• jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1240180548000

    *Lächelt* ... Weil ich auch mal gerne über Flugzeuge schmöker bleibe ich generell angestellt ... Es gibt Turbulenztypen, die sind derzeit noch nicht vorhersagbar (obwohl die NASA an einem entsprechenden Projekt arbeitet) und deshalb besonders tückisch ... zwar warnen sich die Maschinen gegenseitig in der Luft - aber es gibt halt immer eine Maschine, die als erstes reinrasselt ... insofern schnalle ich mich allenfalls ab, wenn ich auf das wc gehe ... und schnalle mich an, wenn ich zurückkomme ...

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42867
    geschrieben 1240186350000

    @I_need_holidays sagte:

    oder sonstigen Vorkommnissen passieren kann,wenn man nicht engeschnallt ist.

    Vorab: Ich bin bekennender Anschnaller und meine Kinder wurden von klein auf derart konditioniert "never sit without your belt!".

    Nick spricht clear air turbulences an, doch es gibt noch zig andere Eventualitäten, bei denen extreme Kräfte auf ein Flugzeug wirken, die es mechanisch und physikalisch problemlos aushält, während herumfliegende Paxe in der Kabine schlicht zerschmettert werden.

    Selten, jedoch nicht "nie" ist der Gurt hinderlich bezüglich der Sicherheit:

    Vor geraumer Zeit erlebte ich einen Zwischenfall auf einem Mittelstreckenflug.

    Ein Pax drehte komplett durch und griff systhematisch seine Umgebung an. Während die Fluggäste neben ihm rasch evakuiert waren, schlief ich tief - und angeschnallt! - direkt hinter seinem Sitz. Nachdem mir der Kerl eine Plastikflasche über den Kopf gezimmert hatte, war ich zwar wach, aber auch in der Falle - meine "Retter" hatten den Gurt nicht schnell genug lösen können.

    Zum Glück gelang es dann, den Randalierer an seinen Sitz zu fesseln und ich konnte wohlbehalten aufstehen.

    Für mich gibt´s trotzdem kein Vertun: Meine private Wahrscheinlichkeitsrechnung befiehlt nach wie vor den Gurt, auch bei ruhigem Flugverlauf.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • schlanga
    Dabei seit: 1231286400000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1240209248000

    @vonschmeling sagte:

    Nachdem mir der Kerl eine Plastikflasche über den Kopf gezimmert hatte, war ich zwar wach, aber auch in der Falle - meine "Retter" hatten den Gurt nicht schnell genug lösen können

    Ok, jetzt erklaert sich die "wirre" Schreiberei. ;)

  • Bigmanager
    Dabei seit: 1146096000000
    Beiträge: 253
    geschrieben 1240222765000

    Ich habe mir mal die einzelnen Beiträge angesehen und häufiger gelesen, dass einige Fluggäste ihre Gurte zwar um behalten, diese aber mehr oder weniger lockern.

    Davor kann ich nur warnen. Ein schlaff sitzender Gurt kann, genau wie im Auto, einen bösen Peitscheneffekt auslösen - und das gerade dort, wo bei uns Männern eine ganz empfindliche Stelle ist.............autsch :?

    Übrigens, den Kommentar von schlanga bezüglich vonschmelings unangenehmen "Zusammentreffens" mit einer Flasche

    Zitat: Ok, jetzt erklaert sich die "wirre" Schreiberei. ;)

    kann ich nicht ganz nachvollziehen...........ohne einen gewissen "Dachschaden" hält man es hier im Forum doch garnicht aus :laughing: :rofl:

    In allen Ländern der Welt, außer in Deutschland, sind wir Ausländer
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42867
    geschrieben 1240223899000

    Wenn ich demnächst erkenne, wo der Witz versteckt ist, lache ich mich zuverlässig tot.

    Indianerehrenwort!

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • Bigmanager
    Dabei seit: 1146096000000
    Beiträge: 253
    geschrieben 1240225124000

    ....hey vonschmeling.......ich wollte doch nur Dir beistehen

    In allen Ländern der Welt, außer in Deutschland, sind wir Ausländer
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42867
    geschrieben 1240225656000

    @Bigmanager

    DICH meinte ich ja auch nicht ... und nachdem mir gestern huldvoll "Blödheit" zugestanden wurde, nehm ich den Dachschaden mit einem verständnisvollen Lächeln mit!

    ;)

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1240262930000

    @jetstream2x4 sagte:

    ... Weil ich auch mal gerne über Flugzeuge schmöker bleibe ich generell angestellt ...

    :frowning: angestellt um die anderen Passagiere anzuschnallen oder wie? :laughing: :rofl:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1240337406000

    Lach ... ich brauche dringend urlaub ... gemeint war natürlich angeschnallt, Lou :-) ... Angestellt bin ich auch, aber nicht bei ner Airline :-p

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • Melonerasbeach
    Dabei seit: 1308787200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1241025072000

    Hallo erst mal! also ich muß auch mal etwas dazu sagen, denn es stehen bisher nur Beiträge für das anschnallen in diesem Forum. Ich schnalle mich während des Starts und während der Landung an, ansonsten entferne ich den Gurt.

    Grund: Panik, ich sitze in einem sehr engen Sitz und fühle mich total unwohl, möchte am liebsten raus. Um aber die anderen Fluggäste mit meiner Panik nicht anzustecken, schnalle ich mich grundsätzlich ab, es geht sogar soweit, dass ich keine Speisen zu mir nehme. Sonst müßte ich ja dieses Teil vor mir herunter klappen und das engt wieder sehr ein.

    Es gibt halt Menschen, die haben einfach Flugangst. gruß Thomas

    TD
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!