• ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1213627969000

    Hallo Dee,

    zwei Kleinigkeiten:

    1. Sammelklagen sind nach deutschem Recht nicht vorgesehen. Gerne kannst Du Dich hierzu bei unserem Reiserechtsexperten informieren.

    2. Es wäre mir neu, daß das Hotel in deutschem Besitz ist. Vielmehr hat der Veranstalter ETI, der dort die meisten Zimmer belegt und dem das Hotel gehört, ägyptische Besitzer.

    Gruß

    Berthold

  • airscape
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1213628337000

    Ich war an diesem Tag auch vor Ort, ziemlich nah am Brandherd, allerdings im Stock darüber.

    Es war der zweite Tag im Grand Resort und ich hatte mich eigentlich sehr auf diese Nacht gefreut, da ich in der Ankunftsnacht nur 3 Stunden schlafen konnte ( 5 Uhr in der Früh aufs Zimmer, um halb 11 war aber schon diese Reiseleiterversammlung ).

    Naja von einer erholsamen zweiten Nacht konnte man allerdings nicht sprechen. Gegen 3 Uhr bin ich durch einen lauten Schrei und ein Türenknallen aufgewacht, hab das allerdings nicht direkt so realisiert. Erst dachte ich, es riecht etwas komisch, hab den Gedanken dann aber verworfen und versucht zu schlafen. Irgendwie konnte ich aber nicht einschlafen und so habe ich meine Freundin geweckt die von selbst gar nicht aufgewacht wäre. Sie bemerkte sofort den Brandgeruch und so bin ich aufgestanden und quasi ungläubig, nur um mein gewissen zu Beruhigen zur Tür gegangen und habe sie noch mit dem Gedanken "Das bilde ich mir doch eh nur ein" geöffnet. Doch alles was ich gesehen habe war dichter schwarzer Rauch und habe die Tür sofort zugeschlagen.

    In so einem Moment überkommt einen schonmal Panik.

    Naja was tun... schnell was anziehen, und versuchen den Safe auszuräumen ( ohne Papiere und Geld kommt man wohl schlecht aus Ägypten weg ). Plötzlich ging das Licht aus, Stromausfall. Das ist ein mieses Gefühl, man sieht nur Rauch, weiß nicht wie groß der Brand ist, ist am zweiten Tag in einem fremden Land, kein Alarm, nur durch Zufall aufgewacht und dann geht auch noch das Licht aus.

    Mit zitternden Händen und Handylicht den Safe ausgeräumt und dann hinaus auf den Balkon.

    Dort passierte lange Zeit nichts ( Straßenseite ), bis irgendwann ein paar angestellte vorbeikamen und uns zuriefen, dass wir den Gang nach links entlang flüchten sollten. Nachdem ich 5 Mal gerufen habe, dass der Gang "full of smoke" ist, hat er überlegt und später wurden wir mit einer Leiter vom Balkon geholt. ( Wir waren bestimmt 20 Minuten ohne Hilfe auf den Balkon ).

    Durch den Gang ( in dem man sich eh ständig verläuft ) im dichten Rauch OHNE funktionierende Notbeleuchtung ( von anderen Gästen später erfahren ) zu flüchten ist doch ziemlich lebensmüde.

    Naja als wir mit der Leiter gerettet wurden, war irgendein Hurghada-Officer vor Ort der nur gegrinst hat und während er versucht hat mir zu erklären was er ist hat er meine Freundin begrapscht?? Naja wir haben uns abgewendet und uns dann von einem Hotelangestellten zum Hoteleingang führen lassen.

    Dort waren sehr viele Menschen versammelt, niemand jedoch wusste was los war, außer dass sämtliche Sichheitseinrichtungen versagt haben. Es war kein Rettungsdienst vor Ort ( Rauchvergiftung?? ), und auch lediglich eine halbe Stunde nachdem ich aufgewacht bin ein Feuerwehrwagen als der Brand eh schon gelöscht war.

    Ein anderer Gast hat mir erzählt, dass er wegen des Rauchs ein starkes Kratzen im Hals hatte und wollte in der Lobby Wasser trinken, die Hotelangestellten wollten ihm dieses aber nur gegen Unterschrift geben.

    Das muss man sich mal vorstellen! Ein Gast hat eventuell eine Rauchvergiftung und braucht Wasser, und die Hotelangestellten wollten, dass er das auch noch bezahlt???

    Etwa eine Stunde später durften wir wieder zurück aufs Zimmer. Die Gänge waren total verrust ( vor unserem Zimmer: http://img84.imageshack.us/img84/90/dsc00099iz9.jpg ) und so haben die armen Room-Boys mitten in der Nacht anfangen müssen alles sauber zu wischen.

