• ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1346685281000

    Wir haben kein Transitbereich gesehen in den USA und standen auf dem Vorfeld in der letzten Ecke.Rudi Rüssel oder so,lief in der Endlosschleife und nach dem vierten mal lesen der FAZ hat eine Frau die HÖRZU fallen lassen beim einschlafen,daß war eine Freude und meine Chance was anderes zu lesen :disappointed: .Als das Wetter sich gebessert hatte wurde etwas nachgetankt ohne den Flieger zu verlassen und die Versorgung aufgefüllt.Ob das heute noch so wäre,keine Ahnung.Ohne Esta in der Tasche kommen wohl gleich Starfighter und perforieren den Touribomber ;) .

  • Tommydo
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1346690577000

    @ vonschmeling,

    habe mich nicht geirrt - es war bisher mein schlimmstes Flugerlebnis, hätte sicher auch mit einer anderen Airline passieren können.

  • wilma1211
    Dabei seit: 1318291200000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1347373664000

    Hi, ich hatte dieses jahr mein ersten Flug von HH nach Mallorca. Ich war irre aufgeregt und habe immer die tage gezählt, wann wir denn endlich fliegen.

    Naja Boarding in HH. Bin noch guter Dinge. Doch plötzlich bekam ich Angst. Mein Mann war jedenfalls total relaxt. Wir starteten mit ca 30min verspätung da der Wind gerade drehte. Als dann Take off war und wir in  die Lift stiegen, habe ich es auch gewagt aus dem fenster zu schauen. In mir wurde alles steif und ich wurde kreidebleich und rief:"oh mein Gott, wir brennen!!" Mein Mann schaute aus dem Fenster und sagte nur:"Schatz, dass sind Schleierwolken".

    Die Landung auf Mallorca war sehr hart.

    Beim Rückflug sind wir in etwa 15min. eher gestartet. Über Frankreich fing das Flugzeug an zu wackeln. Wir sind über einem Gewitter geflogen und zum Glück 15min. eher gestartet, weil das Gewitter stärker werden sollte.

    In Hamburg hat es stark geregnet und der Pilot ist auf der Landebahn mit dem Flieger weggerutscht.

    Es sind zwar nicht solche schlimmen Sachen, wie manche es hier erlebt haben, aber für mich und meinen Mann wird das immer im Gedächnis bleiben. Auch ein wenig mit lachen, wenn man die Story mit den Wolken denkt :-)

    Mallorca ich komme bald wieder :-)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1347374122000

    "der Pilot ist auf der Landebahn mit dem Flieger weggerutscht."

    Wie weggerutscht? :frowning: Ist er im Acker daneben zum stehen gekommen? ;)

  • wilma1211
    Dabei seit: 1318291200000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1347374411000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.[/size][/color]

    nein. nicht auf einem acker:-) ich kann es nicht beschreiben, aber es war eben ein wegrutschen. sogar mehrere passiegere die oft fliegen, haben es bemerkt. es war nicht doll, aber für jemanden der keine flugerfahrung hat war es eben nicht "normal"

    Mallorca ich komme bald wieder :-)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1347374714000

    ...normal ist bekanntlich relativ und für viele ist es sicher nicht normal mit über 200 km/h auf einer regennassen Betonpiste aufzusetzen... ;)

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1347374938000

    Der Flieger hatte noch Sommerreifen drauf für Regenreifen hatte die Airline keine Kohle.

    Duck und weg

  • fotogudrun
    Dabei seit: 1333670400000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1352242129000

    Mein schlimmstes Flugerlebniss ist ewig her.

    Mit Iberia 1987 Frankfurt -Madrid -Santo Domingo. 

    Nach langer Wartezeit, durch Verspätung, startete die Maschine in Madrid und ein Triebwerk viel aus. Die Maschine wurde aus der Wiese gezogen, nach abgebrochenem Start, neben der Startbahn repariert und ohne große Info starteten wir erneut. Während des Fluges kam es erst zu einer Schlägerei zwischen betrunkenen mittelamerikanern, der Flug ging noch weiter nach Costa Rica. Anschließend brach die Verkleidung zusammen mit einem Handgepäckfach auf die gegenüberliegende Sitzreihe herab. Man konnte Kabel und Dämmwolle sehen.

    Ich dachte, jetzt bricht das Flugzeug auseinander. Ich war damals 25 und flog ohne Begleitung, Spanisch verstand ich auch wenig...

    Dieser Flug war so einprägsam, dass ich niemals mehr in eine Maschine von Iberia gestiegen bin.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!