• manila008
    Dabei seit: 1112745600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1113411172000

    Du vergisst bei Deiner Sexbomberstory zu erwähnen, dass auch tausende unserer ach so braven Frauen den gleichen Weg zum gleichen Zweck nahmen und nehmen.....

  • manila008
    Dabei seit: 1112745600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1113412028000

    Na ja, dann ist ja eitel Sonnenschein....

    Soviel ich jedoch weiss, fliegen alle Airlines auf den Langstrecken mit den gleichen Maschinen, also entweder Boeing oder Airbus. Aber laut Testberichten und Airlinesangaben variieren die Sitzplatzunterschiede der Airlines in der Eco bis zu 20 cm. Wie funktioniert das dann, wo doch angeblich alle gleich viele Sitzreihen haben?

    Ausserdem bin ich letztes Jahr mit Emirates die gleiche Strecke mit den gleichen Maschinen geflogen und hatte genügend Beinfreiheit. Sonst hätte ich diese Airline ja gar nicht mehr gebucht. Dicker bin ich auch nicht geworden, eher umgekehrt, wo ist er also hin, der fehlende Platz??? Konnte nirgends ein leeres Feld zum Ballspielen oder so entdecken, nur vollgepfropfte Sitze....

  • manila008
    Dabei seit: 1112745600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1113414364000

    Hallo Astrid,

    also, wenn Du mal den ganzen Forumsbeitrag von vorne ab durchlesen würdest, dann wüsstest Du auch, weshalb ich mich hier beschwere. Es geht hier doch nicht um den Sitzplatzabstand in der Eco im allgemeinen und Basketballmannschaften im besonderen, sondern speziell um das, was mir von den Emirates reserviert wurde. Steht alles ganz ausführlich in meinen Beiträgen!

    Mir ist klar, dass in einem Forum, bei dem es um die Airlines geht, auch einige Airlinesmitarbeiter vor dem PC sitzen und fleissig die Luftfahrt verteidigen müssen. Ist ja ihr Job. Und dies dann natürlich in bester Anwaltsmanier, die man ja nicht umsonst auch "Rechtsverdreher" nennt. Anhand der hier gelisteten Beiträge kann eigentlich fast jeder selbst ersehen, wer hier lediglich "unbedarfter Konsument" ist und nur etwas wissen will oder nur seine ganz persönliche Meinung kund tut, oder wer latent versucht, denjenigen, der eine berechtigte Beschwerde vorbringt, als "Motzer", "Laien" oder gar "******" hinzustellen.

    Wenn ich z.B. behaupte und beweisen kann, dass meine kleine Tochter letzte Woche vergewaltigt worden ist, dann werden bestimmt sofort tausend "Oberlehrer" oder "Rechtsspezialsten" in einem Forum behaupten, ihrer eigenen Tochter wäre das noch nie passiert, ausserdem wäre die BRD ja ein sicheres Land und somit kann das bei meiner Tochter gar nicht der Fall gewesen sein. Ist ein hartes Beispiel, aber genau auf das läuft vieles hier raus.

    Da können mir also soviele "Flugspezialisten" in diesem Forum erzählen was sie wollen, ich weiss, wo und wie ich gesessen habe und habe nach 30 Jahren Flugreisen um die ganze Welt mit dutzenden von Airlines auch genügend Vergleiche. Wer bisher also einigermaßen bequem in der Eco gesessen hat, der möge froh darüber sein (ich war es 30 Jahre auch), aber niemand kann mir hier diesen Horrortrip mit Emriates wegdiskutieren, denn an Alzheimer leide ich (noch) nicht.

    Und sollte ich wieder 'mal so einen Horrortrip erleben bzw.  erleiden, dann werde ich mich garantiert wieder in einem Forum darüber beschweren, auch wenn das einer gewissen "Airlinelobby" nicht ganz passen sollte.

    Ja, ja, ich weiss, hier ist natürlich keiner dabei von so einer Lobby.....

  • Micha_el
    Dabei seit: 1100044800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1113420440000

    Hallo manila 008

    Ich habe es rausgefunden!!!

    Du bist letztes mal im Sommer geflogen , denn: bei wärme dehnt sich Metall aus.

    Daraus folgt: das Flugzeug ist länger. Du hattes mehr Platz. :hap:

    Jetzt ist es kälter=das Flugzeug ist kürzer=weniger Platz. :hap:

    Ich weis ja nicht,wenn einer einen Sitzplatz reserviert auf grund einer Körpergrösse von188cm (nichts besonders). Was hast du gedacht,was für einen Platz du bekommst????

    Etwa first class??????

    :frowning:

    Muss Schluss machen . Termin!!!