    Wir sind wieder ins Bett, und haben den Roomboy der unser Zimmer ( was von den Schuhen nun auch voller Ruß war ) gegen 9 uhr säubern wollte weggeschickt, da ich hundemüde war. Dieser hätte wohl das All-Inklusive Schreiben dabei gehabt, den wir haben das nicht erhalten als unser Zimmer am Nachmittag gesäubert wurde. Das heißt niemand hat uns auf diese Entschädigung hingewiesen.

    Als wir dann aufgestanden sind, wurden die Wände im Ganz schon neu gestrichen.

    Den Rest der Woche wurde durchgehend in den Gängen gearbeitet, es war immer Lärm und es hat die ganze Zeit eklig nach Lagerfeuer gemischt mit frischer Farbe gerochen.

    Die nächsten Nächte konnte ich nicht sehr gut schlafen, man kann sich schließlich nicht auf die Rauchmelder verlassen. Teilweise ist auch Tagsüber immer wieder der Strom ausgefallen, was natürlich immer wieder dieses Panikgefühl ausgelöst hat als plötzlich das Licht ausging.

    Und da es ja ein Elektrobrand war, fragt man sich natürlich schon, warum die nächsten Tage auch immer wieder der Strom im betroffenen Hotelteil ausfällt...

    Das Ganze hört sich ziemlich dramatisch an, denn es war ja eigentlich nur ein kleiner Brand. Doch woher soll man das als Gast wissen, wenn man mitten in der Nacht aufwacht, der Strom ausfällt und alles voll Rauch ist??

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1213628840000

    salam offe

    48std.AI angebot für die gäste nach dem brand... :frowning: und das ganze auf einem zettel,als memo im zimmer :? ,na toll..das hätte auch etwas besser gelöst werden können,aber es ist ja nicht meine baustelle :p nur meine meinung dazu

    ADEgi..der besitzer ist ein ägypter aber mit einer deutschen frau verheiratet,also das hotel ist wenn man es genau nimmt,in ägyptisch/deutschen besitz ;) was aber ja in dem fall auch keine wesentliche rolle spielt

    lg.gabriella ;)

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • foufu
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1213629096000

    Hallo,

    meine Frau und ich werden die Brandnacht wohl auch nie vergessen - schade....es ist wirklich eine sehr schöne Hotelanlage - aber leider mangelte es am Brandschutz und Sicherheit.

    Nach dem Brand in der Nacht von Sonntag auf Montag (09.06.2008 ca. 3 Uhr) ging keine Sirene los, in den verrauchten Fluren und Treppenhaus gab es keine Notbeleuchtung - einfach nur katastrophal, es war stockdunkel!

    Wir sind durch die Schreie einer Dame wach geworden und haben uns sofort auf dem Weg nach draußen gemacht. Von anderen Gästen habe ich erfahren, dass die erst um 4.30 Uhr aus den Zimmern evakuiert wurden. Einige sind durch die verrauchten Flure - andere haben sich von ihren Zimmern abgeseilt. Zum Glück hat sich das Feuer nicht ausgebreitet. Es hat sich wohl um einen Kabelbrand in der Nähe der Küche gehandelt... Vom Hotelpersonal wurde versucht das ganze herunter zu spielen.

    Schade, dass das Hotelmanagment am nächsten morgen damit beschäftigt war die Spuren zu verwischen - alles sauber zu machen und zu streichen - anstatt sich um die Gäste zu kümmern. Den Geruch haben wir aber trotzdem noch bis zu unserer Abreise gehabt.

    Einige Betroffene haben sich am 11.06.2008 um 21 Uhr vorort getroffen und email-Adressen ausgetauscht, damit wir uns gegenseitig Fotos/ Videos zur Verfügung stellen. Klagen muss dann wohl jeder für sich...

    Das was wir eingeatmet haben war sicherlich nicht gesund - wir werden uns auch so schnell wie möglich untersuchen lassen.

    Ich hoffe doch wirklich, dass das Hotelmanagement eine Lehre aus dem ganzen zieht und etwas in die Sicherheit des Hotels investiert - es ist ansonsten echt eine tolle Anlage.

    MfG

    PS: Wir haben kein Benachrichtigungsschreiben bekommen

  • NexaLotte
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 512
    gesperrt
    geschrieben 1213629311000

    :frowning: Also ich finde diese Berichte von den Betroffenen hammerhart.

    Da können mir auch noch soviele Leute erzählen das Ägypten ja nunmal ein 3.Welt Land oder was auch immer ist und man Abstriche machen muss. Bei der Sicherheit hört dann das Verständnis auf. Rauchmelder schlagen nicht an, Feuerwehr erst eine halbe Stunde später, Gäste müssen von den Balkonen hopsen oder sich abseilen. Nicht auszudenken wenn man dort z.B. mit zwei kleinen Kindern sitzt.

