• Auppsi
    Dabei seit: 1289952000000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1366825633000

    Komisch. Der Seatguru zeigt nur eine Version an. Naja, wird schon schief gehen. Die paar Stunden werd ich schon überleben mit meine langen Haxen. .-)

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1367340412000

    rico70260:

    Gesagt - getan.

    Also die Ansage bei der Hotline des Service Centers sagt  , das es momentan zu längeren Bearbeitungszeiten kommen kann " während wir uns an das neue System gewöhnen " .  Also auch Etihad selbst und seine Mitarbeiter muessen sich auch noch an das " neue System " gewöhnen und es läuft wohl alles andere als rund. Das ist natürlich mal ne Hammer Aussage.... :laughing:

    Ja und die alten PNR/Buchungsnummern für Buchungen von vor dem 23.2. wurden durch neue PNR Nummern ersetzt.  Man hat mir jetzt meine neue PNR mitgeteilt und schwups kann ich meine Buchung wieder sehen.

    Hier meine Erfahrungen und Eindrücke  mit den Flügen am 13.4. von FRA via AUH nach MLE und am 28.4. retour :

    Die Gewöhnung der Mitarbeiter an das neue System und umgekehrt dauert scheinbar immer noch an. Im Vorfeld hatte ich gelesen , das am Fernbahnhof ein Check-In auch bei Etihad Flügen  " AirRail"  ( Öfnnung 9 bis 21 Uhr ! ) genannt möglich ist. Da es in der Woche meiner Abreise quasi täglich ICE Zugausfälle auf meiner Strecke gab und ich in der Hinsicht kein Risiko eingehen wollte ( und ja auch kann ) bin ich frühzeitig nach Frankfurt angereist auf ca. 17.30h.  Dachte eben Koffer am Bahnhof aufgeben und alles ist gut. Tja, Fehlanzeige. Alle konnten ihre Koffer aufgeben und Check-In machen nur bei Etihad funktionierte das nicht. Originalton des Mitarbeiters dort "  Die haben massive EDV Probleme. Wenden/beschweren Sie sich darum dort und nicht hier. Am besten gleich im Terminal beim Check-In Schalter ".

    Also war Kofferschleppen bis zum Check-In Schalter in Terminal 2 angesagt - der noch gar nicht geöffnet hatte. Erst 4 Stunden vor Abflug wird dieser von Etihad geöffnet. Ist natürlich prima, wenn der AirRail Check-In nicht geht  und man darüber keine Info bekommen hat - auch nicht auf der Etihad Webseite ! -  und man dann auf den Koffern so lange sitzt. Hier hätte ich mir mehr Flexibilität und eine frühere Öffnung des Check-In Schalters seitens Etihad gewünscht, gerade aufgrund des Ausfalles des AirRail Check-In am Fernbahnhof. Der Mann dort am Check-in Schalter hatte dann auch noch Probleme mich einzuchecken ( alte PNR Nr. etc. ). Scheint also irgendwie immer noch nicht richtig zu funktionieren das neue System.

    Flüge an sich waren pünktlich - aber nichts besonderes. Mein erster Flug mit einer Airline der Emirate und ich hatte mir im Vorfeld und nach allen Berichten auch hier besseres / anderes vorgestellt. Essen schwankte zwischen mittelmässig bis schlecht. Einen grossen Unterschied in der Hinsicht z.b. zu Condor konnte ich nun nicht feststellen. Wo ich schlechtes Essen an Board habe ist dann letztlich auch egal. Beinfreiheit war recht grosszügig bemessen, allerdings habe ich noch nie so Rückenschmerzen gehabt wie nach diesen Etihad Flügen.  Lag es an der Sitzform etc. ? Keine Ahnung. War jedenfalls irgendwie unbequemer als auf anderen Flügen mit anderen Airlines. So jedenfalls mein natürlich nur subjektiver Eindruck.

