• luppi
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 474
    geschrieben 1213743917000

    siehst du - wir verstehen uns ;) übergib die sache an deinen anwalt - er wirds für dich regeln und ihr habt zeit abstand zu der ganzen geschichte zu nehmen.denn,der nächste urlaub kommt bestimmt,und ihr wollt ja auch auf keinem fall schon mit herzklopfen anreisen ;) und gott sei dank ist es aj nicht an der tagesordnung,das es solche erfahrungen geben muss.ich denke schon,das es nicht alltäglich war,was dort passiert ist!

    :D

    Reisen heißt - leben lernen! (Sprichwort der Tuareg)
  • Benno2
    Dabei seit: 1213660800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1213745381000

    Hallo curiosus,

    ich würde vorschlagen, Du löschst Deinen Bericht bzgl. der Feuerlöscher,

    Hydranten und Sicherheitsbeleuchtung.

    Hier wird der Eindruck vermittelt, daß alle sicherheitsrelevanten

    Einrichtungen funktionieren.

    Wäre das der Fall gewesen, hätten die Brandmelder, sofern vorhanden

    im Grand Resort reagieren müssen.

    Des weiteren stelle ich mir die Frage, ob Du überhaupt weißt, wie eine Not-

    beleuchtung richtig funktioniert, oder was eine Laufkarte ist.

    Außerdem sind Deine Smilies, absolut fehl am Platz.

    Es hätte zu einer riesen Katastrophe kommen können!! Die meisten Menschen sterben bei einem Brand, nicht durch das Feuer sondern durch

    den Rauch.

    MfG. Benno2

  • luppi
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 474
    geschrieben 1213746272000

    @Benno2 sagte:

    Hallo curiosus,

    Es hätte zu einer riesen Katastrophe kommen können!! Die meisten Menschen sterben bei einem Brand, nicht durch das Feuer sondern durch

    den Rauch.

    MfG. Benno2

    hätte-wenn und aber.... es ist aber, gott sei dank,nicht mehr passiert...jetzt im nachhinein dort mehr hineinzubringen,ist meiner meinung nach nicht richtig! wir sollten alle froh sein,das nicht mehr passiert ist....! und ne rauchentwicklung auch bei geringen brand sei nicht zu unterschätzen.

    oft ist diese nämlich schlimmer wie flammenlodern!

    Reisen heißt - leben lernen! (Sprichwort der Tuareg)
  • Xardona
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1213747706000

    Bin mal gespannt, wann aus dem Brand des Matratzenlagers ein loderndes Flammeninferno, das sich über halb Hurghada erstreckt hat, wird. Die Geschichten werden ja immer wilder....

    "Ich mag verdammen, w a s du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass su es sagen darfst." (Voltaire, 1694-1778, französischer Philosoph)
  • Dee_S21
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1213749259000

    sag mal has du ne bombe geköpft oder was soll der Atemberaubende Kommentar Miss Xardona????? Sei du in der situation in der ich und meine Freundin waren dann wüsses du wovon man hier spricht aber so eine scheiße spar sie dir und geh blumen flücken

    Wenn jemand Bilder vom Brand hat meld dich bitte mal

  • Offe
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1213772391000

    da muss ich dir absolut Recht geben.

    Wie kann man als nicht Betroffener so ein Müll ablassen.

    Auf alle Fälle war es ganau so wie viele Betroffenen es beschrieben haben

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1213772788000

    Hi,

    was mich irgendwie erstaunt ist die Tatsache, dass im Netzt fast nichts über diesen Brand zu finden ist. Einen einzigen Hinweis habe ich auf einer englischsprachigen Seite einer schwedischen Urlauberin gefunden, die zwar die mangelnden Sicherheitseinrichtungen ansprach, aber ansonsten nichts von einer Brandkatastrohe erwähnt. Waren denn nur deutsche Gäste betroffen, oder woran liegt es, dass nur diese darüber schreiben.

    Erstaunt bin ich auch darüber, dass in einem anderem Forum dieser Beitrag steht (link ist nicht gestattet):

    Verfasst am: 09.06.2008, 13:23 Titel:

    Im Grand Resort hat es gebrand und man musste die Leute evakuieren.