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1213629472000

    salam

    also wenn ich das alles so lese,das ist ja unglaublich,die leute wurden nicht evakuiert und in einen vom brand verschonten trakt gebracht :shock1:

    das ist ein echter skandal..und eine sehr schlechte organisation seitens des managements...lg.gabriella

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • Kathi_Mojito
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1213631328000

    Hallo zusammen,

    auch wir waren zu dem Zeitraum des Brands im Hotel im 3. Stock. Ich wurde auch durch das Geschrei am Gang wach und sah schon den Rauch aus der Klimaanlage kommen. Wir öffneten die Tür und der Hotelangestellte sagte uns dass es brennt und wir sollen unsere Wertsachen mitnehmen - gesagt, getan. Als ich das in der ganzen Hektik ausräumte aus dem Safe hat der "nette" Hotelangestellte mein Handy eingesteckt :?

    Dies musste ich 6MAL (!!) bei ETI melden, ehe ich eine Bestätigung bekam.

    Wir mussten auch durch den ganzen Qualm und haben 3 Tage lang schwarzen Ruß geschneuzt und teilweise auch gehustet.

    Wir sind jedoch dann ins Grand Hotel umgezogen weil unser Zimmer auch nach dem Putzen noch total verrußt war....

    Schade - wäre bestimmt ein toller Urlaub geworden, eine superschöne Anlage, aber leider nicht sicher (Brandmelder, Feueralarm etc.)...

    Liebe Grüße, Kathi

  • Schalketfischi
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1213634049000

    Hallo!

    Wir waren auch Opfer bei dem Brand und wären fast im Treppenhaus erstickt, wenn uns nicht zwei deutsche Urlauberinnen gerettet hätten.

    Die Hilfe war vor Ort war unter aller ***! Uns wurde ärztliche Hilfe verweigert und unsere bitte in ein Krankenhaus zu fahren ebenso!

    Uns wurden von der Reiseleitung E.T.I. die vorzeitigen Rückflüge verwehrt und man hat uns kurzer Hand in ein anderes Hotel verfrachtet. Somit waren wir weit ab vom Geschehen.

    Haben auch nichts schriftliches an die Hand bekommen! Wir wurden dort sogar bedroht und man hat versucht uns zu bestechen, damit der Vorfall nicht an die Öffentlichkeit gelangt!

    Wir wollen auf jeden Fall klagen und sind Dankbar für sämtliches Bildmaterial das man uns sendet von dem Brand, sowie Kopien irgendwelcher Bescheinigungen!

    Wenn es Leute gibt die ebenfalls klagen wollen, bitte melden!!!

    Suchen auch dringend die beiden deutschen Frauen die uns das Leben gerettet haben!!!!

    Bitte meldet Euch bei uns! Keine mail-Addis bitte, man kann euch auch via PN erreichen.

  • mlcat
    Dabei seit: 1118880000000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1213649064000

    An alle,

    wir finden es auch total schrecklich daß soetwas passieren konnte. Waren bis zum 25.5.08 im Grand Resort. Wenn ich nur an die langen Flure und Gänge denke, sucht man einen Fahrstuhl findet man nur Treppen, sucht man Treppen, findet man nur Fahrstühle. Bei diesem Gedanken an Feuer wird mir nur schlecht, da mein Mann auch noch schwerstbehindert ist.

    Es freut uns riesig, daß niemand ernsthaft verletzt wurde. Kann auch nur bestätigen ETI ist ein Sch......... Laden. Die Reiseleiter sind völlig überfordert.

    Wir drücken Euch alle die Daumen, daß Ihr eine gute Entschädigung bekommen werdet. Das steht Euch absolut zu für diesen Urlaubsstress.

    LG

    mlcat

    Ein Jambo am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen
  • conni dk
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1213656459000

    Hallo!

    Waren auch ein Paar mal im Grand Resort, und wenn Ich das ganze

    hier so lese,ja dann kommen fast die Tränen. Es könnte ja uns sein, mit 2

    Kindern. :disappointed:

    Wenn man bedenkt, wie viele Turisten ETI jedes Jahr nach Hurghada

    schicken, wäre es nicht nur Gute Reklame, sondern auch Menschlich

    Korrekt, das jeder, JA JEDER, der im Hotel war, eine NEUE Reise bekommen.(Wo es Probleme gab, wegen dem Brand)

    Nicht nur ne kleine (wird ganz sicher nur Klein), Entschädigung.

    Nein, eine neue Reise !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Hoffe das Ihr Alle, die da waren, beim Hausartz zu Hause untersucht

    geworden sind.

    Wir fahren im Juli 14 Tage ins Siva, wir nehmen jetzt einen Rauchalarm

    mit.

    LG conni

    (Hoffe das RED SEA HOTELS etwas davon gelernt haben!!!!!) :frowning:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!