• Summerdays
    Dabei seit: 1394323200000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1460154461000

    @bph

    lach.....wir waren im Rivercity ( heißt doch diese Mall, oder ?  ) und haben uns das Sheraton angeschaut.....und haben uns über die vielen  tobenden Kids im Pool mit Flußblick gewundert. Gewohnt haben wir im Shangri La, hier auch ein paar Kinder, diese aber von der gesitteten  Sorte. Das war Anfang Dezember.

    Übrigens habe ich als Kind auch mal in einem Hotel- Pool mit einer Luftmatratze!!!!! getobt und zahlreichen anderen Kids dazu.....ob das die anderen Gäste toll fanden, wage ich zu bezweifeln. Ich glaube meine Eltern habe das gar nicht mitbekommen..... :?  .....Also wenn das ein Betroffener liest, Entschuldigung.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1460160629000

    Es tut echt weh die letzten Seiten zu lesen. Lest sie am besten noch mal selber durch - ich denke dann werdet ihr Euch schämen.

    Wohlerzogene Kinder, asoziale Eltern die In Top Hotels absteigen.

    Es ist echt beschämend das hier zu lesen.

    Klar gibt es Erziehung und die ist auch notwendig - die zeigt sich aber ganz sicher nicht dadurch das Kinder im Pool im Urlaub toben, juchzen und von der Seite reinspringen.

    Klar, den ganzen Tag auf der Liege leigen und lesen - das sind die wohlerzogenen.

    Klasse!

    Das beim Poolboy anzuzeigen und um Abhilfe zu bitten - das ist einfach nur typisch für unser Land und dessen Kinderfeindlichkeit.

    Nein, ihr braucht jetzt nicht zu schreiben das ihr nichts gegen Kinder habt so lange man sie entweder nicht sieht oder sie so gut erzogen sind das sie auf keinen Fall Kind sind.

    Ws wäre überflüssig.

    Traurig und ...... typisch Deutsch. Euch gehts zu gut.

    Sorry, das musste nun raus nach der geballten Shitstorm der letzten Seiten. :?

    Sie beobachten Dich
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1460160884000

    doc3366:

    .............zwei Frühstücke verfielen und stattdessen ein BW-Frühstück auf dem Balkon eingenommen wurde............

    Hi doc,

    was ist denn ein bw Frühstück? Brot und Wurst? Denke nicht, aber das ist das einzige was mir einfällt und Sinn macht.

    Grüße

    DN

    Sie beobachten Dich
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1460162271000

    Düren:

    Traurig und ...... typisch Deutsch.

    Gäääähn...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1460164180000

    Ja mei, wieder mal etwas überspitzt von unserem Düren ausgedrückt, aber ich weiss, was er meint:-)

    Auch meine drei Jungs wären damals in entsprechendem Alter dazu imstande gewesen, jeglichen Pool aufzumischen. Nicht aufgrund fehlender oder schlechter Erziehung, sondern ganz einfach, weil sie Hummeln im Arsch haben. 

    Im Grunde genommen weiss das aber jeder, Düren, dass "normale" Kinder nicht ständig lesen bzw. ein Buch ansehen und so meint es auch keiner. Das Verhalten der Kids obliegt aber in jedem Fall der Verantwortung der Eltern und die sollten agieren. Wenn's zu laut/wild wird, pfeif ich eben zurück. Ausser, ich urlaube bspw. in einem Club für Familien, wo toben in einem bestimmten Pool geduldet wird.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1460196049000

    Nennt sich Überdaddysyndrom und kommt oft gepaart mit Waldorfgehabe einher. Einzelne Vertreter sollen sich schon stundenlange Duelle mit Rochen auf Extasy geliefert habe, weil sie den Filius in Todesgefahr wähnten :p

    Düren, "asozial" ist kein Schimpfwort, schlag es mal nach! Asozial nenne ich es, wenn schon mittags zugedröhnte "Eltern" ihre Brut in Horden um den glitschigen Pool rennen und fliegen lassen, oder sie beim Springen in den Whirlpool anfeuern, wo man sich dann im warmen Wasser so schön erleichtern kann.

    Wie Deiner Aufmerksamkeit vielleicht entgangen sein mag, habe ich mitnichten den Trieb austobenden Abkömmlingen einen Vorwurf gemacht, sondern einfach nur meine Konsequenzen gezogen, wohlgemerkt ohne das Hotel deshalb in Grund und Boden zu bewerten.

    Bundeswehrfrühstück nennt sich Zigarette an Kaffee, das wir an den letzten beiden von drei Morgen einem schon bezahlten Frühstück vorzogen, welches wohl dem eines Santhiya in nix nachsteht, damit auch Du es mal einordnen kannst.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1460210310000

    Hallo ihr beiden lieben, danke für die Rückmeldung/Klarstellung.

    Ich wollte hier keinen Krawall schlagen, aber ich fands wirdklich heftig und beschämend wenn man die Beiträge wie ich gestern erstmals am Stück liest. Könnt ihr gerne mal probieren.

