• Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1278873347000

    Stichwort "harte Landung" (siehe auch Beitrag von vonschmeling):

    Jeder Autofahrer kann sich dies vorstellen: Das Fahrzeug ist nicht mehr lenkbar, weil es zu wenig Straßenkontakt hat. Dumme Situation!

    Jeder weiß, wie es einer Feder ergeht, die auf den Boden fällt: Der leichteste Wind pustet sie weg.

    Ein landender Jet kommt mit ca. 230 km/ an. Er braucht sofort Bodenkontakt mit viel Reibung, er muss oft sofort bremsen und Gegenschub geben, denn Landebahnen sind keine 10 km lang. Da haben die Leute im Cockpit keine 30 Sekunden Zeit zu warten, bis die Räder Drehzahl haben und greifen, denn am Landebahnende wartet der Acker. Mit irgendwas müssen sie auch Seitenwind aussteuern, denn auch neben der Bahn ist Acker. Dazu brauchen sie Geschwindigkeit (fällt aus, muss immer weniger werden) oder Reibung (dazu müssen die Räder sofort greifen und das merkt man als Passagier).

    Ein dezenter Rumms ist also kein Negativkriterium, weder für Koral Blue noch andere.

    Unterwegsansagen aus dem Cockpit und die Meinung "Der soll fliegen, nicht reden":

    Wenn er redet und sich dabei ganz übel was auf Englisch abstoppelt, muss man hoffen, dass die Leute von der Flugsicherung auf derartiges Unvermögen trainiert sind.

    Redet er nicht, weiß man zumindest nichts über eventuelle mangelnden Sprachfähigkeiten und denkt positiv.

  • bart_si
    Dabei seit: 1234310400000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1279449723000

    Hallo zusammen,

    weiß jemand, wieviel Tauchgepäck man mitnehmen darf? 

    Z.B beim Condor sind es 30kg.

    Auf der Homepage von KB sind nur die Preise aufgelistet :D

    Danke und Gruß

  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1279456928000

    Das Thema gab es schon mehrfach in einigen Foren. Die Airline scherint nicht sonderlich kommunikativ zu sein. Irgendwas von 15 kg kann ich vage erinnern, aber auch Hinweise, dass es recht schwierig sein soll, überhaupt einen funktionierenden Kommunikationspfad für Anmeldung und Bezahlung zu finden.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1279457244000

    ...ist nicht schwierig, einfach mal hier nachfragen, wenn man den 32kg max. Gewicht für 35/65 € nicht traut:

    MERSCHER CC GmbH

    Podbielskistr. 166 A

    30177 Hannover

    Tel. +49 (0) 511 - 676 675-0

    Fax +49 (0) 511 - 676 675-19

    info@carrier-consult.de

    info@mccgmbh.de

    ;)

  • bart_si
    Dabei seit: 1234310400000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1279477495000

    @curiosus: Danke für den Tipp :kuesse:   Habe sie angeschrieben und bereits die Antwort bekommen! Also Tauchgepäck bis 30kg. Zwar teuerer als bei Condor oder Tui aber dafür wird der (schönheits) Schlaf im Flieger nicht durch Unterhaltungsprogramme o.ä. gestört :laughing:

  • stefferl12
    Dabei seit: 1220313600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1279618334000

    Ich fliege im September selbst mit der KB von München nach Hurghada. Bezüglich Buchung hatte ich ähnliche Probleme wie meine Vorredner (Fluggesellschaft bei Buchungnicht angegeben etc). Natürlich ärgere ich mich unglaublich über mich selbst, aber was solls - jetzt ist es schon passiert und wir müssen das beste daraus machen. Heute muss ich mich allerdings erneut über die Airline aufregen: Ich habe hier im Thread gelesen, dass man bzgl. Platzreservierung hier in Deutschland einen Ansprechpartner hat (Meschner). Dorthin habe ich eine Email geschrieben und erfragt ob es möglich wäre uns zwei Plätze nebeneinander zuzusichern - Ich fühle mich in Flugzeugen extrem unwohl und habe bei vergangenen Reisen schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht (auf 10 Stunden Flügen alleine 4 Reihen hinter meinem Freund sitzen). Dieses Problem wollte ich natürlich möglichst umgehen.

