• palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26403
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1454293290000

    Also du hast meinen absoluten Zuspruch und triffst genau die Auswahl jetzt zwischen den drei besten Preis-Leistungsverhältnissen am Chaweng.....gut, Ark-Bar ist fix......bei der Auswahl zwischen Khun und Verticolor ist es schwer....ich versuch mal, die beiden zu bewerten:

    Vorzüge Khun: absolute zentrale Lage, stylische Zimmer, schräg gegenüber ArkBar+dessen Strandbenutzung....Nachteile Khun: Lautstärkepegel hoch durch angrenzende Lokale, ebenerdige Zimmer - wo quasi vor der Tür die Leute vorbeilatschen......

    Vorzüge Verticolor: Ruhige Lage, modern+stylisch, viel "weiß", großer Fitneßraum, höhere Stockwerke mit Aussicht, Strandbenutzung vom Chaweng Cove Resotel......Nachteile Verticolor: etwas weiter zum Zentrum als die Mitbewerber Khun+Ark, Hochklappen des Gehsteigs rund ums Hotel ab ca. 22.30-23h.....

    Das sind quasi meine Ausführungen zu den beiden Hotels....aber wenn du ne coole Sau bist, dann packst du alle drei in den Urlaub einfach rein - why not?? Somit mußt dich nicht entscheiden - und der Umzug ist jetzt auch kein Drama, da die Anlagen ja nicht weit auseinanderliegen..... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • Schuettchen
    Dabei seit: 1420502400000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1454294635000

    Haha ja hast schon recht, dramatisch mit dem Umziehen ist es vermutlich wirklich nicht und dann hab ich zumindest schon mal das was ich wollte, dass ich viel von Samui sehe..zumindest schon mal 3 Hotels in einem Urlaub  :laughing: Darf ich dich noch frech fragen, wie du die 21 Nächte (15.10.-05.11.)  splitten würdest? Je eine Woche oder doch lieber "im Zentrum" etwas länger? Das ist nun aber wirklich meine letzte Frage.

    My Love and second home Koh Samui <3
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26403
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1454296587000

    Mach am besten je eine Woche in einem anderen Hotel - im Grunde isses ja egal, wielange du wo bleibst, du bist ja immer am selben Fleck sozusagen......in einer Woche kann man sich schon etwas gut zurechtfinden in einem Hotel - und dann wirds auch nicht stressig mitm Umziehen.....mach je eine Woche überall - fertig.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • Schuettchen
    Dabei seit: 1420502400000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1454297443000

    Ja dazu hab ich mich jetzt auch entschlossen. Vielen lieben Dank!

    My Love and second home Koh Samui <3
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26403
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1454298596000

    Eben - sehe ich als guter Mix.....kannst ja danach mal berichten, welches der drei Hotels dir am besten zugesagt hat....dann hast nämlich deinen persönlichen Vergleich und vielleicht eine Präferenz, wo du beim nächsten Mal länger bleibst... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • Schuettchen
    Dabei seit: 1420502400000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1454345684000

    @ Palme: Ja mache ich. :D   Du jetzt ist doch noch eine Frage aufgekommen. In der Ark Bar würde ich ja gerne das Premier Deluxe Zimmer mit Seaview buchen. Allerdings steht Seaview bei den Buchungsportalen nie dabei, außer bei der Ark Bar Homepage direkt. Kann ich auch auf den Buchungsportalen buchen und die Ark Bar anschreiben bezüglich des Seaviews?

    My Love and second home Koh Samui <3
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26403
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1454348032000

    Ja, kannst du....schreib ne Email an die ArkBar - mit genauen Daten und dem Seaview-Wunsch....schreib evtl. dazu, daß du gerne Zi.Nr. 4010, 4008, 4009 oder 9010, 9008, 9009 gerne hättest.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1454415939000

    Lieber Düren, da du es einfach nicht sein lassen kannst hier gezielt gegen mich zu wettern muss ich leider doch nochmal Stellung zu deinen Aussagen nehmen. Denn so kann ich das nicht stehen lassen. Was du über mich denkst ist mir inzwischen eigentlich relativ egal, aber ich lasse mich nicht von dir in aller Öffentlichkeit vorführen.