    Hier bei HC steht aber, es hätte in der Nacht vom 9. auf den 10.06. gebrannt :frowning:

    Ich kann gut verstehen, dass man nach so einem Erlebnis geschockt ist. Was mir aber nicht eingeht ist die Frage nach der Minderung in % des Reisepreises (steht dazu nichts auf dieser gern zitierten Seite, wo alle Mängel und die evtl. zurückzuholenden Gelder stehen?). Was ich in so einem Fall gerne hätte, hat mit Reisemangel nichts zu tun. Ich möchte zunächst mal den mir entstandenen Schaden ersetzt haben (verrauchte Kleidung etc.) und dann ein Schmerzensgeld in angemessener Höhe. Und warum hier gleich von Klage geschrieben wird, leuchtet mir auch nicht ein. Hat denn schon jemand nach seinem Urlaub Kontakt mit dem RV gehabt und wie äußert der sich dazu? Zwei Tage AI kann´s ja wirklich nicht sein, wenn ich sowas wie Dee_S21 durchmachen muß. Wenn jemand gesundheitliche Schäden davongetragen hat, liegt ja unter Umständen eine Körperverletzung vor. Also wenn hier wirklich so ein Großbrand war, sollte man vielleicht wirklich schnellstens den RV kontaktieren und seine Forderungen darlegen.

    gruß chepri

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1213773123000

    @Benno2 sagte:

    Hallo curiosus,

    ich würde vorschlagen, Du löschst Deinen Bericht bzgl. der Feuerlöscher,

    Hydranten und Sicherheitsbeleuchtung.

    Hier wird der Eindruck vermittelt, daß alle sicherheitsrelevanten

    Einrichtungen funktionieren.

    Nun mal ganz ruhig Benno, lies bitte genau auf welches Hotel ich meine Aussage bezog! In dem Hotel ist es so wie ich es beschrieben habe, daher werde ich hier nichts löschen. ;)

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1213776764000

    @Dee

    Hallo,

    Du wast in meinem auch nicht persönlich gemeint. Deine Schilderung ist ja ausführlich und als Außenstehender kann ich mir zu dieser auch kein Urteil erlauben. Einzig das Posting von Schalkefischi war gemeint, da dort wirkliche Informationen fehlen.

    Daher war einfach mal anzumerken, daß man eine Notwendigkeit der eigenen Handlungen schon auch belegen können sollte, bevor man alles an die große Glocke hängt. Hier fehlen mir einfach Informationen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Was anderes, was mir noch auffällt ist, daß die Organisation ja so miserabel gewesen sein soll. Vor allem wird hier das Hotel angegriffen. Laut dem einen oder anderen Bericht war die Feuerwehr ja erst sehr spät zur Stelle und hat ja gar nicht eingegriffen. Jetzt frage ich mich natürlich, ob das Feuer ganz von selbst wieder ausgegengen ist? Wenn es sich wirklich um ein Matratzenlager gehandelt hat, kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen.

    Oder kann es doch sein, daß einige Mitarbeiter in diesem völlig chaotischen Hotel sich daran gemacht haben den Brand einfach zu löschen? War man vielleicht mit Löschen beschftigt und hat darum die Leute nicht evakuiert?

    Nur so ein Gedanke von einem, der nicht dabei war. Aber auch von einem, der der Meinung ist, daß in dem einen oder anderen Beitrag einfach noch wichtige Fakten fehlen.

    Gruß

    Berthold

  • conni dk
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1213778232000

    Morgen!

    Bei uns in Dänemark, stand 1/4 seite in einem Zeitung.

    (Ekstra Bladet). Das dänische Reise- gesellschaft SPIES, hat gesagt,

    das es nicht so schlimm war, und das alles nach vorschriften gegangen ist!

    Und das niemand, Gott sei Dank,was schlimmes passiert ist. :? Der sollte mal hier lesen, würde dann klüger.

    Schönen Tag an Euch ALLE!

    LG conni

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!