• puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1165149996000

    Wir haben mit unserer Tochter nun immer ein Hotel mit AI genommen.

    Es war einfach so, daß sie (jetzt 7) öfters mal mit ihren gewonnenen Freundinnen rum lief, und sich dann mit denen einfach so ein Eis, einen Saft oder Obst holte. WIr mussten dann nicht immer Geld dabei haben, bzw. mussten einfach nie darauf achten, daß sie wirklich alles auf die Zimmerrechnung schreiben lässt.

    Das waren wir so gewohnt, daß wir letztes Jahr beim Urlaub in Italien nach dem Kaffee an der Strandbar einfach aufgestanden sind und gehen wollten. Nach drei Schritten lief ich total aufgeregt zum Barkeeper zurück, und habe meine "Schulden" beglichen. Total peinlich - ich hab mich so geschämt!

    Es stimmt schon, manchmal ist der Flair (besonders in großen) AI-Hotels nix besonderes, aber wenn Spezialitätenrestaurants angeboten werden, dann kann man ja da hin gehen.

    Außerdem ist laut meinen Schwiegereltern der Preis für Säfte und Mineralwasser in Griechenland derart teuer (in den Hotels), daß sie uns vor einem HP-Hotel mit Tochter abgeraten haben. Wir sind aber auch nicht die, die raus laufen, um sich im Supermarkt was holen.

    Wie TvB schon sagte, das muß jeder für sich selbst entscheiden, wie er das denn dann handhaben möchte.

    Für uns steht allerdings für die nächsten Jahre fest: nur AI, wenn unsere Tochter dabei ist.

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1165155107000

    Wir buchen auch nur AI!

    Wenn ich täglich in den Supermarkt rennen muss, um die Familie zu versorgen, dann kann ich ja gleich zuhause bleiben!

    Und wenn ich die Ausdrücke "AI-Tempel u. AI-******" höre, kommt mir die Galle hoch.

    Es gibt durchaus auch kleine Hotels mit AI-Angebot.

    Wir waren dieses Jahr auf Kreta in einem AI-Hotel mit nur 50 Zimmern, ein Familienbetrieb, wo vom erwachsenen Enkel bis zur Oma alle mitgearbeitet haben, die wenigen Nichtfamilienangehörigen unterm dem Personal wurden aber, genau wie die Gäste, wie es in einer großen Familie eben so ist, familiär behandelt und trotz AI kann man doch auch mal außerhalb was essen oder trinken? Mich kettet doch keiner im Hotel fest. Entweder kann ich mir den Urlaub leisten, oder halt nicht und wenn ja, dann ist es für mich kein Problem, fern der Hotelküche mal eine Mahlzeit zu mir zu nehmen. Soviel Geld habe ich dann doch noch übrig!

    Wer Vorurteile gegenüber AI hat, wird dies nie verstehen und wer AI noch nie praktiziert hat, kann gar nicht mitreden, schon garnicht, wenn er solch ein Hotel nur vom Hörensagen kennt!

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1165174325000

    Wenn man kein AI bucht, braucht man keineswegs täglich in den Supermarkt zu rennen um die Familie zu versorgen !!!

    Es ist ja genau das Schöne sich jeden Tag in einer anderen gemütlichen Taverne "versorgen" und "verwöhnen" zu lassen !! Und dabei das Land kennenzulernen.

    Und wenn man doch mal zu "Hause" bleiben will, so ist der Kühlschrank für eine Woche an EINEM Tag gefüllt.

    Dann ganz alleine mit der Familie ein gemütliches Frühstück auf der Terasse ohne dutzende oder gar hunderte Menschen um sich herum, das, genau DAS ist für uns Urlaub und Erholung!!

    Übrigends haben wir AI-Hotels durchaus "als Gäste" kennengelernt.

    Unsere Erfahrung war (leider)..Gottseidank nie AI gebucht !

    Wer es denn anders will ...Bitte !