    MfG

    Micha

           

  • chrisk75
    Dabei seit: 1085875200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1113436985000

    @ astrid: es stimmt zwar, dass man skywards mitglied sein muss für eine sitzplatzreservierung bei emirates, aber das ist nicht an einen status geknüpft. d.h. du kannst dich da auch vor deinem ersten flug anmelden und nen platz reservieren lassen

    @ manila: so langsam machst du dich vollends lächerlich, aber das bekommst du hoffentlich selbst mit. schrumpfender sitzabstand, prospekte, die deine beinfreiheit einschränken, sitze, die man ja mal eben verschieben kann und die böse, böse gesellschaft, die alles schuld ist und hier auch noch von der "airlinelobby" verteidigt wird. es gibt inzwischen sicher 20 konkurrierende gesellschaften, die nach asien fliegen, die ihren sitzabstand in der eco und der business class genau offen legen und obendrein foren zum erfahrungsaustausch zur sitzplatzoptimierung. wenn du es nicht hinbekommst, eine airline zu finden, die deine ansprüche an preis und leistung erfüllen, dann ist das schlicht dein problem und nicht das der fluggesellschaft, egal, ob das jetzt emirates oder takatukka airlines ist. nimm dich einfach nicht so wichtig, weil dir gesundheitlich etwas bedauerliches passiert ist, sorry!

  • scrolli21
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 284
    geschrieben 1113485832000

    Hallo, also ich könnte (!) mir schon vorstellen, warum die Sitze auf Schienen montiert sind. Eine Fluggesellschaft möchte eine Anzahl von xx Sitze einbauen, eine andere aber eine Anzahl von yy Sitzen und das in den selben Flugzeugtyp !!

    Wenn jetzt jeder Sitz fest verschraubt wäre, müssten für jeden Sitzabstand extra die Löcher zur Besfestigung der Sitze angepasst werden. D.h. entweder verschiedene Bodenplatten (für die verschiedenen Sitzabstände), oder die Löcher beim Einbau der Sitze erst selbst bohren.

    Was ist da einfacher als Bodenschienen zu verwenden, wo dann der Sitzabstand entsprechend "Kundenwunsch" eingestellt werden kann - und zwar (wenns denn wirklich sein muss) milimetergenau *g* !!

    Wäre doch eine mgl. Erklärung für die Bodenschienen - oder ???

    Gruss

    scrolli21

    Wer aufgehoert hat besser zu werden, hat aufgehoert gut zu sein.
  • Burra
    Dabei seit: 1090454400000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1113518524000

    Hallo,

    ich habe eine ganz dumme Frage: Wenn die Sitzereihen kurzfristig geändert werden, wie funktioniert es  dann mit den Sauerstoffmasken? Wenn die Sitzreihen verschoben werden komme ich im Notfall ja nicht mehr an die Maske ran. Ich habe auch kein Licht mehr zum Lesen. Oder? 

    Gruß

    Jutta

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1113521472000

    Hallo, Astrid, Sandy, Jutta,

    Eure Postings haben mich davon überzeugt, daß sich die Sitze nicht beliebig ein- oder ausbauen lassen. Vielleicht haben die Schienen ja etwas mit der Statik zu tun...Verblüffend schlicht und logisch finde ich Juttas Hinweis darauf, daß bei einer eventuellen Änderung der Sitzreihen die Anzahl der Sauerstoffmasken, Schwimmwesten etc. ja nicht mehr stimmig wäre.

    Ja no - man wird so alt wie eine Kuh und lernt doch immer noch dazu!!!

    Ich laß das mal so stehen und suche nach weiteren Infos,

    Gruß Erika

  • g-u-u-s
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1113857534000

    Hi,

    ich fliege selbst sehr viel Emirates....

    Die Platzreservierung läuft einwandfrei als Skywards Mitglied - aber auch nur dann und nur wenn man selber bei Emirates anruft. Kundenservice ist bei Skywards auch sehr gut... kann aber erfahrungsgemäß teilweise etwas dauern.....

    Wenn das Reisebüro etwas anderes versprochen hat (Reservierung geht auch so, etc.) ist dort der Fehler zu suchen....

    1. Empfehlung:

    Übrigend bucht man mit etwas Übergröße immer einen GANGplatz, dann kann man (außerhalb des Services) einen Fuss in den Gang strecken, machen viele so, daher eigentlich nicht gefährlich.

    2. Empfehlung:

    Auch sollte man schauen, dass beim Sitz die "Lordosenstütze" EINgefahren ist, das ist der zweite Knopf (+kräftig mit dem Becken nach hinten gehen) und macht bis zu 10 cm im Beckenbereich aus. Meist ist diese jedoch AUSgefahren, weil irgend jemand vorher beim Zurück-/Vorklappen zuerst den falschen Knopf gedrückt hat. Habs mal einen anderen Passagier gezeigt (direkt hinter mir), der war ganz begeistert von dem neuen Platzangebot ;-) ... bin selber aber auch erst nach dem 2. Flug draufgekommen...

    Wichtig ist auch ab und dann mal etwas rumzulaufen bzw. die Beine anzuziehen und zu kreisen (kommt sogar auf irgendeinem EK-Videokanal regelmäßig - ist ganz lustig anzuschauen).

    Sicherlich ist der Sitzabstand bei Emirates sehr eng, war aber bei allen anderen Fluglinien auch nicht anders, teilweise eher schlimmer. Als Nachteil kann man m.E. bei Emirates nur werten, dass durch die vielen preiswerten Tickets die Flieger häufig voll ausgebucht sind, und dadurch natürlich der Platz und das Serviceangebot erheblich leidet (z.B. gegenüber einem nur zu 1/4 belegten Lufthansa Flug nach Hong Kong den ich mal in der Economy -genießen- durfte)...

    g-u-u-s

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!