• seventh_son
    Dabei seit: 1227052800000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1297351994000

    Nachtrag: Im Moment ist es auch völlig unklar, wie die Interessenslage der einzelnen Gruppierungen ist und welche verschiedenen Meinungen überhaupt vorherrschen und zu welchem Anteil in der Bevölkerung, dank der bisherigen Unterdrückung der Opposition hat man darüber kaum Informationen, nicht zuletzt in Ägypten selbst.

    Der momentane Konsens "Weg mit Mubarak" sagt nichts darüber aus, wie die Probleme des Landes behoben werden sollen bzw. durch wen.

    Die Generation Facebook ist zwar die Gruppe mit der meisten öffentlichen Präsens und dem lautstärksten Protest, aber sie sind nunmal keine Partei und werden politisch für die Ära nach Mubarak eher eine untergeordnete Rolle spielen.

    Die Muslimbrüder scheinen da schon eher parteilich organisiert zu sein und könnten Politiker stellen.

    Gibt es auch von säkularer Seite Personen, die einen großen Prozentsatz der Bevölkerung hinter sich vereinen können? El Baradei?

    Wie bei jedem Protest (wenn er denn erfolgreich ist) werden sich viele Demonstranten nach dem Wegfall ihres Ziels (Ablösung des alten Regimes) verdutzt fragen: Gegen was wir waren wußten wir, aber wofür sind wir eigentlich?

  • HenryGeorge
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1297352075000

    Ich finde das ganz toll, dass hier z.Z. so sachlich und sinnvoll diskutiert werden kann - Bravo!

     

     

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5936
    geschrieben 1297353027000

    Zum Beitrag von Curi passt dieser Artikel wie die Faust aufs Auge.

    Und der Raum Dresden ist auch als Tal der Ahnungslosen bekannt.

    Es wird immer eine breite Masse an egoistischen Urlaubern geben, die sich nicht für Land und Leute interessieren, aber wenn ihre Versorgung wegen der Demo nicht gewährleistet wäre auf die Barrikaden gehen würden.

    Wer Freunde in Ägypten hat, den interessiert dagegen sofort, wie bescheiden es Land u. Leuten  gehen wird, wenn sie arbeitslos sind.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297353127000

    @HenryGeorge Es ist nun auch mal ein wichtiges Thema und es berührt viele!

    @seventh_son "

    "Gegen was wir waren wußten wir, aber wofür sind wir eigentlich?" Genau, und dann?

    @walli/x lass nur das Wort "egoistisch" weg, weil jeder darf es anders sehen, dann stimmt es.

    Ägypten rätselt über das Palastgespenst (Spiegel Online) "Möglicherweise ist Husni Mubarak am Ende eher bereit, auf Macht zu verzichten als auf den Respekt, der ihm seiner Meinung nach zusteht."

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18009
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1297356989000

    siehe hier

    laut BBC verdichten sich die Gerüchte, Mubarak tritt heute abend zurück!

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297357101000

    @Ahotep Hat das ZDF eben auch gemeldet.. in kürze folgt weiteres

    ZDF bestätigt momentan!

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1297357279000

    ...ich glaube s zwar noch nicht, aber wenn auch die ARD inzwischen dieses vermeldet, dann wird sich wohl etwas getan haben.

    Zitat (tagesschau.de): "(...) Auf dem Tahrir-Platz in Kairo rief ein hoher Offizier den zahlreichen Demonstranten zu: "Alles, was ihr wollt, wird geschehen." Das Militär werde in Kürze ein Communiqué vorstellen, das die Forderungen der Protestbewegung erfülle. Zuvor hatte das oberste Gremium der Armee ohne Mubarak getagt, der bislang auch der oberste Armeechef ist. (...)"

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297357376000

    Tagesschau Nachrichtenticker

    letzte Bestätigung fehlt allerdings... und er scheint es selber nicht zu entscheiden, er wird entschieden.

    Alles, was ihr wollt, wird heute Abend geschehen": Mubarak offenbar vor Rücktritt

    Mubarak offenbar kurz vor Rücktritt

    Der Stabschef der ägyptischen Armee hat laut dem US-Fernsehsender ...

    sag ich doch, er wird entschieden

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • dobi61097
    Dabei seit: 1278460800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1297357728000

    Heute abend wird definitiv etwas kundgegeben.

    Auch Kabel1 meldete das soeben.

    Carpe Diem
  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297357885000

    Präsident Mubarak vor dem Rücktritt?

    Schweizer Fernsehen

    Laut Medienberichten von CNN und der BBC steht ein Rücktritt des ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak unmittelbar bevor. Als Armeechef sei Mubarak bereits zurückgetreten, meldet CNN. Eine TV-Ansprache von Mubarak wird für den Abend erwartet.

     

    Militärrat übernimmt die Macht

    Auf dem Tahrir-Platz in Kairo rief ein hoher Offizier den Demonstranten zu: «Alles, was ihr wollt, wird geschehen.» Der Militärrat tagt in ununterbrochener Sitzung, um «die Nation sowie die Hoffnungen der Menschen» zu schützen.

    Bei der Sitzung sind weder Mubarak noch sein Stellvertreter, Omar Suleiman zugegen.

    Hört sich ein bisschen nach Putsch und nicht nach Rücktritt an!

    Der Informationsminister Dementiert gerade!

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!