    Airport Abu Dhabi kein Airport wie aus tausend und einer Nacht sondern eher ein Alptraum. Völlig überfüllt , hektisch auch nachts noch um 1 Uhr und laaange Wege zwischen den Terminals beim Umstieg. Kaum Sitzplätze am Gate und anderswo vorhanden, vor allem beim Umstieg beim Hinflug eine Katastrophe. Dreckige Toiletten etc. pp. Mich sieht AUH und damit auch Etihad wohl nie wieder.

    Warum hier und anderswo Etihad nun so empfohlen wird bleibt mir nach diesen 4 Flügen doch etwas rätselhaft. Aufgrund der Wartezeiten bei dem Umstieg in AUH würde ich demnächst einen Non-Stop Flug z.b. mit Condor auf die Malediven bevorzugen. Lieber 10 Stunden " eingepfercht " , aber schnell am Ziel, als diese stundenlangen Umsteigezeiten in AHU auf m.M. nach einem der schrecklichsten Airports dieser Welt.

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 828
    geschrieben 1367860557000

    da machst du mir ja richtig "Vorfreude" auf meinen nächsten male-Urlaub - ebenfalls mit Ethiad gebucht, weil Condor einfach seinen Nonstop-Vorteil schamlos ausnutzt und unverschämte Flugzuschläge verlangt, wo andere Airlines komischerweise Abschläge bieten. daher werden dann wohl die Flieger so oder so wieder voll.

    An den Condor Flug nach Male kann ich mich noch gut erinnern, Hin als nachtflug in PEC - super, rück tagsüber in Eco - Glück gehabt und am Notausgang gesessen. Das klappt leider nicht immer.

    Auf dem Condor-Mexico-Flug diese Jahr hatte ich neben dem absolut geringen Sitzabstand noch mit einer nicht verstellbaren Rückenlehne zu kämpfen, und das nachts! - ich konnte bald nicht mehr, da der Kopf ständig diesen Knick nach vorne hatte - also schlimmer kann selbst Abu Dhabi nicht sein!

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Mai´17 Gangehi, Malediven -- Sept´17 Ischia, Italien -- März ´18 in Planung Thailand --
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1367864060000

    Diese Nachtflüge sind für mich - der an Board nicht 1 Sekunde mal schlafen kann - der reinste Alptraum. Der Hinflug geht ja komischerweise immer noch , aber der Rückflug nicht. Danach brauche ich 3 Tage um wieder einigermassen in die Spur zu kommen.

    " ich konnte bald nicht mehr, da der Kopf ständig diesen Knick nach vorne hatte"

    Ging mir jetzt auch so....Bei mir kommt noch ein extrem verkrümmter Rücken  dazu( starke Kyphose ) die das ganze noch schlimemr macht.

    Ich will dir die Freude auf den Flug auch nicht nehmen. Ich schildere es halt so wie ich es empfunden habe und mir hat das alles gar nicht gefallen.  Und das was sich Etihad bzw. AUH da am Abfluggate für den Flug nach MLE -  ganz unten in der hintersten Ecke , ohne ausreichenden Sitzplätze - erlaubt ist eine Frechheit. Keine Ahnung ob der EY278 da immer abfliegt. Aber das geht gar nicht. Und anderswo sah es ja nicht besser aus. Hab am Gate zu einem EY Bangkok Flug dann noch ein Plätzchen ergattern können sonst wäre lange Zeit stehen angesagt gewesen und das wo man oder besser ich schon eh ziemlich erschöpft war. Auch dieser Terminalwechsel - alles zu Fuß -  in AUH beim Transit gefällt mir nicht. Eine ewige Latscherei.