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1165177615000

    Bernd, da kann ich mich nur anschliessen :) ebenso wie vielen Anderen hier, die ähnlicher Meinung sind ....

    Mein Mann und ich haben ein mal in ein AI Hotel eingecheckt - wir tun es nie wieder. Was uns störte in Stichtworten:

    1. Tragen eines Armbandes - eine "Hundemarke" brauche ich nun wirklich nicht.

    2. AI bedeutet in der Regel : Man trinkt mehr, isst mehr, vielleicht noch Animation ... Fazit für uns pers. > lieber trinken wir einen Wein mit Flair (und kein Rundum Touri zur Bar rennen und nachschenken lassen) , weiterhin freuen sich Hüfte und Co > denn man erliegt nicht all den Törtchen, Eiscremes ... und steht unter dem Druck "ich muss mein Geld wieder rein essen", weiterhin lasse ich mich nicht gern von anderen animieren, mir ein Gruppen"verhalten" aufdrängen dass meines Erachtens auch bei soft animation besteht, das schlimmste sind für mich die WIR Gefühl Club Liedchen oder der Hotelsong ....

    3. Ob kleines oder großes Hotel - es ist egal, AI hat einen gewissen Charakter, der so ganz und gar nicht z.B. meiner pers. Vorstellung von Urlaub entspricht, das hat mir zuviel von Retorte etc. Aber hier scheiden sich die Geister, und da gibt es nun mal 2 Gruppen von Menschen ... ich verbringe meine Zeit lieber mit den Menschen, deren Land ich aufsuche ... anstatt dadurch so viel mehr ans Hotel "gebunden" weils ja leckeres Essen gibt. Das schlimmste ist die Hatz auf ´s Buffet, das Anstehn vor den Schüsseln etc ...

    Aber das ist wie wir festgestellt haben auch eine Lebenseinstellung ;)

    In diesem Sinne, liebe Grüße

    Eure Anja

    Liebe Grüße hier auch nochmals an Anja, freu mich total dass Du Dich bei mir gemeldet hast ... ein Hoch auf Kostas :) !!!

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1165178822000

    Olympias!!! :D:D :D

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Püppi
    Dabei seit: 1098748800000
    Beiträge: 3698
    geschrieben 1165182901000

    Das kann mir niemand erzählen, wenn ich nur Ü/F buche und jeden Tag essen gehen muss, dass es dann billiger wäre als AI zu buchen. Das ist völliger Quatsch.

    Ich habe schon Preise verglichen, und man fährt auf diese Weise auf jeden Fall nicht billiger als mit AI.

    Wobei ich mir allerdings vorgenommen habe, kein AI mehr zu buchen, weil ich dieses Jahr auf Rhodos auch gesehen habe wie die Tavernen um ihr überleben kämpfen müssen. Aber wie gesagt, der Urlaub wird dann wesentlich teurer.....

    Gruß

    Tanja

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
  • Marmaris3
    Dabei seit: 1097798400000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1165185752000

    @ Püppi

    wir waren dieses Jahr auf Korfu. Und wir haben uns nach Jahren AI wirklich die Mühe gemacht ALLE Ausgaben für Essen und Trinken zu notieren. Wir waren jeden Abend in einer Taverne oder einem Restaurant Essen gehen und wir haben im Vergleich zu einem benachbarten AI Club mit der vergleichbaren Leistung zwei Schlafzimmer für uns vier 1400 Euro gespart

    VG Jürgen

    Wer rechts- oder linksschreibfehler findet, darf sie gerne behalten!
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1165196951000

    @Binalein

    So wie es aussieht, habt Ihr Euch ja schon entschieden und zwar für AI!

    Mit Kindern gibt es nichts Besseres und wie ich schon oben schrieb, wenn ich sparen und im Supermarkt erst einkaufen gehen muss, am Urlaubsort, dann bleibe ich zuhause, mache Urlaub auf Balkonien und gehe vielleicht einmal während der Urlaubszeit beim Griechen essen, dann habe ich auch "Griechen" um mich.