    Kinder haben nun mal einen Bewegungs- und Spieltrieb und auch die haben Urlaub (Schule?) und Freude daran verreist zu sein.

    Es ist halt "hier bei uns" so das Kinder rein gar nichts mehr dürfen ohne das sich ein Erwachsener belästigt fühlt.

    Meine Frau pfeift den Junior als Folge dieses Umfelds bei kleinsten Geräsuch schon zurück. Auch ich fühle mich mittlerweile nicht mehr wohl weil sich jeder von allem gestört fühlt.

    Nur über rote Ampeln gehen wenn man mit dem Kind da steht - das ist eher die Regel als die Ausnahme geworden. Selbst Rentner machen das schon.

    Da wird man selber halt auch emfpindlich.

    Ich meinte Dich auch nicht explizit Doc, es fiel halt nur in das Gebiet rein und da wollte ich ein wenig beisteuern.

    Ich bin einfach der Meinung das der Egoismus in unserer Gesellschaft so ausgeartet ist das auf der einen Seite alles und auf der anderen Seite nix mehr geht und bin froh wenn ich das in einigen Jahren hinter mir lassen kann.

    Zugedröhnte Eltern die anfeuern - damit hätte ich ein Problem.

    Aber man kann auch nicht alles immer so vereinfachen das es an der Erziehung liegt.

    Meine 13 Cent dazu.

    Da mit dem Bundeswehrfrühstück kannte ich noch nicht - obwohl ich die Aktion mitgemacht habe.... ;)

    Sie beobachten Dich
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1460211433000

    Ich brauche nicht nochmal lesen, was ich geschrieben habe, ich weiß es und stehe dazu, habe es auch schon damals in meiner Bewertung geschrieben.

    Nochmal, den Kids mache ich kaum einen bis gar keinen Vorwurf, nenne es auch nicht fehlende Erziehung, finde es im Gegenteil eher traurig, wenn die Erzeuger dazu scheint`s nicht in der Lage sind und das ist dann halt asozial in meinen Augen.

    Will auch Niemanden einschränken, aber darunter falle auch ich selber und insofern suche ich mir meine Nischen. Wollte nur darauf hinweisen, was einem - dort in meinen Augen eher als anderswo - widerfahren kann, wenn man das Hotel mit der Prämisse bucht, den Poolbereich ausgiebig nutzen zu wollen. Grundsätzlich ist das schon ein Punkt, der immer wieder in Verbindung mit dem Hotel genannt wurde und wird. Ich wäre froh gewesen, jemand hätte mich da vor meiner Buchung drauf hingewiesen.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Summerdays
    Dabei seit: 1394323200000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1460217526000

    @ Düren

    ich brauche diesen Tread auch nicht mehr durchzulesen um die Quintessenz der Aussagen herauszufiltern.  

    Düren du bringst das Schlagwort Egoismus ....ich bringe die Ausdrücke, Rücksicht, Toleranz und das Miteinander mit anderen Mitmenschen. Sich vielleicht auch mal auf deren Bedürfnissen ein zu stellen. Aber leider sind das Tugenden ( ich wähle bewusst diesen Ausdruck) die in der Erziehung mancher Spösslinge zu kurz kommt. Sicherlich hat das nichts mit der Einschränkung des Spiel- und Bewegungsdrangs der Kinder zu tun. Sondern der Vermittlung durch die Eltern, sprich eine Erziehung für diese Werte unserer Gesellschaft.. Leider kommt diese bei den Kids viel zu kurz, sei es durch Ignoranz, Faulheit oder einfach "fehlendem Hirn" der Erziehungsberechtigten. 

     Wohlerzogene Kinder, o.K. ein recht altertümlicher Ausdruck, hat wohl nichts mit Kindern zu tun, die brav im Liegstuhl ein Buch lesen. Sondern eher Kinder die Rücksicht auf Andere nehmen ohne egoistisch ihre Ziele zu verfolgen. Kann man aber tatsächlich nur ab einem gewissen Alter erwarten.

    Deshalb haben wir mit unseren Kindern dem Alter entsprechende Urlaube verbracht. Ich hätte mir und anderen Gästen  in einem Luxusresort nicht meine überquirligen Drei antun wollen. Sprich ständig ermahnen müssen, was die Kids vielleicht gar nicht verstanden hätten.

    Ich denke es gibt genügend Möglichkeiten Kindern ihren Freiraum zu geben, aber eben nicht in einem Urlaubsresort welche kaum Möglichkeiten für Kids bietet. Und wenn diese Möglichkeiten vorhanden sind, kann man immer noch Rücksicht auf andere Mitmenschen nehmen. Und dies war die Quintessenz unserer Beiträge.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1460218719000

    ...hätte ich sogar bestimmt doc, wenn bis auf eine Ausnahme meine Erfahrungen mit Kids beim Fühstück und am Pool im Marriott/Anantara nicht gänzlich anders gewesen wären.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!