    Diese komische Lampe da im Zentrum des Terminals  ist ja ganz nett anzusehen. Aber sonst kann ich diesem Airport rein gar nichts abgewinnen. Wie man da und allgemein auf Airports  " bummeln " kann - ist doch alles die selbe überteuerte Sch... - und das alles interessant finden kann bleibt mir ein Rätsel. Meine Tendenz geht trotz der Enge in der ECO bei Condor klar wieder in diese Richtung. PEC bei Condor wäre dann wohl noch eine Alternative.

    http://www.emirates247.com/news/emirates/abu-dhabi-airport-etihad-launch-online-auction-2012-02-05-1.441349

    Was die EDV Probleme bei Etihad und alles das was damit momentan noch verbunden ist betrifft werden diese sicher bis Oktober erledigt sein. War jetz halt für mich Pech genau in diesen Umstellungszeitraum geflogen zu sein. Schätze mal die nächsten 20 Jahre wird EY keine Softwareumstellung  ( eine der grössten der gesamtem Luftfahrt wie ich las ) diesen Ausmaßes mehr haben...

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 828
    geschrieben 1367866324000

    rico, sag mal, du hast doch sicher auch Kuramathi mit Tui gebucht  - auch die Flüge pauschal?  Wie bist du denn dann zu der PNR/Buchungsnummer gekommen? steht die dann auch den Unterlagen irgendwo drauf?

    Geht die Sitzplatzreservierung erst bzw. nur  beim Web-Check-In (also frühestens 24 h vor Abflug) oder auch vorher schon? Auf der HP Ethiad sieht man nichts von Sitzplatzreservierung - augenscheinlich nichts - versteckt?

    @rico, auch auf Airport Dubai habe ich die wenigen Sitzmöglichkeiten schon zur Kenntnis genommen und mich gewundert , hat vielleicht irgend einen Sinn, den wir nicht erkennen?

    Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Mai´17 Gangehi, Malediven -- Sept´17 Ischia, Italien -- März ´18 in Planung Thailand --
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1367867754000

    Ja, alles bei TUI als " TUI Paket " ( Hotel und Flug ) gebucht. Die PNR Nr. für die Sitzplatzreservierung habe ich telefonisch bei tui.com erfragt. War auch kein Problem diese zu bekommen. Manchmal zicken die Reiseveranstalter damit ja rum und geben die nicht gerne raus ( wäre nicht möglich da pauschal gebucht, wäre ja keine Einzel - sondern eine " Gruppenbuchung "  und so weiter ) .

    Nur war eben meine Buchung im Juni 2012 und die PNR hatte ich auch noch in 2012 ( Oktober/November ) erfragt. Da gab es ja noch keine neue PNR Nr. bei Etihad, da ja noch keine Softwareumstellung erfogt. Die war ja erst um den 23.2.13 rum. Und ab dann waren die alten PNR Nr. ( also für Buchungen vor dem 23.2.13 ) Geschichte und es gab neue Nummern.

    Auf den Unterlagen der TUI stand/steht nirgends eine PNR Nr. Die musste also immer telf. beim Reiseveranstalter und einer Pauschalbuchung erfragen.

    Alles gut und schön und dann ging die Sitzplatzreservierung mit der PNR Nr. und online via der Etihad Webseite gar nicht. Musste ich dann telefonisch beim " Service Center " in München machen. Das war im November glaube ich. Das war dann auch kein Problem und die waren sehr freundlich. Aber ich habe mit denen insgesamt - auch wegen anderer Fragen - im Laufe der Zeit  3 x gesprochen und mir ist aufgefallen , das die Damen und Herren dort sehr schlechtes Deutsch sprechen. Ich habe jedenfalls erhebliche Probleme gehabt die vernünftig zu verstehen. Vielleicht habe ich auch hier einfach nur Pech gehabt und bin an die falschen Leute geraten ? Aber unter Service verstehe ich auch das die Leute dort die Sprache des Landes in denen ich ein Service Center betreibe gut sprechen.

