• Plitsch
    Dabei seit: 1367798400000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1375962439000

    Hallo Nefe,

    Demokratie bedeutet immer Kompromisse - und dieser hiess laut den Wahlen, die es m.E. zu alzeptieren gilt, Mursi. Aber auch einen Rücktritt zu fordern oder ihn auf der Straße durchzusetzen ist m.E. das eine, das Wegsperren und der weitere respektlose Umgang mit Andersdenkenden (grade auch Minderheiten sind zu resektieren), das andere.

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1375962997000

    Hallo ,Plitsch,

    und was haette Deiner Meinung nach passieren sollen. Abzuwarten bis das Land voellig am Boden ist? Mursi hat mehrere Ultimaten verstreichen lassen, man war ja bereit zu sprechen, er wohl nicht!

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Plitsch
    Dabei seit: 1367798400000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1375963401000

    Hallo Nefe, ein Gespräch/Verhandlung muss m.E. immer ergebnisoffen sein. So war es nach meinem Verständnis ein Ultimatum. Aber wie bereits gesagt, auch wenn man die Abesetzung als richtig ansieht, dann ist der weitere Umgang doch respektlos. Du kritisierst (zu recht) Mursi, aber was jetzt passiert, ist m.E. doch keineswegs besser. Trotzdem drücke ich alle Daumen für Frieden unter den Ägyptern und einen wirtschaftlichen Aufschwung - nur sehen tue ich dies halt alles zur Zeit nicht.

  • powders
    Dabei seit: 1313539200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1375973899000

    hallo, 

    Ich wollte mal was zuraktuellen Lage beitragen. Wir sind jetzt seit 

    06.08 hier im Makadi Beach und hatten auch erhebliche Bedenken.

    Was war wirklich?

    - nichts von den Bedenken daheim wurde bestätigt!

    - Hurghada Airport recht leer

    - Hotelauslastung lt. Management 80%, gefühlt eher 50-60.

    - am Strand immer liegen frei, genauso in den Restaurants die Tische

    - alle Angestellten sehr, sehrfreundlich, herzlich freundlich, anders wie in der Turkei

    Letztes Jahr!

    - von Unruhen, Knappheit,Stromausfall o.ä. Überhaupt nichts zu spüren!

    - Touristenknappheit eher, aber wir finden es angenehm :)

    hurghada ist wohl eine Insel der Glückseligkeit was die Bedenken angehen.

    Ein TerrorAnschlag wurde eine leere flughafenhalle treffen.. Und dass das eigene hotel

    Getroffen wird.. Seeher unwahrscheinlich.

    Die Landsleute sind sehr glücklich dass wir da sind, wir genießen die Tage.

    Macht euch bei Hurghada USW. Keinen Kopf !!!

    Lg vom WLAN des Strandes ( konnte bisschen scHneller sein )

    Und Sorry wegen Orthografie :)

    markus aus der Makadi bay (bis 16.08)

  • Greasy
    Dabei seit: 1285718400000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1375985800000

    Auch von mir Grüsse aus dem Makadi Oasis. Alles super, keine Probleme. Nur haben

    leider seit 5 Tagen alle Geschäfte hier dicht. Sehr unschön.

    LG

    Greasy

  • Krofan
    Dabei seit: 1219190400000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1375995899000

    @Piltsch,

    ich wollte mich ansich nicht mehr in das Forum einmischen.

    Aber kennst du das Land und die Leute in Ägypten? Das Land ist weit entfernt von einer Demokratie und Mursi hätte den totalen Untergang gebracht, wenn er nicht abgesetzt worden wäre.

    Ich bete für meine ägyptischen Freunde, dass es nicht soweit kommt, wie heute in sämtlichen Tageszeitungen prophezeit.

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1375998757000

    Hallo Greasy,

    das liegt aber am Ende des Ramadans. Zum Fest hin fahren viele zu Ihren Familien, auch hier in Hurghada haben einige Geschaefte fuer fast eine Woche zu.

    Hallo Krofan,

    sehe ich auch so wie Du!

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Krofan
    Dabei seit: 1219190400000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1376001044000

    Irgendwie finde ich es immer schlimm, wenn sich Urlauber nicht genau über das Land und die Leute informieren, egal ob in diesem Land jetzt Unruhen herrschen oder nicht.

    Wenn man sich ein wenig einlebt, dann bekommt man mit, dass die Zeit des Ramadans die Zeit für Familien ist, wo nach Sonnenunterang miteinander gegessen wird, eine sehr schöne Zeit, welche wir in unserer Konsumgesellschaft fast vergessen haben.

    Jetzt ist Fastenbrechen - und ich finde es wiederum schlimm, dass sich in dieser Zeit Urlauber aufregen, weil etwaige Geschäfte geschlossen sind. In Ägypten gibt es trotz der Krise noch Familienleben.

  • adnorbi
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1376027996000

    Krofan

    Wenn wir in Urlaub fahren ist unser Geschäft auch offen,das sind wir unserer Kundschaft schuldig! aber so ist eben der Deutsche.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1376030607000

    powders: - alle Angestellten sehr, sehr freundlich, herzlich freundlich, anders wie in der Turkei Letztes Jahr!

    wir hatten heuer nur mit sehr, sehr freundlichen Türken zu tun. :p

    @als ich vor Jahren mal am Ende des Ramdans in der Türkei war, waren trotzdem alle Geschäfte offen.

    Ich verfolge jetzt diesen Thread seit Wochen. Fast alle fahren mit einem komischen Gefühl und sind dann fast euphorisch, wenn sie zurückkommen weil - nix passierte.

    Irgendwie hat das ganze was von "Abenteuerreisen" auf das ich verzichten kann. Danke fürs zuhören. :p

     

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!