• Offe
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1214516833000

    Hi,du hast eben gefragt:

    p.s. Nur mal so: Wieso berichten denn Leute hier, daß Sie über Tage hinweg von allen nach Ihrem Befinden gefragt wurden? Warum aber war das bei Euch nie der Fall? Warum ging bei Euch der Hotelwechsel nicht? Warum hat man Euch keinen Arzt angeboten? Das muß doch irgendeinen Grund haben!

    auch wir wurden nicht einmal irgendwas gefragt.

    wir haben auch nichts gesehen oder mitbekommen das jemand sich um die Betroffenen gekümmert hat.

  • Cheree
    Dabei seit: 1213747200000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1214517468000

    Hallo @offe...

    unglaublich was AGEdi hier schreibt....

    kann es garnicht fassen.

    Ich hatte das Zimmer gefordert das vom Brand betroffen war??????

    Und ich kann mit körperlichen Einschränkungen NICHT in den 3. Stock ziehen???

    Ja wohin denn dann?

    In die Grünanlage des Hotels, mit einem Zelt ....daneben ein Feuerlöscher, oder direkt neben der Gartenbewässerung?....

    Plätzchen für "BEHINDERTE"?

    UNGLAUBLICH und sehr verletzend.... :disappointed:

    Ich schäme mich für solche Menschen wie @AGEdi die betroffene hier im Forum auch noch angreifen.

    Du hast wohl auch die "Weisheit mit Löffeln gef.......en?

    Petra

    A54fbcf4d8
  • agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1214518249000

    Guten Abend Berthold,

    man kann ja durchaus geteilter Meinung sein.

    Doch so wie Du das schreibst, daß ist wohl in

    auf Grund der geschilderten Umstände nicht ganz

    passend. Denk mal darüber nach.

    Einen schönen Abend noch

    kurt

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1214520092000

    Hallo,

    ist mir schon klar, daß ich dafür Prügel bekomme. Trotzem hier einige Klarstellungen.

    1. Es gibt hier, oder im anderen Thread, Berichte darüber, daß man sich bei Leuten ständig erkundigt hätte, wie es Ihnen nach dem Brand gehe. Warum das so Unterschiedlich ist kann ich grundsätzlich nicht beurteilen, jedoch nach den bisherigen Postings in einem Fall nachvollziehen.

    2. Ich sage nicht, daß Behinderte (wobei Du ja "nur" körperlich etwas eingeschränkt warst) nicht wohnen sollen, wo sie möchten. Es sollte aber auch jedem klar sein, daß in einem Brandfall natürlich kein Aufzug benutzt werden kann und daher verstehe ich es einfach nicht, warum ich dann nicht rein vorsorglich ein Erdgeschosszimmer als ideal anssehe. Wenn ich bei irgendetwas eingeschränkt bin, dann versuche ich doch genau diese Möglichkeiten zu vermeiden, wo sie mir zum Nachteil werden können.

    Also gerne den obersten Stock. Absolut nichts dagegen. Dann aber auch nicht schimpfen, wenn keiner wirklich hilft bzw. der Weg viel zu lange ist.

    3. Jawohl Cheree. Du bist zweimal auf eigenes Verlangen umgezogen und hast dadurch erst ein Zimmer bekommen, bei dem Du bezüglich des Brandes wirklich in Gefahr warst. Die ersten beiden hättest Du wohl problemlos über die Terasse verlassebn können. Das ist, zumindest laut Deinen Postings, Fakt.

    4. Wenn ich es mit recht überlege, war dann Dein Ersatzzimmer nach dem Brand auch wieder weiter oben, oder irre ich hier?

    5. Schämen kannst Du Dich gerne für mich, aber ich mag es einfach nicht, wenn hier manche die Schuld immer bei Anderen suchen sie selbt aber an der ganzen Situation alles andere als unschuldig sind. Sei es durch bewusste Änderungen, falsche Reaktionen in Panik, oder Fehlentscheidungen, nachdem eigentlich das Schlimmste schon vorüber war.

    Gruß

    Berthold

    p.s. Kleines Beispiel gefällig:

    Zitat Deinerseits: "Wir hoffen das nun Rauchmelder eingebaut werden."

    Es gab Rauchmelder. Diese dürften auch funktioniert haben. Ein Gegenbeweis wurde noch nciht angetreten. Es wurde aber schon mehrfach gepostet, daß diese keinen akustischen Alarm geben sollen, sondern eine Meldung an die Rezeption leiten.

    Genau das sind so Aussagen von Dir, bei denen bei mir der Kragen platzt. Fakten - ja, Kritik - durchaus angebracht, Fehlinformationen verbreiten - garantiert nicht!

  • Cheree
    Dabei seit: 1213747200000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1214521475000

    @ADEgi....

    Die Rauchmelder haben NICHT funktioniert!!!

    Ich hatte schon geschrieben das es welche gab allerdings OHNE Funktion!

    Mach dich nicht lächerlich...

    Laut Reception sollte ein eventueller Alarm direkt an diese gehen und die wollten dann die Gäste im Hotel informieren, so war das.

    Und ich denke diese Aussage der Reception ist ein Witz!

    Jedes Zimmer von über 800 bekommt einen Anruf:

    Es brennt?

    Laut Aussagen vieler Betroffener gaben die keinen akustischen Alarm. Und der wäre wohl wichtig wenn es im Zimmer brennt oder sich Rauch entwickelt!!