    Düren: "Null Sterne und lieblose Gestaltung des Badeziimmers mit deutschen Maßstäben - und dazu ne Collage erstellen und hier posten - da fällt mit nix mehr ein.

    Und das es noch Leute gibt die das verteidigen - arm."

    Antwort: Du selber hast gesagt, dass du nicht im Dreamland absteigen würdest, aber im Longtail schon. Bei der Collage ging es einzig und allein darum, das Dreamland mit dem Longtail zu vergleichen. Nur diese beiden Resorts. Es ging hier weder um deutsche Standards noch um den Vergleich eines 0-Sterne Resorts mit einem 5-Sterne Resort. Ich habe "liebloses Badezimmer" geschrieben. Oh mein Gott! Muss ich mich jetzt echt dafür rechtfertigen? Sie sind doch lieblos, oder nicht? Ich würde trotzdem dort wohnen, ich erwarte nichts anderes und ich habe auch nie geschrieben, dass ich ein 5-Sterne-Badezimmer in einem 0-Sterne-Resort erwarte.

    Düren: "Das mit dem Resort wegen des Fühstückspreises wechseln meinst Du am Ende noch ernst - natürlich"

     

    Antwort: Ich weiß nicht, was in deinem Kopf abgeht, dass du so einen Quatsch formulierst. Wegen des Preises in ein anderes Resort wechseln... hä? Ich weiß ja noch nichtmal, was das Frühstück woanders kostet und das interessiert mich auch gar nicht. Es geht einfach darum, dass wir gern abwechslungsreich und auch mal woanders essen. Die Auswahl an Essen abseits der meist sehr europäisch angehauchten Resorts in einem fremden Land zu genießen gehört für uns einfach zum Urlaub dazu. Und das darf auch gern mal etwas mehr kosten!

    Deswegen buchen wir bevorzugt ohne Frühstück. So haben wir immer die Möglichkeit, spontan zu entscheiden, ob wir einen bequemen Tag machen und im eigenen Resort frühstücken oder ob wir ein paar Meter gehen und was anderes ausprobieren.

    Düren: "Qualität der Matrazen bei ner Billigstabsteige. usw. usw."

     

    Antwort: Ich habe gefragt, wie die Betten im Dreamland sind. Und ja, das IST eine legitime Frage. Jeder Mensch bevorzugt eine andere Matrazenhärte. Das hat überhaupt nichts mit den Sternen der Unterkunft zu tun. Auch in einem 5-Sterne-Resort können die Matrazen von weich bis hart variieren und ich würde hier dieselbe Frage stellen.

    Düren: "Aber auch wenn ich wenig Geld habe, dann spekuliere ich nicht darauf das amPool eines von mir nicht gebuchten Resorts nicht kontrolliert wird oder gehe im Nachbarresort frühstücken, um ein oder mehrere 'Bath' zu sparen."

    Antwort: Noch so ein Blödsinn. Mir würde nie in den Sinn kommen mich unerlaubter Weise in ein Resort einzuschleichen und dort Leistungen in Anspruch zu nehmen, für die ich nicht bezahlt habe. Tut schon weh, in so eine Schublade gesteckt zu werden.

    Ich hatte von solchen Fällen in Rezensionen gelesen und mich hatte interessiert, ob das heute noch so ist, weil ich es selber nicht gut finden würde, wenn sich Resortfremde in "unserem" Pool vergnügen und "unsere" Liegen mitbenutzen, ohne dafür wenigstens zu bezahlen.

    Die Idee, woanders zu wohnen (z.B. im Longtail) und im Dreamland baden zu gehen, falls Würfelquallen in der Bucht sind hatte ich zwar schon, aber niemals ohne vorher zu fragen und dafür zu bezahlen! Sorry, aber soviel Anstand habe ich!

