• carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5834
    geschrieben 1375873011000

    Wir waren vom 25.07.-01.08. im Arabella Azur in Hurghada, haben auch 2 x einen abendlichen Taxi-Trip in die Stadt unternommen. Dort war von Unruhen nichts zu merken, auch im Hotel gab es keinerlei Einschränkungen bei Wasser, Strom oder der Versorgung. Unser lieber Schnorchelguide sagte uns nur, dass es für den Freitag (26.07.) einen Aufruf zu einer friedlichen Demo gegen Mursi und seine Anhänger gibt und dort gab es wohl auch reichlich Beteiligung.

    Unser Condor-Flieger ab Schönefeld war allerdings auch nicht ganz voll, beim Rückflug gab es allerdings keinen freien Platz.

    Wir würden jederzeit wieder fliegen.

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • BRathje
    Dabei seit: 1233360000000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1375889705000

    Überflüssiges Eigenzitat entfernt. Nutze bitte den Button Beitrag verfassen

    Warum das überflüssig sein soll ,verstehst wohl nur Du , lieber curiosus,aber genau das meine ich , wenn ein paar Leutchen hier irgendwas nicht gefällt,wirds weggestrichen oder runtergeredet ,oder ins lächerliche gezogen.Ich bin hier verkehrt!!! (kannst ja wieder wegstreichen. )Ich bin denn mal weg.      Alles Gute      Gruß  Barni :frowning:

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1375890026000

    Ist zwar völlig OT, aber, Barni, wenn Du @Krofan schreibst, erklärt es sich von selbst, worauf Du Dich beziehst, ein Zitat ist da überflüssig... ;)

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Krofan
    Dabei seit: 1219190400000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1375914181000

    Danke für die Hinweise von etwaigen Usern hier. Ich werde mich hier nicht mehr weiter einmischen.

    In eigener Sache: Ich kenne das Land Ägypten seit fast 30 Jahren, wo man noch mit einem Taxi vom Flughafen Kairo in ein Fischerdörfchen namens Hurghada fahren musste - eine lange Fahrt. Mir liegen Land und Leute sehr am Herzen, habe viele Freunde dort und hoffe, dass sich die Lage in Ägypten stabilisiert - nicht nur für die Urlauber, auch für die Einheimischen!

  • Haiepaul
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1375918913000

    Direkt von der poolbar des makadi oasis. Wir sind gestern angekommen und alles ist wie immer. Weder am flughafen noch beim transfer irgend welche unterschiede zu sonst. Nur im hotel viel leerer als sonst und das macht den leuten hier erheblich mehr sorgen als irgendwas was in kairo passiert.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1375945530000

    BRathje, einfach mal lesen! Speziell der letzte Punkt "Zitieren und Zitate".

    Ende OT

  • timfinja
    Dabei seit: 1373500800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1375948672000

    Hallo!

    Wir waren vom 23.07.-06.08. im Club Calimera Akassia Swiss Resort in Marsa Alam mit Landung in Hurghada und Privattransfer ins Hotel. Wir hatten einen ruhigen Transfer, keine Polizei oder ähnliches war zu sehen. Auch im Hotel hatten wir zu keiner Zeit von den Unruhen etwas bemerkt. Wir haben einen Schnorchelausflug mit Bustransfer  unternommen und auch dort war alles ruhig und verlief völlig normal. Rundum hatten wir trotz den Unruhen in Kairo einen schönen Urlaub  :D

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1375958322000

    Moin, moin,

    gestern hatte ich mal wieder Gelegeheit Nachrichten zu schauen. Haben die Amis ja mal wieder gut hin bekommen. Mursi verschenkte Benzin, Strom und Wasser an die Hamas (die haben ja auch Kontakt mit Al Kaida) und fordern die Freilassung von ihm und machen sich andererseits Sorgen um Anschlaege. Die merken ja nun echt nix mehr. Sie tragen nur dazu bei die Stimmung im Land weiter anzuheizen, die sollen sich mal lieber um Ihre eigenen Probleme kuemmern.

    Auf jeden Fall ist es hier in Hurghada ruhig, gestern hat man das Fastenbrechen friedlich gefeiert und heute sind die Strassen wie leer gefegt, weil viele zu Ihren Familien gereistn sind um das Zuckerfest zu feiern. Eine Garantie, dass hier nichts passiert kann natuerlich niemand geben. Aber passiert kann ueberall etwas auf der Welt. Hier in den Touristengebieten ist man um jeden Gast froh der kommt. Und so wie ich das beurteilen kann, wird auch dafuer seitens des Militaers gesorgt.

    Sonnigen Gruss aus Hurghada

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Plitsch
    Dabei seit: 1367798400000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1375960411000

    @ Nefe

    Schön, dass es in Hurghada weiterhin ruhig ist und danke für die Info.

    Zu den Amis aber: die Militärhilfen werden dann aber doch gerne genommen. Und immerhin ist Mursi der gewählte Präsident. Mein Verständnis von Demokratie ist bzgl. einer "Absetzung" auch bei aller möglicherweise berechtigeten Kritik dann doch ein grundsätzlich anderes. Und nein, ich bin kein Anhänger der Moslembrüder, aber ich vermisse den respektvollen Umgang der Ägypter untereinander.

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1375960980000

    Hallo Plitsch,

    Nun demokratisch gewaehlt sieht auch anders aus. Vor einem Jahr hatte Shaffik hauchsuenn die Wahl gewonnen. Da haben die Amis gesagt, kommt der an die Macht streichen wir die Militaruntersstuetzung. Dann hat man sich auf Mursi geeinigt. Aber das wird in den Medien vordsichtshalber verschwiegen.

    Und zur Absetzung. Wenn ich als Arbeitnehmer meinem Arbeitgeber Schaden zufuege, werde ich gekuendigt und eventuell auch verklagt. (ok, der Vergleich ist ein wenig platt ...) Das passierte bei Mursi auch, nur dass sie Moslembrueder nun am lautesten schreien spiegelt nicht die Mehrheit der Aegypter wieder. Die Wirtschaft liegt am Boden, das Land hatte definitiv keine Zeit das Ende der Legislaturperiode abzuwarten. Es hat Staedte in Aegypten gegebn die waren tagelang ohne Wasser und Strom, es gab ebenso massive Probleme mit dem Benzin. Mursi sagt dazu waere nicht sein Resort. Nur wer hat den die Minister eingesezt die dafuer verantwortlich waren?

    Sonnigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!