    Meine Email wurde dann an irgendein Reisebüro weitergeleitet die mir prompt geschrieben haben, sie bräuchten alle Infos über Reisende + Flugnummer usw. Habe ich ihnen sofort geschickt und heute dann die Antwort erhalten, dass es bei dieser Airline nicht möglich wäre bestimmte Plätze zu reservieren...ein genauerer Grund wurde jedoch nicht angegeben.

    Ich bin jetzt natürlich etwas verdutzt, da hier ja von anderen Erfahrungen berichtet wurde.

    Weiß jemand was bzw ob ich überhaupt was machen kann - hatte ich vielleicht den falschen Ansprechpartner bzw. könnte es sein, dass bereits alle Plätze vergeben sind? Also mir wird von Tag zu Tag mulmiger bei der Reise, vor allem deswegen weil man hier in Deutschland keinen Ansprechpartner hat der einem nähere Infos geben würde...

    Nachdem ich all die "Horrorberichte" gelesen hatte, war mir schon derart unwohl, dass ich die Reise am liebsten gecancelled hätte, dachte mir dann aber es wäre eine Chartergesellschaft wie jede andere und es würde schon schiefgehen. Dass man jedoch überhaupt keinen Ansprechpartner hat (Unser Reiseleiter LMX ist für Probleme auch nicht ansprechbar) finde ich mehr als beunruhigend zumal die Flugzeiten die auf unserem Ticket stehen mit den angegebenen Zeiten auf der Flughafen-Site auch nicht übereinstimmen ---

    Weiß jemand vielleicht an wen ich mich wenden könnte?

  • Snipegirl
    Dabei seit: 1279584000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1279643309000

    Hallo!

    wer kann uns helfen?? Wir fliegen im September nach Hurghada von Österreich aus.

    Haben schon viele Horrorgeschichten über diese Airline gelesen, wobei ich sagen muss, die meisten sind sehr unglaubwürdig.Es ist doch klar wenn man mit einer ausl.Linie fliegt, das der Komfort nicht dem des Europäischen entspricht. Und man haltet es auch 4 oder 5 Stunden ohne Musik oder Zeitschriften aus! Und wenn man dann Bewertungen liest wie z.B. " Der Kapitän liegt in der Nähe des Cockpits und lässt sich von der Crew füttern" so frag ich mich schon welch Blödsinn manche Leute reinschreiben.

    Wichtig ist die Sicherheit und das man von A nach B kommt! Bin schon sehr oft geflogen und habe auch mit renommierten Airlines sehr harte Landungen erlebt oder Essen war nicht so toll, aber dies ist doch nicht wichtig!

    Mein Problem ist das ich gerne Plätze reservieren möchte, aber ich nicht weiss an wem ich mich wenden soll- Reiseveranstalter ist nicht zuständig (ITS). Wie schon erwähnt komme aus Österreich. Kann mir wer weiterhelfen???

    Lg, Sonja

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1279643581000

    ...schau mal weiter oben, dort findest Du die Kontaktdaten zur Airline bzw. Consultig-Agentur für eben diese... ;)

  • Michaela Kuhn
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1279652792000

    Hallo snipegirl,

     

    wir haben auch über ITS (allerdings Deutschland) gebucht und versucht, Sitzplätze vorab zu reservieren, um nicht allzu früh zum Flughafen starten zu müssen. Habe zur Antwort bekommen, dass diese Airline keine Plätze vorab reserviert, nur für Leute, die eine Behinderung oder Krankheit nachweisen können.

     

    LG

    Michaela

  • Snipegirl
    Dabei seit: 1279584000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1279654265000

    @Michaela Kuhn sagte:

    Hallo snipegirl,

     

    wir haben auch über ITS (allerdings Deutschland) gebucht und versucht, Sitzplätze vorab zu reservieren, um nicht allzu früh zum Flughafen starten zu müssen. Habe zur Antwort bekommen, dass diese Airline keine Plätze vorab reserviert, nur für Leute, die eine Behinderung oder Krankheit nachweisen können.

     

    LG

    Michaela

    @ curiosus- danke aber die Adresse ist von Deutschland, bräuchte eine aus Österreich. Oder gibts keine in Österreich?

    @Michaela- ist ja echt komisch, ITS (Österreich) hat mir aber bestättigt das es möglich sei eine Reservierung zu machen, nur haben sie mit dem nichts zu tun!? Es soll angeblich eine Adresse in Österreich exestieren?!

    Also schön langsam verzweifle ich bald! Ich hoffe es kann jemand helfen!!!

     

    Lg Sonja

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!