    Deine Frage war ja:AI mit Kindern sinnvoll?Dass dann wieder Antworten kommen, von Leuten, die gar keine Kinder haben und nicht wissen, wie der Alltag und schon überhaupt nicht der Urlaub mit Kindern ist, war zu erwarten. :laughing:

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1165221774000

    Wie ich schon vorher schrieb, würde ich auf jeden Fall HP buchen. Geht man jeden Tag außerhalb zum Abendessen, läppern sich die Preise ganz schön zusammen: Vorspeise extra, Portion Tzaziki extra, Hauptgericht, Nachspeise. Am Buffet ist alles vorhanden.

    Jeden Tag Gyros und Tzaziki in der Taverne hängen einem auch schnell aus dem Hals heraus.

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1165235610000

    [b][quote="mabysc"]Hallöchen, also ich denke man sollte nicht zum x-ten mal die leidige Diskussion vom Pro und Contra zu AI anfangen[/b].

    Sehe ich genauso,aber wenn ich die gleichen Argumente lesen muss von Seite 1- Seite 36, dann reichts allmählich!

    Die Ausgangsfrage war doch, ob sich AI in Griechenland lohnt.

    Stimmt nicht ;) Die Frage war: AI m i t Kindern(ob Griechenland oder sonstwo ist doch auch egal, Spanien ist sicher nicht preiswerter als Griechenland) und mit Kindern würde ich AI immer wieder befürworten, weil die ständig Durst haben oder ein Eis wollen usw.(diese Frage haben wir auch schon zum 444.Mal durch)!

    Das heißt HP ist meiner Meinung nach das schlechteste was man überhaupt buchen kann.Gebe ich Dir auch Recht!

    Es bleibt eigentlich nur noch zu klären ob AI oder ÜF

    ..... und das sollte jeder für sich individuell entscheiden.

    Hier gebe ich Dir wieder Recht. Die AI-Gegner wollen einfach nur immer wieder"ihre" Art von Urlaub als das einzig Richtige aufzeigen und das nervt auch langsam!AI-Bucher schreiben auch nicht in jedem Thread: was wollt ihr denn in einer kleinen mickrigen Taverne, wo die 80jährige Oma kocht?!

    Scheinbar rechnet es sich aber für die Hotels, sonst würden sie es ja nicht anbieten ..... und hier sollte sich jeder mal Gedanken machen warum es sich für die Hotels lohnt, obwohl doch jeder Urlauber glaubt er bucht mit AI billiger.

    Billiger ist es auf keinen Fall, eher im Gegenteil.

    Es ist bequemer und überschaubarer, vor allem für Eltern.

    Genauso ist es!Habe ja oben schon gepostet, dass wir AI auf Kreta hatten in einem kleinen Familienhotel, wo die gesamte Besitzerfamilie von den Einkünften dieser Anlage lebt!

    Die sind doch auch nicht dumm! Wenn das Geschäft schlecht für sie wäre, würden sie es doch mit Sicherheit ändern.

    Der 20jährige Sohn von dem einen Chef arbeitet auch schon mit, während der 17jährige Sohn in Heraklion studiert, das sind doch keine ************. Die machen "ihren" Job! Da das Hotel so klein und familiär war, saß ich oft mit den Chefs zusammen, um zu diskuttieren(habe denen auch HC gezeigt, mit den eigenen Bewertungen)die wissen genau, was sie tun und haben schon fette Pläne für die Saison 2007!

    Abschließend möchte ich aber noch einmal deutlich sagen, dass meine Vorurteile sich nicht (!!!!) gegen AI-Urlauber richtet, sonder gegen AI im Allgemeinen.

    Der Trend geht aber zu AI(immer mehr), nächste Saison wird die Zahl von ca. 67% auf ca. 72% ansteigen und wenn die Mehrzahl der Urlauber es nicht wollte, wäre dies nicht so.

    Denn eines haben wir doch alle gemeinsam. Das schönste Hobby der Welt URLAUB

    Eben...................... :D

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!