• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24773
    geschrieben 1303820703000

    Sicherheitshalber noch den Hinweis, Hotel-, Restaurant- und Mietwagen Rechnungen sind selbstverständlich von der VAT Rückerstattung ausgeschlossen ;)

    Zum Thema nochmal, die Optiker in Thailand liefern durchweg gute Qualität zu weitaus günstigeren Preis als hier bei uns.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1303822330000

    @oZiM sagte:

    Übrigens, weils anfangs kam & glaub ich noch nicht beantwortet wurde. Linsen gibts die gleichen markenprodukte von ciba oder johnson wie bei uns. Teils gibts auch noch eigenmarken bei ketten-optikern. Preise um 1/3 billiger.

    Würd eher sagen, die kosten die in Thailand höchstens halb so viel wie in Europa.

     

    30 Stk. Marken-Tageslinsen gibt's bei Top Charoen um 450 baht (10 Euro),

    bei uns kosten die ca. 25 Euro.

     

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4038
    geschrieben 1303827734000

    stimmt, hab ja auch 450thb bezahlt! :? Wie komm ich dann auf 1/3? Glaub das hab ich mir so überschlagsmäßig bei den brillengläsers ausgerechnet. Welche übrigens in thailand tiptop eingesetzt wurden, während ich hier sprünge & brüche hatten.

    born 2 dive - forced 2 work
  • RalphMartina
    Dabei seit: 1182297600000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1303831517000

    Wir waren im März in Koh Chang im Urlaub.Wollten uns auch gerne noch eine Gleitsichtersatzbrille anfertigen lassen. In Deutschland haben wir für eine komplette Brille 450.-Euro bezahlt. In Thailand hätten wir für die gleichen Gläser 420. Euro bezahlt ohne Brillengestell. Haben in 2 verschiedenen Optikerläden uns einen Kostenvoranschlag machen lassen und es kam fast das gleiche heraus. Nun lassen wir uns unsere Gleitsichtbrillen doch lieber in Deutschland machen da haben wir dann wenigstens noch Garantie

    LG Martina

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1303848925000

    Ich bezahle hier in D für meine Gläser (Arbeitsplatzgläser - sprich Lesebrille mit Sicht von kurz bis ca. 60 cm ) EUR 250,00 - in Thailand für die komplette Brille EUR 160,00.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Smiley41
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1304090072000

    Ich habe mir im Januar, in Bang Niang, eine Gleitsichtbrille anfertigen lassen.

    Leider bin ich mit dieser Entscheidung im wahrsten Sinne des Wortes auf die Nase gefallen, bzw das Gestell ist mir ständig von der Nase gerutscht. Bin vor unserem Heimflug noch 2x beim Optiker gewesen um die Bügel des rahmenlosen Titangestells neu einstellen zu lassen. Ohne Erfolg!

    Zurück in Deutschland habe ich 4 verschiedene Optiker, zur Einstellung der Bügel, aufgesucht.Diese bestätigten mir, dass das Gestell viel zu weit für meine Gesichtsform sei und waren sehr verwundert, dass man mir so etwas empfohlen, bzw. verkauft hat.

    Seit Mitte Februar liegt die Brille nun in einer Schublade u. 520€ habe ich zum Fenster rausgeschmissen.

    Ich würde dieses Experiment niemals wiederholen, lieber hier 200€ mehr bezahlen und dazu auch eine Garantie erhalten.

    28.12.12 - 23.01.13 Cairns, Queensland, Australien
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24773
    geschrieben 1304095731000

    Das Gestell hast Du bereits bei der Auswahl auf der Nase gehabt, bei Abholung der Brille wird es auch in Thailand justiert, bei den zweifachen Reklamationen ebenfalls.

    Du solltest doch selbst schon bei der Auswahl und der Nacharbeit gemerkt haben das die Brille rutscht, den Mund aufmachen musst Du eben schon selbst und Dich keineswegs damit zufrieden geben.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1304098875000

    Meine Erfahrungen sind sehr gut und deshalb werde ich meine Brillen weiter in Thailand machen lassen. Aber ggf. habe ich es auch einfacher. Denn natürlich gibt es auch bei meinem thailändsichen Optiker eine Garantie.

     

    Und aufgrund meiner regelmässigen Urlaube in Thailand kann ich die Brille auch im kommenden Jahr wieder mitnehmen oder( wenn es eilen würde) mein "ich-fahr-auch-gerne-nach-Thailand-Netzwerk" nutzen und die Brille z.B. einem netten User hier mitgeben. :D Man kennt sich und hilft sich halt wo es geht.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • Smiley41
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1304153013000

    @bernhard707 sagte:

    Das Gestell hast Du bereits bei der Auswahl auf der Nase gehabt, bei Abholung der Brille wird es auch in Thailand justiert, bei den zweifachen Reklamationen ebenfalls.

    Du solltest doch selbst schon bei der Auswahl und der Nacharbeit gemerkt haben das die Brille rutscht, den Mund aufmachen musst Du eben schon selbst und Dich keineswegs damit zufrieden geben.

    Bei der Auswahl der Brille ist mir leider nicht aufgefallen, dass das Gestell rutscht. Das lag sicherlich auch daran, dass ich so viele Gestelle probiert habe und das man dabei durch Fensterglas guckt und ich somit auch nicht richtig sehen konnte.

    Die fertige Brille habe ich 2 Tage vor Abflug abgeholt, dann noch 2x reklamiert. Die Justierung der Bügel hat leider nur einige Stunden angehalten und somit war die Zeit für weitere Maßnahmen einfach zu kurz. Natürlich habe ich "meinen Mund aufgemacht" und es folgte auch noch ein angeregter "E-Mail-Verkehr" indem man mir versicherte, dass ich als Kundin jederzeit zur Justierung wieder kommen könnte :shock1:

    Ich habe mich im Vorfeld in diversen Foren über Optiker in KL / Bang Niang informiert u. mich durch die Erfahrungsberichte für einen endschieden. Da es bei mir nun schief gegangen ist, käme es mir aber nicht in den Sinn, den Namen öffentlich zu nennen, da es scheinbar viele zufriedene Kunden gab.

    Ich hatte Pech, habe mich genug geärgert und werde, gerade wegen evt. Reklamationen und Garantieanspruch, zukünftige Brillen in Deutschland anfertigen lassen.

    28.12.12 - 23.01.13 Cairns, Queensland, Australien
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24773
    geschrieben 1304158702000

    @Smiley41 sagte:

    ... ist mir leider nicht aufgefallen, dass das Gestell rutscht. Das lag sicherlich auch daran, dass ich so viele Gestelle probiert habe und das man dabei durch Fensterglas guckt und ich somit auch nicht richtig sehen konnte...

    Was hat das damit zu tun um festzustellen ob eine Brille rutscht?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!