueh am Flughafen zu sein.

    Der Martin-air Schalter in Amsterdam war sehr frueh auf und wer zuerst kommt, kann wuensche auessern.

    Abgesehen von dem bissl mehr Platz und dem DVD- Player war der einzige sichtbare Vorteil an der comfort class, dass immer zuerst Starclass dann Comfort Class und zuletzt economy bedient wurde beim essen, austeilen der dvdplayer, etc ...

    Allerdings muss ich sagen, dass ich zwar mit dem Service an Board relativ zufrieden war, aber mit dem begriff von Puenktlichkeit so gar nicht ...

    Und mit der Hilfe oder auch nur Info am Boden (ausserhalb Amsterdam Airport) so gar nicht.

    Auf dem Flug Ams-Paramribo- Tobago war das mies - haben gut 3h im Transferraum des Flughafen gesessen (ueber die 45 minuten die uns im Flugzeug als info gegeben worden) und haben null info gekriegt was nun los war

    Die Einreisekarten fuer Trinidad und Tobago haben wir gar nicht erst gekriegt und dort war das Bodenpersonal von Martinair halt eben schonmal nachhause gegangen, und selbst das Flughafenpersonal hatte nicht mehr mit uns gerechnet und war ziemlich sauer ueber die fehlenden Immigrationforms ...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!