• Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1122564478000

    Ich gehe mal davon aus dass die Leute, die sich jetzt über "schlechtes Essen bzw. Service" in Flugzeugen beschweren sich noch mehr aufregen, wenn es irgendwann garnichts mehr zu Essen ... in Flugzeugen gibt.

    Mir persönlich wäre es viel zu doof, mich entweder im Urlaub oder nach dem Urlaub über solche Dinge aufzuregen, ist es nicht viel wichtiger, dass der Urlaub schön war und man wieder gesund und erholt zurück ist ???

  • Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1122565360000

    pebeas schrieb:

    > ich denke für 350 €uro dürfte es etwas mehr sein als ein in folie gesweißter snack

    Ach nochwas: Wie hast/hattest Du Dir das denn vorgestellt, was hast/hattest Du an Essen/Trinken erwartet ??? Würde mich mal interessieren.

  • pebeas
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1122567180000

    hallo erstmal

    ich hatte mich schon auf heißen kaffee, 1 brötchen, käse oder wurst ,marmelade

    gefreut.

    gab es im letzten jahr bei ltu .

    war auch eine 2,5 std. streck hamburg-monastir

    gruß

    pebeas 

  • Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1122569105000

    @ Pebeas !!!

    Hört sich ja ganz gut an !!! Aber jetzt stell Dir mal vor, als Wurst hätte es Schinken gegeben, Du magst aber z.B. lieber Salami. Oder Gouda statt Edamer. Oder Kaffee mit Koffein, Du willst lieber ohne Koffein. Kirschmarmelade statt Erdbeermarmelade. usw, usw ... ! Was hättest Du denn dann gemacht ? Es wäre ja genauso nicht ein Essen in Deinem Sinne gewesen, wie das was Du jetzt erhalten hattest.

  • merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1122575909000

    Ich verstehe ehrlichgesagt nicht, warum pebeas hier aus allen möglichen Richtungen so hingestellt wird, als hätte er unmögliche / übertriebene Servicewünsche bzw. das Hapagfly hier so "in Schutz" genommen wird.

    Gerade Hapagfly ist nun wirklich nicht mehr für außergewöhnlichen Service bekannt.

    Natürlich empfindet da jeder anders und manche schwören auf Hapag, allerdings ist es nicht von der Hand zu weisen, dass sich Beschwerden alleine hier im Forum gerade über Hapagfly mehren.

  • LuziFair
    Dabei seit: 1101340800000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1122589695000

    Wir sind in Ägypten gewesen und konnten auch nur mit HapagFly fliegen. Nachdem wir letztes Jahr negative Erfahrungen gemacht hatten in Hurghada, waren wir nicht begeistert, aber es ging nicht anders.

    Wir bekamen auf dem Hinflug bestimmt vier mal was zu trinken und einmal was zu essen. Allerdings war da keinerlei Bordunterhaltungsprogramm (4 Stunden Flug).

    Zeitungen usw. gab es auch, wenn man nicht als erstes einstieg.

    Auf der Rücktour gab es laufend was zu trinken, bestimmt 5 Mal, bei 4 Stunden Flug. Man konnte fast nicht so schnell austrinken, wie schon wieder jemand kam. Das Essen war sehr gut. Ich war richtig überrascht.

    Es gab einen Waldorf-Salat, ein Dany mit Sahne, ein warmes Essen (Geflügel) Brot und Brötchen und Butter. War ok. Habe schon wesentlich schlechtere Essen gesehen.

    Auch die Bordunterhaltung hat funktioniert.

    Zeitungen gab es genug.

    Also bei dem Flug gab es echt nix zu meckern.

    Alles wird gut!
  • rene1103
    Dabei seit: 1112745600000
    Beiträge: 317
    geschrieben 1122594344000

    Oben wurde das warme Brötchen von Air Berlin angesprochen...

    wir sind vorgestern auch mit Air-Berlin geflogen. DUS/PMI/DUS und die beiden Frühstücke haben sehr lecker geschmeckt. Es gab ein warmes Brötchen, Wurst, Käse, Tomate, ein Salatblatt, Kuchen & einen Joghurt. Dazu meinte meine Freundin noch "Das Frühstück find ich besser als im Hotel" :P

    Bitter...

    LG,

    Rene

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1122596068000

    Das Thema Essen bei Fluglinie XYZ wurde wirklich schon unzählige Male diskutiert...

    Mit Mischkalkulation hat das sicherlich nichts zu tun: die Gesellschaften wissen genau, was der Flug mit Maschine, Personal, Flughafengebühren usw. insgesamt kostet. Danach gestalten sie ihre Tarife, was eben auch bedeutet, daß das Kontingent der 29,95-EURO-Flüge eher gering ist.

     

    Die Mahlzeiten stehen für uns nicht an erster Stelle bezüglich des Service-Angebotes. Die Getränke sind wichtiger hinsichtlich der trockenen Luft im Flieger. Manchmal hapert es am Getränke-Service ein bißchen, weshalb wir immer Wasser im Bordcase mitnehmen. Manchmal auch den "Notfall-Keks".

    Am wichtigsten jedoch ist das Gefühl der Sicherheit, das mir der Flieger vermittelt.

    Wenn ich stundenlang in der Bahn sitze, bekomme ich nichts zu essen, nichts zu trinken, keine Kissen, keine feuchten Tücher und auch keine Zeitschriften. Wenn ich dergleichen haben möchte muß ich es mitnehmen oder für teures Geld an Bord kaufen.

    Ja, früher war Fliegen etwas exclusives, man wurde verwöhnt. Diese Zeiten sind längst vorbei. Im Zeitalter des Massentransports und der Schnäppchen-Preise kann man nicht mehr Leistung erwarten - selbst wenn man einen höheren Ticket-Preis bezahlt hat.

     

  • muffy
    Dabei seit: 1110240000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1122651654000

    Wir sind letztes Jahr mit Hapag Lloyd von Karlsruhe nach Rhodos geflogen. Beim Flug morgens gab es ein ordentliches Frühstück mit warmen gefüllten Pfannkuchen, die sehr lecker waren. Wir mussten da nur lange auf den Service warten, weil es sehr starke Turbulenzen hatte (es gab deswegen auch keine heißen Getränke). Auf dem Rückflug spät Abends (21.30 Uhr ab Rhodos) gab es auch ein sehr schmackhaftes warmes Essen. Auch die Getränkeversorgung war in Ordnung.

    Ich denke halt, dass auf kürzeren Strecken generell gespart wird. Wir haben die Erfahrungen mit "Sandwiches" auch schon 2 x gemacht. Jedesmal auf einem Flug

    Saarbrücken - Palma de Mallorca mit Hamburg International.

    Aber so wichtig nehm ich das Essen im Flugzeug eh nicht. Wichtig ist, dass die Maschinen in ordentlichem Zustand sind.

  • LaraCelin
    Dabei seit: 1116115200000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1122660525000

    Hapag Fly ist wirklich nicht zu empfellen das essen ist einfach nur schrecklich gewessen auf den flug muc antalya muc

    jede andere airline kann da mit halten und hat einen bessern service

    das kann zwar jeder anders sehen nur ich finde es ist die wahrheit

    Und jeder hat seine eigende meinung.

    Lara

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!