    Normal machst Du die Sitzplatzreservierung  hier :

    http://www.etihad.com/de-de/before-you-fly/manage-my-booking/

     

    Ja und dann hatte ich meine Sitzplätze telef. endlich reserviert  - bis ich  dann zufällig mal wieder Anfang des Jahres da reinschaute und die wohl ein anderes Flugzeug bzw. eine andere Konfiguration des A 330 für meinen Flug eingesetzt haben. Da hatte ich auf dem Flug AUH - FRA plötzlich einen ganz anderen Sitzplatz als vorher reserviert. Statt Reihe 34 wurde man mal eben in die 19 verlegt...

    Verlassen kann man sich also auf gar nichts.

    Naja und zur Krönung des ganzen ging dann der Web Check in ( 24 Stunden vor Abflug ) auch nicht. Weder mit der alten , noch der neuen PNR Nr. Es wurde immer immer gemeldet : "  Wir brauchen weitere Angaben von ihnen und darum ist kein Web Check In möglich. Bitte Check In am Terminal machen."

     Na toll. Am Schalter sagte man mir dann, das auch das ein Problem der EDV Umstellung wäre. Dann noch das Theater mit dem Koffer weil Etihad auch den Check-In am Fernbahnhof mit AiRail nicht gebacken kriegt .

    Du siehts. Ich hatte jetzt ziemlich "  Ärger " mit den Kameraden von Etihad ... :?   Mir reichts echt. Für den ersten Flug mit denen etwas zu viele Probleme wie ich finde. Und da es für den ersten Eindurck keine zweite Chance gibt sind die für mich im Grunde gestorben.  Ich würde dann beim nächsten Mal wenn überhaupt einer arabischen Airline dann den anderen wie Emirates, Oman Air  oder Qatar eine Chance geben.

    p.s.

    Habe gerade noch mal nachgeschaut. In dem TUI Heft mit  den Reiseunterlagen welches man ja 2-3 Wochen vor Abreise bekommt und z.b. der Hotelvoucher  enthält, gibt es auch eine sog. " E-Ticket Information " . Einen direkten Flug Voucher gibt es ja nicht mehr. In dieser " E-Ticket Information " steht u.a. auch links unten die PNR Nr. , bei mir allerdings die alte und nicht die neue. Hätte mir also gar nichts genutzt....

  • ichreisegerne
    Dabei seit: 1210982400000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1367874799000

    Da mein Mann im April am plötzlichen Herztod verstarb, musste ich unsere Flüge, die im Juni stattfinden sollten,stornieren. Die Mitarbeiter von Etihad waren am Telefon sehr freundlich und aüßerst mitfühlend. Nur eine Woche nachdem ich Etihad die Sterbeurkunde gemailt hatte, wurde mir der gesamte Flugpreis wieder auf mein Kreditkartenkonto gutgeschrieben. Eine Mitarbeiterin rief mich extra noch einmal an und fragte, ob alles in Ordnung sei.

    Ich habe mich sehr über diese unbürokratische Handlungsweise gefreut. Danke Etihad!

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 828
    geschrieben 1367876266000

    @ichreisegerne, zu diesem leidvollen Einschnitt ins Leben wünsche ich dir Kraft und Durchhaltevermögen.

    Bürokratische Kämpfe sind da fehl am Platze, gut, dass Ethiad das so gehandhabt hat.

    Alles Gute

    Uweder1

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Mai´17 Gangehi, Malediven -- Sept´17 Ischia, Italien -- März ´18 in Planung Thailand --
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1367927978000

    Das ist natürlich sehr sehr tragisch. Auch von mir herzliches Beileid.

    Das sich Etihad so verhalten hat ist natürlich sehr gut. Würde ich in so einem Fall aber von jeder anderen Airline  auch erwarten. Ob die das dann auch so unbürokratisch machen wie Etihad in dem Fall ist eine andere Sache. Aber gut zu hören wie Etihad sich da verhalten hat.

  • ichreisegerne
    Dabei seit: 1210982400000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1367957154000

    Vielen Dank für euer Mitgefühl.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!