    Düren: "Leider legen überproportional viele Deutsche so ein verhalten an den Tag und wir sind im Lande nicht die beliebteste Nation. Manche Leute haben eben gar keinen Respekt und keine Umgangsformen."

     

    Antwort: Dem kann ich zustimmen, das betrifft leider nicht nur Thailand. Ich selber schäme mich oft für deutsche Touristen. Darum versuche ich immer, mich angemessen zu verhalten. Ich stehe nicht um 7 auf und reserviere Liegen, die ich dann den ganzen Tag nicht nutze. Und ich nörgel nicht, wenn es keinen deutschen Kaffee zum Frühstück gibt. Wenn ich in ein fremdes Land reise versuche ich mich entsprechend zu kleiden (ja in muslimischen Ländern laufe ich nicht im tiefem Ausschnitt und Hot Pants durch die Straßen). Ich versuche immer zumindestens ein paar Höflichkeitsfloskeln in der entsprechenden Sprache zu lernen, weil ich es angemessen finde, mich in der Landessprache zu begrüßen oder zu bedanken. Es gibt leider zahlreiche Urlauber, die selber nach 20 Jahren Spanien noch nichtmal Worte wie "Hola" oder "Gracias" über die Lippen bringen. Ich bin jetzt schon fleißig dran ein paar Worte Thai zu lernen, leider gibt es nur wenige Audiodateien zu dem Thema und schriftlich allein lernt man diese anspruchsvolle Sprache ja nicht richtig.

    So Düren. Für dich scheine ich wohl in der Schublade "Billig billig billig, aber hauptsache Luxux" zu stecken. Dem ist nicht so! Ja, ich gucke auf den Preis. Aber nicht nur. Ich wäge Kosten und Nutzen für mich ab. Wenn ich wirklich NUR auf den Preis gucken würde, warum sollte ich überhaupt darüber nachdenken, vom Longtail ins Dreamland zu wechseln? Das Longtail ist doch billiger. Wenn ich wirklich NUR auf den Preis gucken würde, würde ich dann wirklich in ein 3-Sterne Resort im Nationalpark ziehen und dort 3 geführte Touren buchen? Wäre ja schön blöd, ich könnte doch auch in einfachen Bungalows mitten im Park ziehen und die Gegend auf eigene Faust erkunden. Wenn es mir wirklich NUR um den Preis ginge, würde ich dann Flüge von Samui nach Bangkok buchen, obwohl ich für 1/3 des Preises über Suratthani fliegen könnte? Würde ich dann in Bangkok ein 5-Sterne-Hotel buchen, bei der Auswahl an billigen Unterkünften?

    Wenn es mir wirklich NUR um den Preis ginge, würde ich dann überhaupt nach Thailand fliegen? Türkei ist doch viel billiger und näher. Oder Ägypten, da gibt es auch schon richtige Schnäppchen im April. Aber lassen wir das. Vielleicht hast du ja zumindest ein bischen verstanden, dass ich nicht in deine Schublade passe.

    Falls nicht. Auch egal. Die anderen werden es sicherlich verstehen.

  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1454422029000

    Jessica-1983

    Ich bin jetzt schon fleißig dran ein paar Worte Thai zu lernen, leider gibt es nur wenige Audiodateien zu dem Thema und schriftlich allein lernt man diese anspruchsvolle Sprache ja nicht richtig.

     

    Es gibt da eine App - "Speak Thai (EN)" - da werden die wichtigen Dinge - weit über 2500 Phrasen und Wörter - auch vorgesprochen.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1454425811000

    Helmut & Ulla:

    Es gibt da eine App - "Speak Thai (EN)" - da werden die wichtigen Dinge - weit über 2500 Phrasen und Wörter - auch vorgesprochen.

    Oh wunderbar, danke! Auf die Idee, nach einer App zu suchen bin ich noch gar nicht gekommen. Hatte bisher nur gegooglet. Gibt sogar zahlreiche solcher Apps, aber ich hab jetzt mal die von dir empfohlene installiert. Kob-kun-ka!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!