• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1242037325000

    Einer Studie zufolge machen nur 3% der Vietnam-Urlauber einen zweiten Urlaub dort. Offensichtlich gilt die Devise "seen it, done it!". Im Vergleich dazu kommen 22% der Thailand-Urlauber wieder. In einer Universität in Hanoi wird jetzt sogar nach den Ursachen geforscht.

    Wie sieht's bei euch aus? An diejenigen, die beide Länder (od. zumind. Vietnam) kennen: Einmal gesehen, erledigt. Oder gerne wieder? Seht ihr Gründe, warum der Prozentsatz der "Wiederholungstäter" in Vietnam wesentlich geringer ist?

    An diejenigen, die nur Thailand kennen: Warum zieht's euch nicht nach Vietnam?

    Ich beginne mal mit möglichen Gründen für mich:

    Umständliche Prozedur der Visumbeschaffung. Teures Visum (72 Euro).

    Teurere Flugpreise, längere Anreise im Vergleich zu anderen Zielen in SO-Asien.

    Keine Möglichkeit für Touristen selbst ein Auto zu lenken.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1242039311000

    Nachdem Du ja grad dort bist: würdest Du wieder hinfahren? Viel Spaß noch und schönen Urlaub LG Marcel

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1242040167000

    Ja, würd ich! Aber aus heutiger Sicht (ich bin ja grade mal 9 Tage hier) nur deshalb, weil ich in Nordvietnam einen ganz genialen Tourguide hatte, der uns Lust auf mehr gemacht hat. Vor allem Lust auf das Vietnam jenseits von Ausflügen, die im Neckermann-Katalog oder im Loose-Reiseführer stehen. ;)

    Hier in Hoi An ist es wirklich sehr schön. Ich hatte bislang nur positive Erfahrungen. Aber mir fehlt ein bisschen das Argument, wiederzukehren. Ich hab ja noch ein Paar andere asiatische Ziele auf meiner "Liste".

    Zwischendurch wieder mal nach Thailand würd ich allerdings schon fahren, obwohl ich dort schon 4 x war.

    Deshalb hab ich ja diesen Thread ins Leben gerufen. Bevor ich hier war hab ich ein paar Mal in Foren gefragt, was denn der Unterschiede zw. Thailand u. Vietnam sei. Ich hab keine befriedigenden Antworten bekommen. Da dachte ich mir, fährst Du halt hin und beantwortest Deine Frage selbst. Aber zumind. nach 9 Tagen bin ich auch nicht schlauer als zuvor. :laughing:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1242040543000

    Vietnam kenne ich nicht , wir haben aber schon öfter überlegt es mal zu bereisen , wenn Du aber sagst , dass es für Touris keine Möglichkeit gibt ein Auto zu lenken, dann ist es auch schon wieder gestrichen :D

    Thailand kennen wir schon recht gut und wir werden auch wieder hinfahren.

    Warum??

    Weil´s süchtig macht , zumindestens uns ist´s so gegangen.

    Man kann sich relativ ungefährdet im Land bewegen (so man auf keinen Polizisten trifft der meint heute ist Zahltag) , die Gegend ist abwechslungsreich, das Essen schmeckt , die Leute freundlich und hilfsbereit.

    Es gibt genügend Gegenden die vom Touri-rummel noch verschont geblieben sind .

    Aber ich glaube ,dass die meisten "Wiederholungstäter" mit unseren Beweggründen nicht so viel am Hut haben, die meisten wollen ein gutes Hotel in Strandnähe , warmes Wasser , schönes Wetter und ab und zu einen Ausflug , ab und zu auch Europäisches Essen ,das wird für den Großteil der 22% zutreffen.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1242042708000

    Hallo chriwi,

    na, hast du schon phó probiert?

    Ich werde ein Vietnam-Wiederholungstäter :laughing:

    Vorallem weil meine "familie" aus Vietnam kommen, bzw. ein großteil dort lebt. Wollte eigentlich wieder dieses Jahr nach Vietnam werde aber nur nach Thailand gehen (zum 10ten mal :D ).

    Ich bevorzuge auch Thailand, weil:

    1) Das Visum für Vietnam is a pain in the a** zu besorgen + hohe Kosten

    2) Die Flüge sind meistens viel zu teuer und als Stop-over bietet sich Vietnam sowieso nicht an

    3) Die Strände sind schöner in Thailand

    4) Das Essen ist vieellll schärfer und leckerer in Thailand

    5) Günstige Inlandsflüge sind in Vietnam gar nicht vorhanden (bus reisen zu Zeit

    Nerven aufwendig wenns man nicht viel zeit hat)

    6) Thai's sprechen "English" im gegensatz zu den Vietnamesen

    7) Einkaufen ist 1000ten mal besser in Thailand :p :p :p

    Der klare Vorteil Vietnam's ist jedoch der noch nicht ausgeprägte Tourismus :D

    *
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1242045381000

    Über Pho hab ich mich noch nicht drüber getraut. Aber die Springrolls sind lecker, und den Wasserspinat mit Knoblauch mag ich sehr gerne. Gestern hab ich einen Bananenblüten-Salat gegessen. Und im Norden Ziegenfleisch. :p

    Ich glaub, ich werd bald meine erste Pho probieren.

