• dani2000
    Dabei seit: 1107216000000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1245249570000

    @Berlingirl - meine Schwester hat mir ein ähnliches Erlebnis berichtet...

    das Flugzeug hebt ab - und da wackelts halt, wenn man durch dichtere Wolken fliegt und auf einmal sprang eine Frau (eine Freundin einer Flugbegleiterin noch dazu) auf und schrie durchs ganze Flugzeug: "wir werden alle steeeeeeeeeerben".... *ggg*

  • Berlingirl
    Dabei seit: 1169769600000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1245251437000

    Oh mein Gott, da bekomme ich ja wieder Angst. Aber bei uns war es ja zum Glück noch vor dem Start, aber ich glaube aussteigen hätten sie uns auf der Startbahn eh nicht mehr.

    LG Berlingirl

  • slides
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1246733627000

    @dani2000 sagte:

    @Berlingirl - meine Schwester hat mir ein ähnliches Erlebnis berichtet...

    das Flugzeug hebt ab - und da wackelts halt, wenn man durch dichtere Wolken fliegt und auf einmal sprang eine Frau (eine Freundin einer Flugbegleiterin noch dazu) auf und schrie durchs ganze Flugzeug: "wir werden alle steeeeeeeeeerben".... *ggg*

     Womit sie ja nicht unrecht hat ;) Muss ja nicht gleich nach dem Start und auch nicht unbedingt innerhalb der darauf folgenden 24 Stunden sein.

    Ich habe auch panische Flugangst. Wackelts mal, dann mach ich die Augen zu und versuche zu entspannen, sag mir "ein tolles Leben hast Du gehabt" und freu mich. Bisher hat's geholfen. Runtergefallen bin ich noch nie. ich denke mir, dass ALLES, aber auch wirklich ALLES besser ist, als jahrelang im Altenheim dahinzuvegetieren. Das ist mein größter Horror!

    Slides

    „Das Schreiben gibt mir einen Vorwand zum Reisen und das Reisen gibt mir etwas, worüber ich schreiben kann.“ (Athena V. Lord)
  • Ankakjoja
    Dabei seit: 1214697600000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1246754433000

    Für mich persönlich war das schlimmste Flugerlebnis unser Rückflug von Teneriffa Süd nach Düsseldorf im Januar 2007. (Airline weiß ich nicht mehr, war eine Pauschalreise von TUI.) Ich war Ende 8. Monat schwanger und unser damals 21 Monate alter Sohn saß von insgesamt 4,5 Stunden Flug etwa 2 Stunden panisch schreiend auf meinem Schoß bis er erschöpft einschlief. Der Grund: wir hatten heftige Turbulenzen über dem Atlantik, keiner durfte sich abschnallen und aufstehen, der Pilot versuchte das Unwetter zu umfliegen und wechselte außerdem mehrfach die Flughöhe. Die Flugbegleiter mußten während der 2,5 Stunden andauernden Turbulenzen ebenfalls angeschnallt auf ihren Sitzen verharren; wir bekamen weder zu trinken noch zu essen. Gott sei Dank werden beim Handgepäck für Kleinkinder in Bezug auf mitgeführte Flüssigkeiten große Ausnahmen gemacht, sodass ich zumindest für den Kleinen genug zu trinken dabei hatte! Ich versuchte zwar äußerlich ruhig zu bleiben, wie die meisten der Passagiere, aber innerlich hatte ich einfach nur Angst. Ein gräßliches Erlebnis!!! Selbst mein Mann, den als Vielflieger Turbulenzen eigentlich kalt lassen, meinte, es war ein "furchtbarer" Flug. Seitdem bin ich nur noch Kurzstrecke geflogen.

    Leicht zu leben ohne Leichtsinn - heiter zu sein ohne Ausgelassenheit - Mut zu haben ohne Übermut - das ist die Kunst des Lebens (Theodor Fontane)
  • FamilyTourer
    Dabei seit: 1306022400000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1247342140000

    Hallo,

    als wir Ende Oktober 08 von Sharm el Sheikh zurück nach Stuttgart geflogen sind, hatte der Flieger um die 7h Verspätung. Angeblich wusste man schon vor Abfahrt im Hotel, dass der Flieger nicht kommen wird-wegen defekt -wurden aber trotzdem zum Flughafen gebracht. Dort saßen wir dann auf ungemütlichen Plastikstühlen die ganze Zeit. Das manche Urlauber von anderen Hotels informiert und länger im Hotel bleiben durften fanden wir besonders unaufmunternt. Der Reiseleiter von FTI war besonders unkompetent und ist nach mehreren Beschwerden einfach abgehauen und war nicht mehr aufzufinden. Daheim haben wir dann Beschwerde eingereicht und konnten ewig auf Antwort warten. Die Entschädigung war lachhaft.

  • DieCoco
    Dabei seit: 1231977600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1250077598000

    Einen kleinen Schreckmoment hatte ich auch beim start von Palma nach Köln im Mai 2009... Start mit Germanwings A319, relativ laut, eig wie immer.. bis dann auf einmal die ganzen Triebweksgeräusche weg waren... es war also von einen auf den anderen Moment totenstill.. in dem Moment sagt eine junge Frau in der Reihe gegenüber: Oh jetzt fallen wir gleich runter.. :D

    Eigentlich nix dramatisches, war aber irgendwie so auch mein Gedanke ;) Nun ja... ich bin halt wenn es um den Start geht immer ein kleiner Schisser ;)

    Liebe Grüße, Coco
  • slides
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1250078302000

    1979 konnten wir wegen sogenannter Fallwinde in Dubrovnik nicht landen. Wir hatten es zwei mal versucht. Man sah schon die Häuser und die Landebahn. Zwei mal musste die Maschine durchstarten, bis wir dann endlich nach Split ausgewichen sind. Von dort sind wir dann die ganze Nacht mit dem Bus die Küstenstraße entlang nach Dubrovnik gefahren.

    „Das Schreiben gibt mir einen Vorwand zum Reisen und das Reisen gibt mir etwas, worüber ich schreiben kann.“ (Athena V. Lord)
  • Bruchpilot
    Dabei seit: 1122422400000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1250162111000

    1985 Flug mit Condor-Boeing (Typ weiß ich nicht mehr) von Ibiza nach Frankfurt:

    Nach anfänglich sehr schönem Flug ging plötzlich und ohne vorherige Ankündigung das Bier aus. Die Crew konnte diese Notsituation jedoch meistern indem sie ersatzweise Whisky-Cola anbot. Da sieht man mal wieder, wie wichtig es ist, eine namhafte Gesellschaft zu buchen! Dort werden solche Beinahe-Katastrophen täglich im Simulator geübt. :laughing:

    Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
  • DieCoco
    Dabei seit: 1231977600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1250259343000

    loool... da hatteste bestimmt angst um dein leben, was :D

    Liebe Grüße, Coco
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1250259811000

    Na dass ist doch noch gar nichts. Auf dem Flug BKK-LHR mit BA ging ausgerechnet in unseren Sitzreihe das I S E nicht mehr. Das war eine Katastrophe, 12 Stunden ohne Glotze. :shock1:

    Gruß Marco
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!