• maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1203970904000

    @Carsten

    selbstverständlich kann man Deine Wohnung nicht mit einem Flughafen oder Flugzeug vergleichen. Mein etwas provozierendes Beispiel sollte lediglich aufzeigen, dass es durchaus Argumente gegen ein stilles sich selbst beruhigendes Einverständis mittels "habe ja nichts zu befürchten" gibt.

    - - - -

    Derzeit ist es gesetzlich verboten, ohne Zustimmung des Betroffenen oder ohne richterliche Erlaubnis das gesprochene Wort aufzuzeichnen. Eine richterliche Erlaubnis wird nur bei absolut begründetem Verdacht gegen einen bestimmten Betroffenen erteilt.

    Wenn in einem Mehrfamilienhaus ein Mieter bestimmter Straftaten verdachtigt wird, darf nach entsprechender richterlicher Erlaubnis nur dieser eine Mieter überwacht und abgehört werden - und nicht gleich das ganze Haus. Die Überwachung kann aber muss gar nicht mehr durch "Wanzen" erfolgen, sondern kann durch ein eingeschaltetes Handy oder durch ein ISDN-Telefon durchgeführt werden.

    Im Flugzeug sollen alle Passagiere durch Kameras gescannt und die Mimik und Gestik durch Software ausgewertet werden. Zusätzlich soll das gesprochene Wort aufgezeichnet werden - und zwar aller Passagiere. Das soll nicht in Abhängigkeit eines konkreten Verdachts erfolgen, sondern generell ohne begründeten Verdacht.

    Und eine solche Methode kann und darf nicht mit den Worten "ich habe ja nichts zu befürchten" akzeptiert werden.

    Im Straßenverkehr ist das generelle Einscannen von KFZ-Schildern, was ja heimlich gemacht wurde, richterlich untersagt worden bzw. laufen derzeit entsprechende Verfahren, die die Recht- oder Unrechtmäßigkeit einer solchen flächendeckenden Bewachung prüfen.

    Und für das Flugzeug wird dann mal eben eine neue EU-Verordnung geschaffen, die Firmen und Airlines ermächtigt, solche Anlagen gegen Passagiere einzusetzen ?

    Für mich erhebt sich auch noch die Frage, ob ein entsprechender EU-Erlaß EU-Airlines ermächtigt, entsprechende Überwachungsanlagen auch im Nicht-Europäischen Ausland einzusetzen, in Ländern also, in denen es vielleicht derzeit auch verboten ist, ohne Erlaubnis Kameras und Mikrofone einzusetzen.

    Gruß, Hardy

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1203971519000

    @hardy

    lassen wir doch einfach mal die Bürokratie aus dem Blickwinkel.

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1203972970000

    @Carsten

    ????

    Und was ist dann ?

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1203974787000

    Hardy01

    @carstenW.ist ein ehrlicher rechtsschaffender Bürger Europas der nichts zu verbergen hat ,der offen für alle Möglichkeiten ist die zur Sicherheit des Flugverkehrs dienen.Einer der aktiv mit helfen möchte das es weniger Leid auf dieser Welt gibt ,dass haben wir zu respektieren.

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1203975059000

    Nun denn, so sei es.

    Aber - was hat das mit Bürokratismus zu tun ??

  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1204040546000

    privacy

    Hab den Link jetzt mal gelesen. Kann darin nichts erkennen was mich beunruhigt.

    Ich möchte mal noch einen Denkanstoß geben.

    "Spinnen"wir den Faden mal weiter u. denken an die Autobahngebühr u. Toll-Colleck. Alle LKW können so schon erfasst werden u. demnächst auch alle PKW u. Motorräder.

    Die Technik ist vorhanden u. aufgebaut. Denken wir nur an die Funktürme entlang der Autobahn. Diese dienen nicht nur dem Mobilfunk.

    So kann man das auch innerstädtisch regeln u. es wird auch so kommen. Ich persönlich rechne mit noch 5 Jahren. Das einzige was fehlt sind vorhandene Speicherkapazitäten für die Fülle der Daten.

    Ein Schelm ist, wer da bloß an die Autobahngebühr denkt. Ich denke da ein bissel weiter.

    So weit zum gläsernen Bürger (Passagier)

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1204044337000

    @erik e. sagte:

    Ein Schelm ist, wer da bloß an die Autobahngebühr denkt.

    Ich denke da ein bissel weiter.

    / Hab den Link jetzt mal gelesen. Kann darin nichts erkennen was mich beunruhigt.

    Hallo Erik, was denn nun? Befürchtungen oder Null Problemo?

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1204044391000

    Wen kann es im öffentlichen Bereich und auch im Flugzeug eigentlich stören? Anders der private Bereich, aber solange Herr Schäuble keine Kameras in meinem Büro, Wohn- oder Schlafzimmer installieren möchte, ist mir das eigentlich "Wurscht"!

    Für Telefon und Internet ist jeder selbst verantwortlich. Übrigens an die "Google"-Sucher gerichtet, glaubt Ihr etwa, jede Suche wird nicht mit IP dort gespeichert? Völlig egal ob Windows oder Linux User.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1204044958000

    @privacy sagte:

    Hallo Erik, was denn nun? Befürchtungen oder Null Problemo?

    Nur Realist

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1204045029000

    Realistisch betrachtet hast Du da keine Befürchtungen oder

    siehst Probleme mit der Überwachung auf nahezu allen

    Ebenen auf dich zukommen?

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!