    @Backpacker0908 sagte:

    5) Günstige Inlandsflüge sind in Vietnam gar nicht vorhanden

    Hanoi - Danang hat uns 23 Euro gekostet, mit Vietnam Airlines. War allerdings ein Sonderpreis. Aber eine Billigairline gibt's mittlerweile auch.

    @Backpacker0908 sagte:

    Der klare Vorteil Vietnam's ist jedoch der noch nicht ausgeprägte Tourismus :D

    Noch (!) wie Du richtig schreibst. Von Danang bis Hoi an gibt's kein freies Grundstück mehr. Man fährt an kilometerlangen Bauzäunen vorbei. Die Strecke (immerhin gut 30km) wird durchgehend ist durchgehend dem Tourismus gewidmet. In 10 Jahren sieht's hier aus wie in Pattaya oder Patong. :disappointed:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1242046581000

    Hallo chriwi,

    erstmal Dir einen schönen Urlaub dort in Vietnam !

    Leider kennen wir beide Länder - Thailand wie Vietnam - (noch) nicht.

    Du bist jetzt über eine Woche da!

    Wie empfindest Du die gegenwärtige, gesellschaftliche Lage in Vietnam in Bezug auf Euren Urlaub dort.

    Ein deutlicher Unterschied im gefühlsmäßigen Erleben gegenüber Thailand ?

    Denn es wird ja viel von der "öffnung Vietnams" geschrieben, insbesondere gegenüber ausländischen Investoren.

    schöne Tage noch und bis bald in Dresden!

    Erwin

  • GanzuroiderMO
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1242046636000

    Hallo chriwi ,

    fliege in gewissen Abständen ( 2 > 3 Jahre ) immer wieder hin . Mal als Pauschal oder als Rucksack Tourist ( je nach Geldbeutel + Urlaub ) . Viele machen auch Thailand > Kambodscha bzw. Vietnam Urlaub danach , je nach Tour ( alleine bzw. Reisegruppe ).

    Das mit den 3 % ist relativ , aber gewiss als Ausgangspunkt davon ausgehend.Es sind sicher mehr Touristen > 3 % .

    mfg :laughing: GanzuroiderMo :rofl:

  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1242048804000

    Hallo chriwi,

    ich bin nun nicht die typische Vietnam-Urlauberin und daher auch keine "Wiederholungstaeterin". Im Gegensatz zu allen anderen hier, zieht es mich aber ueberhaupt nicht nach Thailand, ohne dass ich diese Tatsache jetzt schluessig begruenden koennte. Ich war vor Jahren als Kind mal eine Woche in Bangkok und habe ueberwiegend schlechte Erinnerungen an diese Stadt. Auch was ich in diversen Thailandforen manchmal so lese, wirkt auf mich eher abschreckend.

    Meine Reisen gehen also in andere Laender der Region und da bin ich erst einmal zur Wiederholungstaeterin geworden. Der Hauptgrund, dass ich schon mehrmals in Kambodscha war, liegt aber darin, dass ich dort in der Naehe von Siem Reap ein Patenkind habe und die Kleine samt ihrer Familie oefter mal besuche. Ansonsten war ich neben Laos und Singapur schon zweimal in China, aber jeweils auf vollkommen unterschiedlichen Routen. In diesem Sommer geht es von Nordkorea kommend wieder durch China zurueck nach Hanoi, aber wiederum in Gegenden, die wir noch nicht kennen. Fuer dieses riesige Land ist dann in einigen Jahren auch noch eine vierte Reise geplant.

    Es gibt soviel zu sehen auf dieser Welt und ich habe die Befuerchtung, dass ich in diesem Leben nicht einmal ganz Suedost- und Ostasien schaffen werde. Daher wird es sicher nur sehr selten vorkommen, dass ich ein Land oder einen Teil eines Landes mehrmals besuchen werde. Vielleicht, wenn ich mal alt und grau bin und es mir reicht, den Urlaub am Strand oder am Pool zu verbringen.

    Viele Gruesse

    Cathrin

  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1242048954000

    @salamander1 sagte:

    Man kann sich relativ ungefährdet im Land bewegen (so man auf keinen Polizisten trifft der meint heute ist Zahltag) , die Gegend ist abwechslungsreich, das Essen schmeckt , die Leute freundlich und hilfsbereit.

    Es gibt genügend Gegenden die vom Touri-rummel noch verschont geblieben sind .

    All das trifft nach meinem Empfinden auch auf Vietnam zu.

    Viele Gruesse

    Cathrin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!