    Und dann noch....

    Hätte....wenn....und...aber.

    Ich ziehe in kein Hotel mit einem Schlachtplan....wie und wann rette ich mich wohin. Oder in welchem Zimmer oder welcher Etage werde ich gerettet, wenn es brennt? Oder habe ich einmal zu viel sehr nett und höflich um ein schönes Zimmer gebeten?

    Du irrst dich nicht ADEgi unser Zimmer nach dem Brand war auch in der dritten Etage jedoch ein anderer Block.Aber auch dort stank es fürchterlich nach Rauch!!!!

    Und laut Aussage des Hotels war alles belegt.

    Aus deinen Worten lese ich das man Gäste wie uns mies behandeln muß, und das noch mit Recht denn wie können wir nur das Personal so in Atem halten?

    A54fbcf4d8
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1214522714000

    Hallo,

    ich verstehe deine Ignoranz nicht. Woher willst Du denn wissen, daß die Rauchmelder nciht funktioniert haben? Wer von der Rezeption hat das denn gesagt?

    Daß der Plan in diesem Fall nicth funktioniert hat (nicht funktionieren kann) ist eine andere Sache. Das hat aber nichts mit der Funktion der Rauchmelder zu tun.

    Gruß

    Berthold

  • luppi
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 474
    geschrieben 1214522983000

    nein - ihr solltet mal intensiver hinter den zeilen von adegi lesen......

    mehr kann und will ich hier nicht mehr dazu sagen ;)

    Reisen heißt - leben lernen! (Sprichwort der Tuareg)
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1214523550000

    Vielleicht nochmals:

    Laut Aussagen anderer Betroffener sind diese Rauchmelder keine, die einen akustischen Alarm geben können. Wenn ich ein Gerät einbaue, das als Warnung rot, blau, grün, oder wie auch immer blinkt bzw. eine andere lautlose Meldung abgibt, dann ist dieser Rauchmelder nicht zwangsweise defekt, wenn dieses Gerät nicht akustisch warnt. ;)

    Oder um es noch einfacher auzudrücken. Eine Warnleuchte ist halt keine Sirene! ;) Das gilt es zu akzeptieren, ob man will, oder nicht.

    Gruß

    Berthold

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1214551080000

    Hi,

    @'cheree' sagte:

    Ich ziehe in kein Hotel mit einem Schlachtplan....wie und wann rette ich mich wohin.

    Ja was erwartest du denn von einem Hotel? Dass im Falle einer Katastrophe für jeden Gast zwei Diener bereitstehen, die die Leute mit einer Sänfte in Sicherheit bringen?

    Anfangs hatte ich noch großes Verständnis für die Betroffenen und dachte mir, auch wenn es objektiv keine Brandkatastohe war, hat der unmittelbar Betroffene subjektiv dieses Gefühl und damit verbunden auch die entsprechenden Ängste etc. Je länger dieser thread aber geht, weicht allerdings dieses Verständnis. Da ist die Rede davon, niemand hätte sich um einen gekümmert, Hilfeleistungen seien verweigert wurden etc.

    Andrerseits gibt es unzählige threads mit Beiträgen wo Urlauber dartun, wie einfach es doch war, irgendwelche Mängel abstellen zu lassen. Und hier ist man nicht mal in der Lage, sich selbst bzw. anderen Gästen zu helfen. So hat doch nicht etwa das ganze Hotel gebrannt, und wenn schon die Hotelmannschaft wahrscheinlich anderes zu tun hatte, als erfrischende Getränke auszugeben, hätten bestimmt unbeteiligte Urlauber für Wasser etc. sorgen können. Aber entweder haben sie nichts mitbekommen, weil es halt doch nur ein begrenztes Ereignis war, oder waren mit Zugucken beschäftigt.

    Und anstatt Bertold zu beschimpfen, der die ganze Sache nüchtern überblickt und versucht Licht in die Angelegenheit zu bringen (gib es besser auf!) sollte sich jeder an die eigene Nase fassen und überlegen, was er falsch gemacht hat.

    chepri

  • Blaumar
    Dabei seit: 1159833600000
    Beiträge: 201
    gesperrt
    geschrieben 1214556396000

    So, jetzt muß ich tatsächlich auch mal antworten... denn so langsam schwillt mir hier der Kamm:

    @ADEGi: 110 % Zustimmung. Weiter so. Respekt für Deine durchdachten Aussgaen und den Mut, Dich hier alleine gegen manche "Merkwürdigen" zu stellen und das auch immer noch zu begründen.

    @ Cheree

    Ich glaube es ist an der Zeit das Du mal einen Gang runterschaltest.

    Du bist unsachlich und ehrlich gesagt mit Deiner Schreibweise extrem unsympatisch. Kein Wunder das Du aneckst. Von mir erfährst Du kein Mitleid. Weder aufgrund Deiner permament zitierten Behinderung ( das gibt Dir noch lange kein Recht auf Sonderbehandlungen - so wie Du sie permanet von allen Menschen einforderst ) noch aufgrund des Brandes.

    Du hast einen Aufmerksamkeitdefizitmangel. Nicht mehr und nicht weniger.

    Es ist mir auch ziemlich egal... ob DU diese Aussage unverschämt findest oder nicht, oder einer Deiner Kumpels Dir jetzt gleich als weißer Ritter zu Seite springt.

    Dies musste mal gesagt werden, denn dieser Treadläuft langsam aber sicher aus dem Ruder.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!